Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sulcorebutia Substrat - geht das?

3 verfasser

Nach unten

Sulcorebutia Substrat - geht das? Empty Sulcorebutia Substrat - geht das?

Beitrag  Litho Di 23 Feb 2016, 20:57

Geht das für Sulcos?

1 Teil Avancat (soll ja mehr oder weniger Kieselgur sein),
1 Teil Seramis,
1 Teil Perlite,
1 Teil poröse Lava (5- 10mm),
1 Teil Bims-Kies (braun, 0-2mm)

Wer von Euch Experten würde noch 1 Teil "Kakteenerde" (also Torf) beimischen?

Danke schon mal im voraus!
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6103
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia Substrat - geht das? Empty Re: Sulcorebutia Substrat - geht das?

Beitrag  Aldama Di 23 Feb 2016, 21:06

Da ist schon viel drüber geschrieben wurden.
Also bitte nicht noch mal.
Nimm Haage rein mineralische Erde und gut ist. Da ist alles drin was Sulcos brauchen.
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 878
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia Substrat - geht das? Empty Re: Sulcorebutia Substrat - geht das?

Beitrag  Litho Di 23 Feb 2016, 21:15

Ja ja, hab ich ja bestellt...
Aber ich habe mittlerweile diese diversen Zuschlagstoffe tütenweise hier herum stehen...
Da denke ich mir, dass man daraus ja auch etwas Brauchbare kombinieren könnte anstatt teureres Fertig-Substrat zu kaufen.

Und so detailliert habe ich meine neuesten Zuschlag-Komponenten noch nicht zur Diskussion gestellt.




Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6103
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia Substrat - geht das? Empty Re: Sulcorebutia Substrat - geht das?

Beitrag  Pieks Di 23 Feb 2016, 21:27

Schpatzl,
der Willi hat 10%, der Stefan hat 10%, icke und andere ooch. Kann man machen, muss man aber nicht.
*liebguck*

Es ist weniger von den Komponenten abhhängig, sondern vielmehr von deren physikalischen Eigenschaften, allen voran Luftigkeit/Durchlässigkeit (Luftführungskapazität) Deines Substrates und dem Aufwand, den Du betreiben magst. So, wie z.B. die Zugabe von etwas Lehm für die Wasserhaltigkeit bei vielen Arten vorteilhaft ist, würde ich bei Sulcos diesen Effekt lieber mit guter Erde erzielen wollen und dafür den Lehm weglassen. Aber auch nur, weil ich auf diese Art bislang gute Ergebnisse erzielt habe. Nochmal DIE Erkenntnis in einem Telefonat mit Muggensturm: "Der Holländer sagt, dass Substrat ist nur dazu da, damit die Pflanze nicht umkippt. Alles andere kann man flüssig zusetzen". Dein Substrat funzt, wenn Du adäquat gießt und düngst! Trau Dich, auch eigene Erfahrungen zu machen, die machen nicht von eben auf jetzt die Hocke.

Liebe Grüße,
Tim
Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3238
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Sulcorebutia Substrat - geht das? Empty Re: Sulcorebutia Substrat - geht das?

Beitrag  Litho Di 23 Feb 2016, 21:33

Pieks schrieb:Schpatzl,
der Willi hat 10%, der Stefan hat 10%, icke und andere ooch. Kann man machen, muss man aber nicht.
*liebguck*

Es ist weniger von den Komponenten abhhängig, sondern vielmehr von deren physikalischen Eigenschaften, allen voran Luftigkeit/Durchlässigkeit (Luftführungskapazität) Deines Substrates und dem Aufwand, den Du betreiben magst. So, wie z.B. die Zugabe von etwas Lehm für die Wasserhaltigkeit bei vielen Arten vorteilhaft ist, würde ich bei Sulcos diesen Effekt lieber mit guter Erde erzielen wollen und dafür den Lehm weglassen. Aber auch nur, weil ich auf diese Art bislang gute Ergebnisse erzielt habe. Nochmal DIE Erkenntnis in einem Telefonat mit Muggensturm: "Der Holländer sagt, dass Substrat ist nur dazu da, damit die Pflanze nicht umkippt. Alles andere kann man flüssig zusetzen". Dein Substrat funzt, wenn Du adäquat gießt und düngst! Trau Dich, auch eigene Erfahrungen zu machen, die machen nicht von eben auf jetzt die Hocke.

Liebe Grüße,
Tim
Cool

Wow, Du scheinst mich zu verstehen.
*umarmen*
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6103
Lieblings-Gattungen : Astros, Lophos und Namaqua-Zwiebeln

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten