Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  Litho am Sa 20 Feb 2016, 18:36

Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Ich habe meine Lophos gestern in ein mineralisches Substrat eingesetzt aber etwas Humus beigegeben.
Muss ich unbedingt umtopfen?

Ich frage, weil ich gerade gelesen habe, dass Lophos NUR mineralisches Substrat ertragen.

*Lautsprecher* Hilfe!

avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7035
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  Aldama am Sa 20 Feb 2016, 18:58

Nein , wenn es nicht mehr als 10% enthält. Doch dann sollte sehr sparsam gegossen werden.
auch sollten sie nicht zu hoch ins Substrat gesetzt werden.
Es sind unter den durstigen, die sparsamsten. Ziehen sich am Standort total in die Erde zurück.
Hier ist mal halt weniger als mehr gefragt.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  Litho am Sa 20 Feb 2016, 19:09

Danke sehr!
Muss Lehm vorhanden sein?
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7035
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  Pieks am Sa 20 Feb 2016, 19:56

Kuckema hier.
Ich denke, der Kollege sollte wissen, wovon er spricht...

Also, ruhig Blut!
Cool
avatar
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5450
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  Litho am Sa 20 Feb 2016, 21:04

Pieks schrieb:Kuckema hier.
Ich denke, der Kollege sollte wissen, wovon er spricht...

Also, ruhig Blut!
Cool

Danke!
Soeben etwas Substrat bestellt...
Winken
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7035
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  Cristatahunter am Sa 20 Feb 2016, 21:53

Lophophora lieben es wenn die Erde bis zu 30% Humusanteil hat. Ein Kakteengärtner an der Costa Brava produziert jährlich hunderte Lophos für den Verkauf. Blühfähige grössen ab 3€ bis grosse Cluster für 100€.
Bei ihm wachsen die Kakteen in einem Gemisch aus Weisstorf und Splitt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15372
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  Litho am Sa 20 Feb 2016, 22:49

Danke. Das fördert meine Unsicherheit.
Der eine schwört auf 100% mineralisch, der andere auf Humusanteile.
Es ist zum Verrücktwerden!
Gestört
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7035
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 20 Feb 2016, 22:58

aus den Antworten schließe ich dass Lophos keine Zicken sind.
Meine fricii und williamsii haben erst gut 3 Wochen auf dem Buckel in Bims mit Kieselgur....
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 745
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  Litho am Sa 20 Feb 2016, 23:03

Ja, Bims & Kieselgur (Avancat?) habe ich auch. Plus Pelite und Lava-Splitt.
Ich habe aber mein Lopho-Substrat mit etwas humoser Erde versetzt.
Nun weiß ich eben nicht, ob ich die Pflanzen in rein mineralischem Substrat pflegen MUSS.
Ich bin total verunsichert.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7035
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Lophos: Ist etwas Humus im Substrat tödlich?

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 20 Feb 2016, 23:19

hier in der Gegend gibt es eine Ziegelei die ihr Rohmaterial abbaut. Am Wochenende kann man bestimmt was holen da nicht abgeschlossen. Vielleicht sogar verwittertes Lehmmaterial.
Dann würde ich etwas Kokohum zufügen.
Vor über 35 Jahren hatte ich längere Zeit einen Lopho. Inzwischen seit einem Jahr einen ordentlichen williamsii günstig auf der Börse bekommen.
Alles problemlos.... ich mach mir keine Sorgen. Nur zu nass möchte ich nicht pflegen, d.h. wenig humoses, und später einen großzügigen etwas tieferen Topf wählen.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 745
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten