Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Mein neues Hochbeet

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Mein neues Hochbeet

Beitrag  rezzomann am Di 23 Feb 2016, 12:52

Hallo zusammen ,
ich möchte hier kurz mein neues Projekt vorstellen.
Das Kakteenhochbeet wurde nach und nach mit Granitborden eingefasst.
Als nächstes kommen ca.15 cm grober Schotter als Drainageschicht rein.
Dann das Pflanzsubstrat.Dazu habe ich gleich noch eine Frage : Ich brauche rund 1,5m³ Substrat.
Es sollen Opuntien , Echinocereen , Escobarien und Gymnos. gepflanzt werden.
Kennt jemand einen Hersteller der entsprechendes Substrat anbietet und auch einigermaßen günstig ausliefert ?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
MfG Ralf


Zuletzt von rezzomann am Di 23 Feb 2016, 19:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  Mexcacti am Di 23 Feb 2016, 14:12

Hi Ralf,

ich habe mal gelesen das es Bims unter anderem Namen im Baustoffhandel gibt, der wird dort als Dämm oder Füllmaterial verkauft. Ich denke wenn Du mal nachfragst wirst Du beraten werden. Ich habe leider vergessen wo ich es gelesen habe und wie es heisst.. Dein Beet verspricht sehr schön zu werden, viel Spass beim weitergestallten.

Lieben Gruß
Radi
avatar
Mexcacti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 658
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, und Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  sensei66 am Di 23 Feb 2016, 16:29

Hallo Ralf,

im vergangenen Jahr habe ich eine Dachbegrünung mit Sukkulenten angelegt. Dazu habe ich mir bei Vulkatec je einen BigBag Dachsubstrat (Vulkatec extensiv) und Kakteenerde bestellt und gemischt.
Pro BigBag 189 €, versandkostenfrei bis vor die Tür geliefert. Bisher klappt es gut.

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2188

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  Aless am Di 23 Feb 2016, 17:29

Hallo Ralf,
schließe mich Stefan an, das Vulcatec-Substrat im Big Bag kann man durchaus empfehlen.
Habe 2013 mein Freibeet für die winterharten Kakteen sowie auch mein Grundbeet im GWH mit deren Kakteenerde "bestückt" und kann bisher nichts negatives berichten.
Dein Hochbeet sieht gut aus, bin schon gespannt wie es weiter geht und dann bepflanzt aussieht.
Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall noch einige größere Findlinge mit einplanen. Ein leichtes Gefälle innerhalb des Beetes ist auch von Vorteil, damit bei viel Regen schnell alles ablaufen kann.
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  rezzomann am Di 23 Feb 2016, 18:22

Aless schrieb:Hallo Ralf,
Dein Hochbeet sieht gut aus, bin schon gespannt wie es weiter geht und dann bepflanzt aussieht.
Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall noch einige größere Findlinge mit einplanen. Ein leichtes Gefälle innerhalb des Beetes ist auch von Vorteil, damit bei viel Regen schnell alles ablaufen kann.
Gefälle ist schon mit eingearbeitet.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Verschieden grosse Steine kommen auch mit dazwischen.Ich sammle schon ein paar Wasserbausteine.
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  chico am Di 23 Feb 2016, 19:50

Wozu brauch es Gefälle ,oder werden die Fugen verputzt?
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  rezzomann am Di 23 Feb 2016, 20:10

chico schrieb:Wozu brauch es Gefälle ,oder werden die Fugen verputzt?
Die Fugen sind relativ gross darum werden sie von innen noch verklebt.
Vielleicht mache ich auch wasserdurchlässigen Vlies rein.
MfG Ralf
avatar
rezzomann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  chico am Di 23 Feb 2016, 20:23

Dann nimm doch eher das Vlies.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  Litho am Di 23 Feb 2016, 20:36

Wie sind die Maße? Ca. 3 x 3m ?

Rostock ist ja nun nicht gerade DER Bims-Standort.
Hast Du mal überlegt, den Innenraum mit neutralem Material teilweise auszufüllen, so dass Du weniger (teures) Substrat kaufen musst?
Nur mal so angedacht...
glück
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5669
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Mein neues Hochbeet

Beitrag  chico am Di 23 Feb 2016, 20:39

Groben Kies gibt es doch in jeder Stadt.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten