Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

+31
M.Ramone
ClimberWÜ
abax
TobyasQ
FensterBrad
Gast;
Dropselmops
Mexikaner
romily
Oreo
pisanius
Orchidsorchid
KarMa
Cactophil
feldwiesel
succulent lover
VioletMoon
Tarias
Cristatahunter
Hardy_whv
Beate
Dietz
Jogler
chico
Rouge
Litho
OPUNTIO
Shamrock
nikko
Cactus1
Pieks
35 verfasser

Seite 6 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  pisanius So 27 März 2016, 23:59

Was bei deiner Leiche spannend ist (tolles Foto trotz des Zustandes!), sind die gut erkennbaren Zipfel an den Beinen , keine Ahnung wie jetzt heißen, damit hören und atmen die ja wohl. oder? Bin nicht der große Krabbler-Kundler, aber ich find das spannend. Ich mein diese gefiederten Dinger da unten am Bein. Haben will ich sowas nicht, aber wenn es den Käfern gefällt ...

Cheers,
Kay aka pisanius
pisanius
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 596

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  Oreo Mo 18 Apr 2016, 17:18

Oreo
Oreo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 124
Lieblings-Gattungen : Parodia, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  OPUNTIO Do 22 Sep 2016, 09:26

Hier ist eine interessante Sendung zum Thema

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/faszination-wissen/insektensterben-blumen-pflanzen-video-100.html

Wer die Mediathek nicht öffnen kann, aus welchen Gründen auch immer, der kann heute um 19:30 oder morgen um 16:00 auf ARD-Alpha schauen.

Interessant für mich war, das sich meine weiter oben geäusserte Vermutung bestätigt hat.
Die Schutzgebiete sind zu weit verstreut und vor allem nicht miteinander vernetzt.

Gruß Stefan

p.s.

Vielleicht sollte der Thread nach Klatsch und Tratsch verschoben werden. Zu Krankheiten und Schädlinge passt er jedenfalls nicht besonders.
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4397
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  romily Do 22 Sep 2016, 09:55

Rouge schrieb:Das meiste, das bei mir im Garten rumschwirrt, sind Hummeln und Wildbienen ...
Bei uns treten auch seit einigen Jahren massenhaft Hummeln auf. Was mich ein wenig verwunderte. Inzwischen hab ichs rausgefunden - wir haben hier in der Gegend Obstplantagen. Und die Betreiber halten Hummelvölker als Befruchter. Ist weniger arbeitsintensiv als Bienen und wesentlich effektiver. Nur - was passiert mit den Wildhummeln?
romily
romily
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2004
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Mammillaria, Echinopsis

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  feldwiesel Fr 03 Aug 2018, 10:08

Update:
Dieses Jahr stellte ich erstmals auch auf meinen Flächen einen deutlichen Rückgang einzelner Insektenpopulationen fest.
Seltsames Zusammentreffen: Ich habe aus Zeitgründen weitgehend auf Pflanzenschutz verzichtet - hat damit aber definitiv nichts zu tun  Wink , vielmehr dürfte der wesentliche Grund für u.a. das (weitgehende) Fehlen von Schmetterlingen (erfreulich: auch der Kohlweißling ist seltener) diese katastrophale Trockenheit sein. Allerdings finden sich Massen div. Wanzen an meinen Himbeeren  Evil or Very Mad . Nur die Pflaumen haben einen nennenswerten Befall mit Pflaumenwickler, alle Apfelsorten fast nichts. Ein durchweg merkwürdiges Jahr ...
Von den sonst durchaus nicht seltenen Laufkäfern lässt sich kaum mehr einer sehen, selbst die Heuschrecken sind weniger geworden - nur die blauflügeligen gibt es noch in Massen (Sand- oder Ödlandschrecke - habe es nie geprüft) - auch Heupferde in den verschiedenen Entwicklungsarten sind durchaus häufig. Hummeln sind selten, naja, durch die Trockenheit gibt es halt auch keine Phacelia bei mir ...
Wespen fliegen immer mehr - das wird nötigenfalls korrigiert - hingegen Ameisen kaum (wurde schon korrigiert)!
Fast erschreckend: die zweite Generation Sandbienen fehlt - damit auch ein (für mich) sehr wichtiger Bestäuber 2019 ...
Selbst die Spinnen scheinen weniger geworden zu sein.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1203
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  OPUNTIO Fr 03 Aug 2018, 13:54

Ich habe festgestellt, das es von Jahr zu Jahr auch weniger Wasserläufer auf den hiesigen Gewässern gibt
Von einem Sterben der Ameisen kann ich aber nichts feststellen. Ich hab Nester ohne Ende auf dem Grundstück.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4397
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  Cristatahunter Fr 03 Aug 2018, 16:04

Ich habe schon monatelang mein Auto nicht mehr gewaschen. Nicht weil ich angst hätte, es würde auseinander fallen, sondern weil keine tote Insekten an den Windschutzscheiben und Kühlergrill kleben.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21746
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  Mexikaner Fr 03 Aug 2018, 17:15

Bisher hatte ich noch keinen Mückenstich dieses Jahr und ich habe noch nie Mückenspray oder dergleichen genommen.Liegt sicherlich an der Trockenheit.

Als Kulturfolger sehe ich immer mehr Kohlweißlinge ,aber andere Arten wie Tagpfauenaugen trifft man hier, im Vergleich zu anderen Jahren,seltener an.

Der eingeschleppte Buchsbaumzünsler vermehrt sich aber natürlich immer weiter und rapider... Evil or Very Mad
Mexikaner
Mexikaner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 721
Lieblings-Gattungen : Escobaria,Turbinicarpus

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  Dropselmops Fr 03 Aug 2018, 17:25

Wir waren vor ca. 1 Monat in Frankreich für 2 Wochen. Dabei sind wir rund 3000 km gefahren. Ich kann mich nicht entsinnen, jemals mit einem so sauberen Auto nach Hause gekommen zu sein ... Rolling Eyes
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5449
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab? - Seite 6 Empty Re: Wisst ihr noch damals, als es einmal Insekten gab?

Beitrag  Pieks Fr 03 Aug 2018, 18:08

Um die Frankreich-Tour beneide ich euch. Um die saubere Karre aber auch. Embarassed
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3438
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten