Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mammillaria hernandezii

Seite 3 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan Mi 15 Okt 2014, 17:16

Hallo Burgunder,
mein kleines, aber mehrere Jahre altes Exemplar schaut nur 0,5 - 1 cm aus dem Boden, die erste Knospe zeigt sich jetzt, es wird nach Erfahrung der vorigen Jahre noch ein paar Wochen dauern, bis sie aufgeblüht ist, sie blüht dann aber etwa eine Woche lang, meistens im Jannuar.
Die Blütenfarbe ist ähnlich, aber weniger intensiv, kann aber auch am Foto liegen, bei entsprechender Beleuchtung....
Form und Farbe der Areolen/Dornen ist identisch.
Ich hatte irgendwo gelesen, das sei die natürliche Wuchsform, deshalb bekommt sie im Sommer nur wenig Wasser, lasse sie hungern...
sunny
LG
Dieter
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1115
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Soulfire Mi 15 Okt 2014, 17:37

Halten Winterblüher dann generell keine Winterruhe?
Oder sollten sie direkt nach dem Blühen noch wenigstens kurz eingewintert werden?
Soulfire
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 653
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Lutek Mi 15 Okt 2014, 19:39

Hallo burgunder,

habe nur eine Pflanze und die würde ich als kurzsäulig beschreiben, also 4 cm hoch bei 3 cm Durchmesser. Ich habe sie jetzt in's Wohnzimmer geholt, da steht sie definitiv wärmer als im GH. Vielleicht sehe ich dann nach über 20 Jahren auch mal eine Blüte, denn die scheine ich mir ja unwissentlich durch zu kühlen Winterstand im GH versemmelt zu haben Mad .

Falls es klappt, ist ein Foto garantiert Wink

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5939
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Matches Mi 15 Okt 2014, 21:39

Meine M. hernandezii sind ganz flach und wie alle anderen Kakteen seit Mitte September nicht mehr gegossen (Ausnahme Ariocarpus).
Sollte die M. hernandezii jetzt bis zur Blüte Wasser bekommen? Noch habe ich keinen Knospen im dichten Stachelkleid entdeckt.
Habe im Januar diesen Jahres die beiden Pflanzen mit Blüten bekommen.
Seitdem sind sind unter meiner Kultur im Frühbeet wesentlich flacher geworden, obwohl sie gewachsen sind.

Ich habe noch eine Frage: Gibt es irgendwo im Netz einen Aufstellung aller Mammillarien, die im Winter blühen.
Da meine Pflanzen in Schalen stehen, würde ich dann gern zeitlich Zusammenblühende auch in die selbe Schalen pflanzen.
Es seid denn sie sind vom Wuchsverhalten bzw. -größe zu unterschiedlich.

Freundliche Grüße
Matthias aus Floh-Seligenthal
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4102
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Gast Mi 15 Okt 2014, 23:07

Lutek schrieb:Hallo burgunder,

habe nur eine Pflanze und die würde ich als kurzsäulig beschreiben, also 4 cm hoch bei 3 cm Durchmesser. Ich habe sie jetzt in's Wohnzimmer geholt, da steht sie definitiv wärmer als im GH. Vielleicht sehe ich dann nach über 20 Jahren auch mal eine Blüte, denn die scheine ich mir ja unwissentlich durch zu kühlen Winterstand im GH versemmelt zu haben Mad .

Falls es klappt, ist ein Foto garantiert Wink

Hallo Lotha,
20 Jahre und noch keine Blüten ??
Meine Pflanzen 6 Stück habe ich im Jahre 2000 aus Samen gezogen und sie blühen schon sei einigen Jahren.
Sie stehen bei mir im Winter bei ungefähr 7-8° z.Z.ist das Substrat noch feucht,die Pflanzen bekommen aber nun bis April kein Wasser mehr.

Grßli Burgunder
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Gast Mi 15 Okt 2014, 23:25

Soulfire schrieb:Halten Winterblüher dann generell keine Winterruhe?
Oder sollten sie direkt nach dem Blühen noch wenigstens kurz eingewintert werden?

Winterruhe,oder Sommerruhe,sie ticken etwas anders als der normale Kaktus!
Im Moment blüht bei , Turbinicarpus schmiedickeanus, das ist auch nicht normal für diese Jahreszeit.
Aber was hatten wir denn für einen Sommer ??
Grüßli Burgunder
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Matches Do 16 Okt 2014, 09:40

Bin heute morgen gleich mal nachschauen gegangen und habe aktuelle Fotos gemacht.
Ich habe zwei Pflanzen, die etwas unterschiedlich farbliche Bedornung aufweisen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei der zweiten Pflanze entdeckte ich auch zwei Knospen, die mir bisher nicht aufgefallen waren.
Gibts es hier im Forum schon irgendwo Standortaufnahmen? Für einen Link wäre ich dankbar. Würde mich sehr interessieren.

Freundlcihe Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4102
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Matches Do 16 Okt 2014, 10:03

Bin selbst gerade fündig nach Standortbild bei Kakteen-Lausser geworden.
Er hat ein Standortbild auf seiner Kakteenhomepage. Darauf ist auch ein sehr flacher hernandezii zu sehen:
http://www.kakteen-lausser.de/index.php?option=com_content&view=article&id=57&Itemid=64&limitstart=3

Gruß Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4102
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  Lutek Do 16 Okt 2014, 19:17

Hallo burgunder, habe mal Fotos meiner Pflanze gemacht mit Größenvergleich

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5939
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Mammillaria hernandezii  - Seite 3 Empty Re: Mammillaria hernandezii

Beitrag  k.oli Fr 17 Okt 2014, 08:19

Eure hernandezii's sehen stark aus, HABENWILL HABENWILL HABENWILL yeahh jubelnn

Sehr feine Pflanzen *daumen*

Aber wenn ich das jetzt richtig deute entstehen die Samen wie bei der luethyi im Inneren der Pflanze und können daher nicht richtig "geerntet" werden ohne die Pflanze zu verletzen, oder verwechsele ich da jetzt was?

Viele Grüße, Oliver
k.oli
k.oli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 213
Lieblings-Gattungen : frostharte; kleine Mexikaner und E.Horizonthalonien

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 14 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten