Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Die 1-Euro-Chinesen

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  william-sii am Fr 04 März 2016, 09:05

Rückmeldung: Die Calla-Samen keimen gut. Nur, es sind keine Calla. Callas sind monocotyle Pflanzen, aber alle Sämlinge haben 2 Keimblätter. Habe jetzt mal beim Verkäufer reklamiert, bin gespannt, ob er sich meldet.
Andererseits, jetzt ist die Spannung noch größer: Was wird das???
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2984
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  william-sii am Mo 07 März 2016, 07:29

Zu den Callas, die keine sind: Nach Reklamation und Sendung eines Bildes der Keimlinge hat der Verkäufer zügig reagiert und mir soeben den 1 Euro zurücküberwiesen.
Achtung: Zwecks eventueller Reklamationen unbedingt das Samentütchen aufheben !!!
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2984
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  william-sii am Mo 14 März 2016, 09:29

Mittlerweile entpuppen sich die angeblichen Callas als Rotklee. Na ja, nun bin ich stolzer Besitzer von kostenlosem, echtem chinesischen Rotklee. jubelnn
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2984
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  feldwiesel am Mo 14 März 2016, 15:04

Rotklee ..... mmmmmmhhhhh ... Fröhlich
Mein Lithopssamen kam mir gleich so seltsam vor, werde sofort aussäen und bin gespannt Laughing
avatar
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 321
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  karl h. am Mo 14 März 2016, 20:15

Heute kamen meine Tütchen bzw. Zipbeutelchen an - werde noch ein paar Tage mit der Aussaat warten müssen, aber so ganz überzeugt hat mich die Verpackung nicht wirklich. Immerhin: Die angegebene Menge ist grob geschätzt auch in den Beuteln! Bräuchte jetzt nur noch etwas Platz für ein weiteres Zimmergewächshaus...
avatar
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 131
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  karl h. am Do 16 Nov 2017, 18:32

Ich will keinen neuen Thread starten, euch aber auch die folgende Erfahrung nicht vorenthalten, die mich wirklich nicht mehr wundert... bei mittlerweile 3 Bestellungen ist zwar immer irgendwas gewachsen, aber nie eine Sukkulente:
Das Bild zeigt 10 verschiedene "Conophytum"-Samenportionen (dafür waren die Körner allerdings viel zu groß), die gerade mal ca. 5 Minuten angestaut wurden. Jetzt warte ich drauf, dass sich die Chinosoltablette endlich auflöst Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 131
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  Bimskiesel am Do 16 Nov 2017, 19:07

Ich weiß ja nicht, aber für mich sieht's aus der Ferne aus wie Astrophytum.

Mal sehen, was und ob überhaupt was kommt.

Grüße von Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1544
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  Shamrock am Do 16 Nov 2017, 21:19

Hmh, wenn´s aus China kommt, würde ich eher mal auf geschälte Zwerg-Litschis tippen. Shocked

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10775
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Die 1-Euro-Chinesen

Beitrag  william-sii am Fr 15 Dez 2017, 14:00

Ich habe wieder mal zugeschlagen, und dabei meinen Herkunftskreis etwas erweitert: So habe ich außer in China auch in Malaysia und Thailand solche Billigsämereien bestellt.
Wenn man Glück hat, steht auf den Samentütchen was drin ist, also ein Name. Meist steht nur eine Nummer drauf, und wenn man Glück hat, dann steht auch in der Beschreibung auf der Ebayseite diese Nummer. Wenn man Pech hat, dann steht nur eine Nummer drauf und auf dem Brief kein Absender, und man kann raten, von wem das wohl ist, und was das sein könnte.
Ganz rätselhaft: Adressaufkleber typisch chinesisch, Absenderangabe Malaysia, überklebt mit dem Hinweis, dass bei Nichtzustellbarkeit die Sendung nach Tonga geschickt werden soll.
Nun zu den einzelnen Sämereien:
- 100 Plumeria, aber das sind keine Plumeriasamen. Reklamiert, und prompt kam die Rückzahlung. Habe mal einige probeweise ausgeät, bin mal gespannt, ob da überhaupt was rauskommt und ggf. was da rauskommt.
- 100 Sukkulenten Mischung: Einige Samen keimen, andere schimmeln. Mal abwarten.
Weitere Rückmeldungen folgen.

Nebenbei bemerkt: Hatte vor einigen Wochen 100 Samen Plumeria von einem großen Betrieb in Thailand bestellt. Die Samen kamen zügig per Einschreiben und die Keimquote ist gut.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2984
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten