Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Es grünt so grün oder Mein erster Versuch einer Aussaat.

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Es grünt so grün oder Mein erster Versuch einer Aussaat.

Beitrag  Beetlebaby am Fr 04 März 2016, 18:50

Danke dir! Das freut mich, sie werden ja dann irgendwann Richtung unten wachsen. *daumen*
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Es grünt so grün oder Mein erster Versuch einer Aussaat.

Beitrag  Bimskiesel am Fr 04 März 2016, 20:05

Wunderschöne Haarwurzeln. *daumen*

Ich freue mich, dass es schon sprießt. cheers

Ich werde meine Aussaat jetzt am WE ausführen und bin jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen, was dabei rumkommt. Der Apachensis kommt auch mit in den Topf. yeahh

Dir drücke ich die Daumen, dass alles gut geht.

Beste grüße von Antje
avatar
Bimskiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1591
Lieblings-Gattungen : Astros, Coryphanthas, ECCs, Gymnos, Mammis, Turbinis, nur um einige zu nennen...

Nach oben Nach unten

Re: Es grünt so grün oder Mein erster Versuch einer Aussaat.

Beitrag  Wüstenwolli am Fr 04 März 2016, 20:31

Jetzt besser zu sehen -danke!
Schöne Wurzeln! Very Happy

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4806
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Es grünt so grün oder Mein erster Versuch einer Aussaat.

Beitrag  Beetlebaby am Sa 05 März 2016, 16:46

Danke euch, 2 mit den Hütchen sind schon aufgestanden, Embarassed
Aber Bilder mache ich nächste Woche wieder, mal schauen, wann ich bei Tageslicht zu Hause bin.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Es grünt so grün oder Mein erster Versuch einer Aussaat.

Beitrag  Beetlebaby am Mi 16 März 2016, 17:18

Heute endlich ein kleines Update aus meiner Babystube für euch.
Denn (natürlich?) tut sich was, wenn auch langsam. Aber Rom wurde ja auch nicht an einem Tag erbaut. Very Happy

Also schaut mal:
Vorn rechts:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

Echinocereus reichenbachii  wächst, bestimmt gibts bald kleine Dörnchen.
Escorbaria chatteyi noch nichts
Echinopsis mirabilis auch noch nichts.

Hinten rechts:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]" />

Frailea castanea wächst.
Echinocereus apachensis schaut ebenfalls gut aus.
Notocactus mammulosus noch nichts.

Vorn links:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

mein Gymnocalycium mihanovichii v. angustistriatum, eine Hälfte normal und trocken gelagert, eine Hälfte 3 Wochen im Kühlschrank.
Hier tut sich auch was, am meisten auf der rechten Seite, sind ein bißchen größer! Aber das sind die, die nicht im Kühlschrank lagen.  cheers


und hinten links:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Neochilenia paucicostata, bisher  ein einziger! Grad gefunden!
Echinocereus fenalbri-Hybride wachsen prima
Echinocereus roemeri-Hybriden, und auch hier ein einziges Baby.

Ich freue mich und lass sie trotzdem noch ein bißchen schwitzen. Vll kommt ja noch was nach...
Aber sorry für die Bilder......... Embarassed , ich spare....
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Es grünt so grün oder Mein erster Versuch einer Aussaat.

Beitrag  Beetlebaby am Mo 25 Apr 2016, 14:45

Hallo Ihr,

noch keine neue Kamera, trotzdem ein paar Bilder aus meinem Kindergarten. Wink Wink  Bisher siehts nach meiner bescheidenen Meinung ganz gut aus.

Also vorn rechts

Echinocereus reichenbachii  schießen in die Höhe, haben auch schon Dörnchen.
Escorbaria chatteyi 3 lunsen aus dem Substrat!
Echinopsis mirabilis grad 2 Winzlinge entdeckt!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

hinten rechts schaut richtig toll aus:

Frailea castanea wächst, hat Dörnchen, einfach super.
Echinocereus apachensis ebenfalls ein Dörchenfell, macht Spaß sie anzuschauen.
Notocactus mammulosus hat länger gedauert, sind noch ein bißchen kleiner, trotzdem!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vorn links

meine selbst geernteten Gymnocalycium mihanovichii v. angustistriatum, rechts normal gelagerte, links aus dem Kühlschrank, ich denk, die, die nicht frieren mussten sind ein wenig größer, aber egal, wachsen tun beide Seiten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und hinten links,

Neochilenia paucicostata, kommen ganz langsam ein paar Zwerge!
Echinocereus fenalbri-Hybride wachsen prima, Dörnchen wachsen schon.
Echinocereus roemeri-Hybriden, hier leider bisher nur ein einziger, der möglicherweise aber auch ein Ausreißer von nebenan sein kann.... ich hoffs zwar nicht, aber... sonst tut sich so gar nichts...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun ärgert mich natürlich, dass ich vorher nicht geschaut habe, wer lange braucht oder wer schnell da sein könnte.
Denn z.B. hinten links oder auch vorn rechts könnte doch sicher die Abdeckung schon fast runter. Zumindest bei den größeren, ich denke das tät ihnen besser. Nur kommen dann die anderen noch?
Und den Deckel von hinten rechts auch abnehmen?

Im Moment stehen sie noch alle auf ner wärmenden Unterlage, tagsüber zumindest. Und wenn die Sonne wirklich mal scheint, ein bißchen abgedeckt.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Es grünt so grün oder Mein erster Versuch einer Aussaat.

Beitrag  Beetlebaby am Di 26 Apr 2016, 12:55

Gerade habe ich den Kindergarten abgedeckt, Sonne scheint und am Südfenster ist es schön warm.
Er wird, so denke ich im Moment, wenns endlich wärmer wird, schattengeschützt ins GWH umziehen, ob dann Deckel drauf oder nicht, werde ich sehen.
Wir sind bloß über Himmelfahrt ein paar Tage nicht da, solange bleiben sie im Wohnzimmer.
Was noch kommen will, wirds schon tun.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten