Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bier das neue Herbizid

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  feldwiesel am Fr 26 Feb 2016, 11:42

Sabine1109 schrieb: Warum um alles in der Welt braucht irgendjemand auf dieser Welt einen englischen  Rasen, den er ein bis zweimal jährlich (oder noch öfter? keine Ahnung) mit Glyophosphat spritzt?

Englischen Rasen spritzt Du mit Glyphos definitiv nur einmal ... Teufel - das ist nämlich ein Totalherbizid, auf Deutsch: es macht den Boden "blank". Das soll aber keine Kritik an Deiner Einstellung sein, ich hatte mir das nur bildlich vorgestellt ... Laughing
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 453
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  Sabine1109 am Fr 26 Feb 2016, 11:54

Kein Problem, Mike Wink  Wobei ich das schon erlebt habe - man sieht ja bei Nachbarn leider so allerhand Rolling Eyes
Die haben erst alles abgespritzt (und  zwar gleich zweimal), danach 1/2 Jahr mit ungeheuer hübscher schwarzer Folie abgedeckt und wenn jetzt, im "neuen" Rasen ein Unkraut auftaucht, wird mit Round Up eingepinselt Gestört

Aber du hast recht, in dieser im Frühjahr üblichen Unkrautvernichtungs+Dünger-Mischung wird wohl kein Glyophosphat drin sein.......... Wink
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1988
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  cactuskurt am Fr 26 Feb 2016, 12:44

Ich liebe bunte Wiesen daher auch in meinen Garten wenn es Blüht alle haben etwas davon das Menschliche Auge die Insekten mein Hund eine Dike Nase wen er zu Neugierig ist 200 m2 Bienen Wiese wird erst Ende Juli gemäht. Da brauchst kein Gift.
LG Kurt
cactuskurt
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5154
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  feldwiesel am Fr 26 Feb 2016, 12:56

Ich brauch' auch kein Herbizid im Rasen - den drehen die Wildschweine schon um ...
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 453
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  Cristatahunter am Fr 26 Feb 2016, 12:58

Ja das ist schlimm. Das schlimmste ist aber, dass es im Bier weibliche Hormone hat.
Immer wenn ich zuviel Bier trinke rede ich nur noch Quatsch und kann nicht mehr einparkieren.
Trinken Trinken Trinken affraid
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16026
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  Shamrock am Fr 26 Feb 2016, 13:00

feldwiesel schrieb:Ich brauch' auch kein Herbizid im Rasen - den drehen die Wildschweine schon um ...
Rasen? Was ist ein Rasen? Auch auf einer Moosfläche mit vereinzelten Grashalmen kann man mit dem Junior prima Fußballspielen! Rein optisch macht´s zwar nicht viel her aber pragmatisch wird der Zweck erfüllt. Leider haben unter diesen Vorraussetzungen aber auch keine Wildblumen eine Chance sich zu etablieren, aber man kann nie alles haben. Wink Zumindest muss dort sehr selten gemäht werden! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14804
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  Cristatahunter am Fr 26 Feb 2016, 13:24

Gibt es denn ein Lebensmittel das keine Rückstände von Giften oder krebserregenden Substanzen.
Bereits unsere Uhrahnen hatten Kontakt mit Giften wie Arsen oder waren Rauchgasen ausgesetzt.
Eigentlich würde die Natur profitieren, wenn die Menschen nur noch halb so alt würden.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 16026
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  Sabine1109 am Fr 26 Feb 2016, 13:33

Also dank relativ fetten Lehmbodens etablieren sich bei uns nie groß irgendwelche schönen Wildblumen - dazu müsste ich wahrscheinlich die nächsten 100 Jahre sukkzessive Tonnen von Sand einarbeiten. Da blüht dann nur Klee (doof wegen der Bienen und den nackten Kinderfüßchen), Löwenzahn, Wegerich und (wenn ich mit dem Mähen zu lange warte) die gemeine Ackerkratzdistel.......... Rolling Eyes
Trotzdem: Unkrautvernichter brauche ich nicht. Leider müssen wir im Sommer dennoch einmal im Sommer mähen - wenn auch weniger Rasen sondern mehr die Wild"kräuter"..................
Alkohol ist das Dressing für deinen Kopfsalat, lieber Stefan - ich kann gut einparken   lol!
Davon abgesehen: ich glaube schon, dass wir ganz gut dabei sind, unsere Umwelt schön scheibchenweise zu vergiften...
Unsere Vorfahren haben auch noch Syphilis versucht mit Quecksilber zu behandeln - die wussten vieles nicht besser. Wir wissen es besser - und machen
es dennoch ständig falsch. Was ist besser? Ich bin mir sicher, der Natur ginge es ohne die selbsternannte Krone der Schöpfung besser. Ich lebe trotzdem ganz gerne  Cool
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1988
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  OPUNTIO am Fr 26 Feb 2016, 13:48

Pieks schrieb:Beim Michi zum ersten Mal getrunken. Kann es kaum noch abwarten, da im Frühjahr wieder aufzuschlagen; hier gibts nur einen Händler...
Bier, wie es früher einmal gebraut wurde...
*Süchtig* *Süchtig* *Süchtig*

Hallo Tim

Wenn du mal wieder in der Gegend bist.

http://www.bier-universum.de/datenbank/marken_und_biersuche/detail/beerdb/hoenicka-braeu-wunsiedler-wonnesud-1661.html

Vielleicht kennst du es ja bereits. Läuft die Kehle hinab wie Öl Trinken Trinken Trinken Trinken Trinken

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2756
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Bier das neue Herbizid - Seite 4 Empty Re: Bier das neue Herbizid

Beitrag  Pieks am Fr 26 Feb 2016, 15:43

Ha, na klar kenn ich Hönicka Wonnesud!
Gibts in meiner Tröstauer Lieblingswirtschaft "Zum Poststüberl" (ist sogar auf der Hönicka-Seite gelistet).
Wobei ich's Zoigl auch ziemlich sensationell finde, wenn auch nicht ganz so individuell...
*Süchtig*

Liebe Grüße,
Tim
Cool
Pieks
Pieks
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5710
Lieblings-Gattungen : Ja!

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten