Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  addilos am Mi 16 Feb 2011, 17:49

Morgans Beauty schrieb:hi amrei,

ich kenne diese flecken ebenfalls von zuviel feuchtigkeit und unwirtlichen temperaturen. ich hoffe du hast glück und der kleeene wirds überleben, wenn nicht, dann kannste von mir kindel kriegen, natürlich haben diese keine aufregende hintergrundgeschichte ;-) blühen aber toll...

lg micha

Hallo Micha, das ist aber nett, danke für das "Angebot" Very Happy...aber ich glaube er schafft das (hoffentlich)...Very Happy

lg Amrei Smile
avatar
addilos
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  addilos am Do 17 Feb 2011, 19:15

Ich habe den kleinen nun eingetopft. Nun meine Frage...ist ein Gemisch aus "Kakteenerde", viel Sand, Kieselsteinen und Seramis okay?

lg Amrei Very Happy
avatar
addilos
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  volker am Do 17 Feb 2011, 19:22

Hallo Amrei

bei Echinopsen kannst du ruhig etwas mehr humose Bestandteile beigeben. Das sind richtige Fresser die viel Dünger und Wasser brauchen.

LG Volker
avatar
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1896
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  Tim am Fr 18 Feb 2011, 08:56

Ich würde ihn aber mindestens noch einen Monat, besser mehr, trocken stehen lassen. Durch seinen Freiflug hat er evtl. Druckstellen und vielleicht ja doch leichte Erfrierungen. Das sollte dringend Zeit haben abzutrocknen. Wenn er sich jetzt schon vollsaugt, kann es Probleme geben, also erstmal trocken halten (Winterruhe)
Der sieht noch so füllig aus, das er das gut verträgt.
avatar
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 581

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  addilos am Mi 08 Jun 2011, 21:06

Hallo,
ich habe ja 2 von den "survival-kakteen" Very Happy. Sie scheinen sich recht gut erholt zu haben, der Eine hat einen Kindel gebildet. Ich mache morgen mal ein Bild. Very Happy

lg Amrei Gestört
avatar
addilos
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  Tim am Mi 08 Jun 2011, 23:40

grinsen

avatar
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 581

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  addilos am Do 09 Jun 2011, 18:26

Soo, hier dann mal 2 Bilder Very Happy (Sorry, die sind recht unscharf... Embarassed )


1. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2. Hier mit dem Kindel, man sieht, dass er daneben noch einen macht Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg Amrei Wink
avatar
addilos
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  Rainer11283 am Do 09 Jun 2011, 20:56

Gz amrei dann haste jetzt gleich mehrer echonopsis auf einmal Very Happy mfg Rainer
avatar
Rainer11283
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 214

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  addilos am Sa 03 Sep 2011, 16:32

Hallo,
hier ist mal ein Update, ich finde, er hat sich richtig gut gemacht. Vielleicht blüht er ja schon nächstes Jahr Smile

Im Scheitel ist er schön dunkelgrün geworden...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

...und die Kindel sind schön gewachsen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
addilos
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499

Nach oben Nach unten

Re: Echinopsis: Verkorkt/Spinnmilben...?

Beitrag  wikado am So 04 Sep 2011, 10:35

Ja super, dann hoffe ich mal das die bei dir im nächsten Jahr blüht. Echinopsen sind schon recht widerstandsfähig.
avatar
wikado
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2368
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycien, Echinopsis Hybr., Rebutien

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten