Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  Hardy_whv am Mo 22 Feb 2016, 15:37

Cristatahunter schrieb:Erstes angiessen mit Dünger kann zum Tod der Kakteen führen.

Hallo Stefan,

ich gebe zu, dass ich das für ein (langanhaltendes, nicht ausrottbares) Gerücht halte. Wenn ich meine Kakteen angieße ist das immer Dünger mit dabei. In normalen Dosierungen ist das m. E. ungefährlich.

Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  Shamrock am Mo 22 Feb 2016, 16:58

Dünger beim Angießen wird sicher keinen Kaktus umbringen. Es gibt genügend Pfleger, welche dies seit Urzeiten erfolgreich so handhaben. Geschmackssache!
Ich persönlich ziehe es vor, wenn ich mit einem sanften "Guten Morgen" geweckt werde. Also erstmal ein bissl Sprühen und dann irgendwann mit temperierten Wasser Gießen (also nicht direkt auf mich bezogen). Ein Angießen mit Dünger kommt mir eher einem "Aufwachen und Friss!" gleich.
Noch ganz kurz am Rande: Die hochsensiblen Saug/Haarwurzeln sterben während der Winterruhe komplett ab. Zumindest gehe ich mal davon aus. Klar, bei Wassergaben werden die auch sehr schnell neu gebildet, da sie ja absolut Überlebensnotwendig sind. Ich kann mir vorstellen, dass eine Düngerkonzentration für die Bildung nach der Winterruhe nicht unbedingt förderlich ist, bzw. dass der Dünger erstmal gar nicht aufgenommen werden kann, da diese Wurzeln erst gebildet werden müssen und das Wasser erstmal elementarer ist. Möglich, dass in dieser heiklen Phase der Dünger im Wasser erstmal kontraproduktiv ist. Ist aber auch nur eine persönliche Theorie. Kakteen sind harte Extremisten und Opportunisten - schon gut möglich, dass die gleich alles nehmen was sie kriegen können.

Eine anfängliche Quarantäne inkl. eingehender Schädlingskontrolle bei Neuzugängen, egal aus welcher Quelle, ist obligatorisch.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13365
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Mo 22 Feb 2016, 17:56

@Shamrock,

stimme Dir zu, kann nichts weiteres Sinnvolles hinzufügen. lol!
MfG
avatar
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 778
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  Hardy_whv am Mo 22 Feb 2016, 18:09

Hallo Matthias,


ich wollte auch nicht sagen, dass Düngung beim ersten Gießen notwendig ist, aber ich halte es für ein Gerücht, dass das Kakteen umbringt.

Dass bei mir gleich Dünger mit dabei ist, liegt daran, dass ich nur nur ein Wasserreservoir habe, darin eine konstante Düngerkonzentration (0,5 Promille). Ich möchte nun nicht ständig zwischen Wasser für bereits erweckte und Wasser für noch auzuweckende Kakteen unterscheiden müssen. Bei der geringen Düngerkonzentration stört es weder die Kakteen noch meinen Geldbeutel.

Die Pedios, Pteros, Austros, einige Echinocereen und Echinomastus sind übrigens vor ein paar Tagen kräftig angegossen worden und pumpen sich bereits auf.


Gruß,

Hardy   Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 22 Feb 2016, 19:31

Hardy_whv schrieb:
Cristatahunter schrieb:Erstes angiessen mit Dünger kann zum Tod der Kakteen führen.

Hallo Stefan,

ich gebe zu, dass ich das für ein (langanhaltendes, nicht ausrottbares) Gerücht halte. Wenn ich meine Kakteen angieße ist das immer Dünger mit dabei. In normalen Dosierungen ist das m. E. ungefährlich.

Gruß,

Hardy   Cool
Hallo Hardy
was du als Gerücht bezeichnest habe ich selber schon erlebt. Vielleicht nicht gerade Echinopsen oder Rebutia aber Turbinicarpus und Lophophoras sind mir gestorben. Ich dünge übrigens auch nicht mehr in das knochentrockene Substrat. Ich dünge eben nicht in homöopathischen Mengen. Zwei gehäufte Teelöffel Nährsalz auf 5 lt. Wasser erst nach der Blüte.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15372
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  Hardy_whv am Mo 22 Feb 2016, 21:37

Cristatahunter schrieb:Hallo Hardy
was du als Gerücht bezeichnest habe ich selber schon erlebt. Vielleicht nicht gerade Echinopsen oder Rebutia aber Turbinicarpus und Lophophoras sind mir gestorben. Ich dünge übrigens auch nicht mehr in das knochentrockene Substrat. Ich dünge eben nicht in homöopathischen Mengen. Zwei gehäufte Teelöffel Nährsalz auf 5 lt. Wasser erst nach der Blüte.

Darf ich fragen, mit welchen Symptomen sich deine verstorbenen Kakteen verabschiedet haben, Stefan?

Ich habe gerade mal 2 gehäufte Teelöffel mit meinem Nährsalz (Hakaphos) ausprobiert. Zwei gehäufte Teelöffel wiegen (bei meiner Teelöffelgröße und bei meinem Nährsalz) 10g, sind also auf 5 Liter 2 Promille. Das wäre eine relativ normale Dosierung. (Meine liegt nur deshalb so niedrig, weil ich halt mit jedem Gießen dünge.)


Gruß,

Hardy    Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 22 Feb 2016, 22:41

Der oberirdische Pflanzenkörper zog sich an der Seite zusammen und wurde hart und krustig. Der Tod kam langsam der Körper schrumpfte innert 3 Monaten einfach zusammen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15372
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  cactuskurt am Di 23 Feb 2016, 16:01

Das erste Angießen ist bei mir eigentlich ein Abbrausen meiner Kakteen mit Leitungswasser, das Substrat wird sicher durchfeuchtet beim zweiten Gießen verwende ich Wuxal Super mein Hauptdüngemittel. Ich dünge bei jeden Gießen mindestens die angegebene Dosierung. Habe keine getriebene Kakteen aber Blühfreudiger sind sie Glaube ich auf jeden Fall.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5140
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: FRÜHLING! Macht es Sinn, das erste Gießwasser mit ... anzureichern?

Beitrag  Aldama am Di 23 Feb 2016, 20:50

Cristatahunter schrieb:Erstes angiessen mit Dünger kann zum Tod der Kakteen führen. Es braucht nur angewärmtes Wasser mit nichts drin. Sprühen am Anfang fördert den Start im Frühling.
So mache ich es auch. Erst beim 2. Gießen sollte man zum Dünger greifen und den aber nur zu 50 % der angegebenen Konzentration verwenden.
Kakteen wachsen halt langsam und nicht wie in den Niederlanden schnell. Wir wollen pflegen & uns erfreuen und keine Massenware produzieren. Shocked Shocked
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten