Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Die 1-Euro-Chinesen

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  william-sii am Do 25 Feb 2016, 17:51

Über Ebay bieten etliche Händler aus China diverse Samen für 1 Euro an, inclusive Versand wohlgemerkt. Darunter sind einerseits Samen für Pflanzen, die es in der abgebildeten Form nie und nimmer gibt (wie z.B. vierfarbige Rosen oder blaue Erdberren), andererseits aber Angebote, die einigermaßen seriös wirken.
Da dachte ich mir, probier's mal aus. Wenn nichts kommt ist nicht viel verloren.
Bis jetzt angekommen sind:
- 150 "Lithops"-Samen: Kamen wohlbehalten an. Auf dem Tütchen steht zwar Lithops, es sind aber verschiedene Samen drin. Auch im Angebot waren nur verschiedene Sukkulenten abgebildet, aber keine Lithops. 150 Samen sind nicht drin, aber über 50 auf jeden Fall.
- 30 Samen der gelben Pitahaya: Kamen wohlbehalten an. Drin sind mindestens 60 Samen. Für die gelbe Pitahaya (Selenicereus megalanthus) sind die Samen aber zu klein, sehen eher nach Hylocereus aus.
Ich werde weiter berichten.

Wenn noch Jemand über seine Erfahrungen mit den 1-Euro-Chinesen berichten kann, einfach hier mit rein.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  Orchidsorchid am Do 25 Feb 2016, 18:06

Hallo William-sii

Ich habe nicht bei Ebay sondern bei Ali Express bestellt hat ewig gedauert und was dann bei der Aussaat aufgegangen ist
anstatt Aztekium ritteri u. hintonii irgend ein "Unkraut" nichtmal etwas Kakteen ähnliches .
Zur verteidigung der Chinesen muss ich sagen wers nicht billig genug bekommt muss Halt LEHRGELD zahlen.

Also :NIE WIEDER schon der Versuch ist STRAFBAR

Grüsse Manfred
avatar
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1231
Lieblings-Gattungen : Astrophytum,Echinoc.horizonthalonius,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  pisanius am Do 25 Feb 2016, 18:09

Orostachys spinosa 100K, auch für einen Euro beim Chinesen in der Bucht. Man konnte aus 10 oder 12 verschiedenen Arten wählen, und diese wollte ich immer schon gern haben. Lieferung recht flott innerhalb 3 Wochen. Nur gekeimt ist davon nichts. -- Fazit: für einen Euro inkl. Porto aus China kommen lassen kann ich nur für Computerteile empfehlen.
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  Litho am Do 25 Feb 2016, 18:52

Ich als einfacher chinesischer Bauernsohn aus der Provinz, mit Internetanschluss und rudimentären Englischkenntnissen, würde auch den europäischen Markt anzapfen. Bei den niedrigen Preisen ist eh jegliche juristische Ahndung von derartigen Schnäppchen unvorstellbar. Also... Teufel

Immerhin wird so ein Schrott zuverlässig versandt! Wow!

Brutal_2
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7050
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  william-sii am Do 25 Feb 2016, 21:13

Litho schrieb:Immerhin wird so ein Schrott zuverlässig versandt! Wow!
Woher willst du wissen, dass das Schrott ist? Hast du schon mal was von den 1-Euro-Chinesen ausgesät?
Und von den 7 bestellten Posten sind bisher erst 2 angekommen.
Und außerdem: Mit PayPal Käuferschutz bekommt man sein Geld zurück, wenn nichts ankommt, oder wenn die Ware nicht in Ordnung ist. Dauert halt nur seine Zeit.
Ich urteile hinterher, nicht vorher.
Bei dem Sukkulenten-Mix mit Lithops-Label ist schon nach 2 Tagen der 1. Sämling gekeimt.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  tepexicensis am Do 25 Feb 2016, 21:37

Bei aliexpress hab ich schon Kakteensamen für kleines Geld aus China bestellt, allerdings mit eher schlechtem Ergebnis. Schaut mal hier:
https://www.kakteenforum.com/t17597-erfahrungsaustausch-samenbestellung-bei-aliexpress-wer-hat-es-ausprobiert?
avatar
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 221
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  feldwiesel am Do 25 Feb 2016, 23:40

Ich habe auch gerade 1 Portion zu 1 € geordert - zusammen mit Elektronikkram - war so ein Gemischtwarenhandel. Ist einfach interessant, was an- und `rauskommt! Habe auch privaten Kontakt mit einem PRC-ler, das kann schon mal vorteilhaft sein Cool .
avatar
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 420
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  Wühlmaus am Fr 26 Feb 2016, 15:41

Komisch, wenn man in China seinen Euro für was auch immer bezahlt und nix rauskommt, ist das unter Jux abgehakt. Würde aber ein deutscher Anbieter sowas vertreiben, würde er in der Luft zerrissen.

Ganz ehrlich, da würde ich lieber den Euro spenden für einen guten Zweck.

avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5553
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

1 Euro cinesen

Beitrag  emmo61 am Fr 26 Feb 2016, 15:55

Habe über die Samenverteilung der DKG Orostachys spinosa bestellt und auch gleich ausgesäät.Mittlerweile sieht es in meinem Anzuchtbehälter aus wie auf einer kleinen Wiese.
Sollten alle Pflanzen überleben werde ich mit sicherheit auch welche abgeben können.Ist mir mit wenig Auffwand und ganz ohne chin.Hile gelungen,
Michael
avatar
emmo61
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Winterhartes.Rebutien.Notos usw.

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  william-sii am Fr 26 Feb 2016, 16:32

Wühlmaus schrieb:Komisch, wenn man in China seinen Euro für was auch immer bezahlt und nix rauskommt, ist das unter Jux abgehakt. Würde aber ein deutscher Anbieter sowas vertreiben, würde er in der Luft zerrissen.

Ganz ehrlich, da würde ich lieber den Euro spenden für einen guten Zweck.

Hallo Elke, siehe Beitrag Nr. 5: PayPal Käuferschutz.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten