Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pachypodium

Nach unten

Pachypodium Empty Pachypodium

Beitrag  m3tallurgy am So 21 Feb 2016, 00:17

Guten Abend and alle!

Seit laengerem wundere ich mich ueber die zwei verschieden Arten Lamerei und Geayii der Gattung Pachypodium und wuerde mich freuen wenn ihr mir helfen wuerdet wie man die einzelnen Arten bestimmen kann.
Stimmt es das die Art Geayii etwas "grau-/blaeulicher" ist als die Lamerei? Zudem habe ich gelesen dass man die Arten an den Adern der Blaetter unterscheiden kann. Anscheinend hat die Art Lamerei eher geradlinige Adern und die Geayi eher kurvig.
EDIT: Was ich noch vergessen hatte ist das die Stacheln bei der Geayii anscheinend eher parallel zum Stamm sind und die Stacheln bei der Lamerei eher Richtung 90-Grad Winkel zum Stamm stehen.
Stimmt dies?
Zu dem wuerde ich mich freuen wenn ihr mir helfen koenntet meine 4 Pachypodiums zu benennen. Kann es sein das in Bild 1 und 2 es sich um die Art Geayi handelt? Bild 3 und 4 Lamerei - oder eventuell sogar eine Densiflorum?:
1. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
2. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
3. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
4. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielen Dank und liebe Gruesse,
Ken
m3tallurgy
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Pachypodium Empty Re: Pachypodium

Beitrag  m3tallurgy am Mo 22 Feb 2016, 19:27

Es scheint keiner wirklich zu wissen wie man die bestimmen kann Smile ?

Gruss,
Ken
m3tallurgy
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Pachypodium Empty Re: Pachypodium

Beitrag  plejadengucker am Mo 22 Feb 2016, 21:19

Hallo ken,
mit der Pflanze auf Bild 1 + 2 sollte es sich um
Pachypodium geayi handeln, hier sind die Blätter, wie du ja schon geschrieben hast schmaler und an der Unterseite grau bläulich im Gegensatz zum P. lameri, dessen Blatt sasftiger grün erscheint.
Bei den beiden unteren Bilder handelt es sich auf jeden Fall nicht um P. lameri, es könnte P. densiflorum, P. rosulatum oder ev. auch P. saundersii handeln,
hier müßte man aber noch das weitere Wachstum abwarten.

Gruß vom plejadengucker
plejadengucker
plejadengucker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 236

Nach oben Nach unten

Pachypodium Empty Re: Pachypodium

Beitrag  m3tallurgy am Di 23 Feb 2016, 02:49

Vielen Dank fuer die Antwort! Dann weiss ich endlich zu 100% was die zwei Pflanzen in 1+2 sind.

Bilder 3+4: Densiflorum vermute ich nicht, da die Stacheln der zwei Pflanzen anders aussehen als im Internet. Eventuell sind es zwei P. Saundersii! Aber wie du schon meintest, muss ich wohl noch etwas bei den zwei warten!

Gruss,
Ken
m3tallurgy
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Pachypodium Empty Pflanze 3 und 4

Beitrag  Tofterigen am Mi 24 Feb 2016, 13:39

Hallo m3tallurgy
Ich habe auch zuerst angenommen, es handelt sich bei den Beiden um S. saundersii ohne den typischen Caudex. Diese Gattung ist ja sehr variabel! Wenn ich sie aber mit meinen beiden P. saund. vergleiche, fällt mir auf, daß die Blattstiele bei deinen Exemplaren etwas lang sind. Außerdem ist der fehlende Caudex doch etwas befremdlich! Vielleicht handelt es sich um bewurzelte Seitentriebe?
Viel Geduld beim Warten auf Blüten zur sicheren Bestimmung wünscht dir

Tofterigen
Tofterigen
Tofterigen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 96
Lieblings-Gattungen : Euphorbia, Sansevieria, Säulenförm. Kakteengattungen

Nach oben Nach unten

Pachypodium Empty Re: Pachypodium

Beitrag  m3tallurgy am Do 25 Feb 2016, 02:27

Danke fuer die Antwort.
Falls es bewurzelte Seitentriebe sind, werden diese dann trotzdem ein "dickes Baeuchlein" wachsen? Aber naja, ich muss wohl abwarten bei diesen Kleinen um wirklich zu wissen was es ist...immer so spannend ha! Immerhin weiss ich jetzt endlich dass die anderen zwei Geayiis sind!

Gruss,
Ken
m3tallurgy
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten