Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Säulen ohne Namen

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Säulen ohne Namen

Beitrag  Arnhelm am Fr 26 Feb 2016, 15:45

Heute hab ich mir mal diese 5 Säulenkakteen gegönnt, leider waren sie ohne Namen. Aber vielleicht kann mir ja hier jemand helfen ?!

Die drei auf dem ersten Foto würde ich mal unter Trichocereus einordnen, allerdings wird eine Bestimmung der Art wohl ohne Blüte schwierig, oder ? Können ja wohl auch Hybriden sein.

Für Hinweise zu den beiden anderen Säulen wäre ich dankbar. Falls die Fotos nicht aussagekräftig genug sind, mache ich auch gerne noch mehr, z.B. Detailaufnahmen der Dornen usw.
Hier die Fotos !

Nummer 1-3 (Trichocereus ?)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nummer 4 :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nummer 5 :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Arnhelm
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  OPUNTIO am Fr 26 Feb 2016, 16:14

Nr. 4 ist Pachycereus pringlei
Nr. 5 ist evtl. auch ein Tricho. Trichocereus Taquimbalensis oder Trichocereus Macrogonus . Aber da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3684
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  Didi52 am Fr 26 Feb 2016, 16:45

Nr. 5 könnte auch Stetsonia coryne sein (vielleicht und eventuell).
Didi52
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  sensei66 am Fr 26 Feb 2016, 20:58

Nr. 5 ist garantiert keine Stetsonia.
Ich werfe noch Tricho chiloensis ins Rennen.
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2508

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  william-sii am Fr 26 Feb 2016, 23:58

sensei66 schrieb:Nr. 5 ist garantiert keine Stetsonia.
Ich werfe noch Tricho chiloensis ins Rennen.
Da bin ich dabei.
Und für die Nr. 3 werfe ich mal Trichocereus spachianus ins Rennen, aber auch eine Trichocereushybride ist hier nicht auszuschließen.
william-sii
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3322
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  m3tallurgy am So 28 Feb 2016, 14:28

Ist Nr 4 kein Saguaro?

Gruss,
Ken
m3tallurgy
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  Echinopsis am So 28 Feb 2016, 16:16

Saguaro (Carnegiea gigantea) hat im Neutrieb grau-schwarze Dornen, wohingegen Pachycereus pringleii immer rote Dornen im Neutrieb hat.
Das ist ein relativ sicheres Unterscheidungsmerkmal.
Zudem ist es eher unwahrscheinlich, dass Carnegiea innerhalb von wenigen Jahren auf diese Größe wächst. Bei den Großproduzenten geht es darum, möglichst schnell, mit möglichst wenig Aufwand und finanziellen Mitteln verkaufsfähige Pflanzen für den Großmarkt zu ziehen. Carnegiea währe wohl in dieser Hinsicht mit Aztekium oder Blossfeldia gleichzusetzen, bis hier eine Verkaufsfähige, größere Pflanze herangezogen wäre.
Ich glaube Hardy (?) hat hier vor längerer Zeit mal eine Graftik eingestellt, bezüglich Größenwachstum von Carnegiea, auf die Jahre hochgerechnet. Evtl. kann Hardy ja dieses Bild hier nochmal einstellen, falls er meinen Beitrag zufälligerweiße liest?
Daher sind diese Pflanzen, die allerdings rein optisch genauso aussehen wie Carnegiea zu 99% Pachycereus pringleii.

Die ersten drei Kandidaten die Arnhelm zeigt sind "Allerweltssäulen" und haben kaum arttypische Merkmale in dieser Größe ausgebildet. Eine sichere Bestimmung ist hier schwer bis unmöglich.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  m3tallurgy am So 28 Feb 2016, 16:22

Echninopsis, vielen Dank fuer die ausfuehrliche Erklaerung!

Gruss,
Ken
m3tallurgy
m3tallurgy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 83
Lieblings-Gattungen : Brighamia, Pachypodium

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  Arnhelm am Mo 29 Feb 2016, 18:43

Hallo zusammen & vielen Dank für die Hilfe ! Die ersten drei werde ich dann mal vorläufig einfach als Trichocereus ohne weiteren Namenszusatz beschriften und mal abwarten, wie eventuelle Blüten aussehen. Dann kann ich ja immer nochmal ein Foto hier einstellen.
Nummer Zwei wird dann wohl wirklich ein Pachycereus sein. Danke an Daniel für den Hinweis mit der Dornenfärbung, werde ich mal drauf achten. Auf Fotos konnte ich tatsächlich keinen richtigen Unterschied zwischen Pachycereus pringleii und Carnegiea gigantea erkennen. Den Trick mit den Dornen kannte ich noch nicht...
Arnhelm
Arnhelm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 246
Lieblings-Gattungen : Epicactus-Hybriden, ansonsten alles Querbeet

Nach oben Nach unten

Säulen ohne Namen Empty Re: Säulen ohne Namen

Beitrag  OPUNTIO am Mo 29 Feb 2016, 18:53

Vielleicht interessiert dich dazu auch dieser Thread.

https://www.kakteenforum.com/t8080-pachycereus-pringleii-bedornung?highlight=Pachycereus+pringlei

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3684
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten