Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Geht meine Pflanze ein ?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Geht meine Pflanze ein ?

Beitrag  cotedazur am Di 08 März 2016, 19:10

Hallo, an alles Kakteenkenner ?
Ich komme eigentlich aus der Yucca - und Agavenecke und habe im vergangenen Sommer mal ein paar Kakteen ausgepflanzt.
ich wohne in der gemäßigten Zone der südl. Vorderpfalz, Temperaturen von mehr als 5 Grad minus haben wir hier kaum.
Die Pflanze war mit großzügigem Regenschutz versehen. Jetzt als ich den regenschutz entfernte, zeigte sich dieses Bild.
Teilweise schwarze Flecken und Fäulnis.
Was soll ich tun ? Die schwarzen und faulen Ohren abschneiden ? Ist die Pflanze noch zu retten ?

Ich danke herzlich für euere geschätzten Meinungen und grüße herzlichst aus der Pfalz !

PETER

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
cotedazur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : AGAVEN

Nach oben Nach unten

Re: Geht meine Pflanze ein ?

Beitrag  Shamrock am Mi 09 März 2016, 00:26

Hallo Peter,

Opuntien können zwar infizierte Ohren an den Verbindungsstellen recht gut abisolieren, damit die Infektion nicht auf die gesunden Ohren übergreift - aber bei dem optischen Schadbild würde ich auf jeden Fall alle schwarzen Ohren entfernen.
Das Blöde in deinem Fall ist aber, dass es ja primär die unteren Ohren sind, welche betroffen wurden. Da hilft dir wohl nur die Entfernung der gesunden Ohren, damit du diese neu bewurzeln kannst (was bei Opuntien zum Glück ja auch denkbar einfach funktioniert).
Da war offenbar etwas zuviel Feuchtigkeit unter der Abdeckung bzw. konnte dir Frischluftzufuhr nicht mehr ausreichend zirkulieren und für ein Abtrocknen sorgen. Wäre jetzt zumindest mal meine Theorie.

Übrigens hab ich deine Frage mal zu "Krankheiten und Schädlinge" verschoben. Da ist sie deutlich besser aufgehoben als im Bilderbereich...

Viel Erfolg und liebe Grüße!

Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Geht meine Pflanze ein ?

Beitrag  Cristatahunter am Mi 09 März 2016, 00:43

Es könnte auch sein das deine Opuntia keine tiefen Temperaturen erträgt. Beispiel ficus indica ist ein solches Weichei. Manchmal ist es so, dass der Sammler die Pflanze aussucht und manchmal ist es umgekehrt.  Ich würde alles kranke oder geschwächte entfernen und hoffen dass sich die Opuntia erholt. Auffallend ist auch das sie nicht schrumpelig ist. Das deutet auf nicht frostresistent hin.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15227
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Geht meine Pflanze ein ?

Beitrag  Shamrock am Mi 09 März 2016, 00:52

Cristatahunter schrieb:Auffallend ist auch das sie nicht schrumpelig ist. Das deutet auf nicht frostresistent hin.
Stimmt, jetzt wo du´s sagst... Hab wohl nur auf die schwarzen Flecken geachtet.
Auch gemäßigten Zone der südl. Vorderpfalz hilft nicht viel, wenn die Opuntia nicht frosthart ist.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 13126
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

danke erst einmal

Beitrag  cotedazur am Mi 09 März 2016, 09:22

...ja ...ja...das liebe ebay...
wie ich schon sagte habe ich mich erst im vergangenen Sommer an die Auspflanzung der Kaktee gewagt und die Pflanze bei ebay erstanden.......wo sie als absolut frosthart angepriesen wurde...na ja ...wie sagte meine Oma immer..."man wird so alt wie eine Kuh und lernt immer dazu !
Weiß jemand wo man definitiv winterharte Optunien glaubhaft kaufen kann ?

Es grüßt

Peter
avatar
cotedazur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : AGAVEN

Nach oben Nach unten

danke erst einmal....

Beitrag  Kaktus-Frosti am Mi 09 März 2016, 10:10

Hallo Peter.

Also ich habe die allerbesten Erfahrungen gemacht mit Pflanzen und Samen von Hobbyzüchterin Kaktussnake (Edith Koch) und den Profis von Kakteen Haage, Erfurt.
Bei beiden immer wieder bedenkenlos und gerne !

Wünsche alles Gute und viel Erfolg !
Stachelige Grüße von em Saaalänner on e pälzer Very Happy
avatar
Kaktus-Frosti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : Epithelantha, Astrophytum, Lithops, Lophophora, frostharte KuaS

Nach oben Nach unten

an kaktus frosti

Beitrag  cotedazur am Mi 09 März 2016, 10:23

...uffbasse....bin a e saarlänner....nur im Zuge der Entwicklungshilfe und wegen des Begrüßungsgeldes nach de Palz gezoh

Very Happy Very Happy
avatar
cotedazur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 61
Lieblings-Gattungen : AGAVEN

Nach oben Nach unten

Re: Geht meine Pflanze ein ?

Beitrag  ClimberWÜ am Mi 09 März 2016, 11:10

Cristatahunter schrieb:Es könnte auch sein das deine Opuntia keine tiefen Temperaturen erträgt. Beispiel ficus indica ist ein solches Weichei. Manchmal ist es so, dass der Sammler die Pflanze aussucht und manchmal ist es umgekehrt.  Ich würde alles kranke oder geschwächte entfernen und hoffen dass sich die Opuntia erholt. Auffallend ist auch das sie nicht schrumpelig ist. Das deutet auf nicht frostresistent hin.
Das muss so nicht sein! O. aciculata und meine blau bereifte mit weinroten Glochiden ähnlich 'orogrande' möglicherweise O. macrocentra werden gar nicht schrumpelig und sie standen den Winter über im Topf draußen etwas geschützt auf der Terrasse.

Die befallene Stelle unten links würde ich nur ausschneiden. Mein C. whipplei regelte solchen Teilbefall von alleine. Die anderen beiden Matschtriebe müssen der Natur folgend ganz raus.
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 740
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Geht meine Pflanze ein ?

Beitrag  Didi52 am Mi 09 März 2016, 16:04

Hallo Saarlänner,
wo Du garantiert winterharte Kakteen bekommst, ist bei Winter-Kaktus (der heißt tatsächlich so). Der ist in der Nähe von Bad Kreuznach. Alle Kakteen stehen dort im Freien auf einem großen Platz. Mach Dich mal im Netz schlau. Ich habe einige Pflanzen dort gekauft und mit keiner Probleme gehabt.
Gruß von einem anderen Exil-Saarlänner
avatar
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 576
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Re: Geht meine Pflanze ein ?

Beitrag  Kaktus-Frosti am Mi 09 März 2016, 16:21

Hi, Didi.

Wie wahr, wie wahr.
Ich habe vor Jahren die Gärtnerei Winter- Kaktus besucht und fuhr anschließend mit einigen Pflanzen wieder nachhause, denen es heute noch bei mir gut geht - absolut unproblematisch!
Somit kann mich die Qualität seiner Züchtungen absolut überzeugen und begeistern!
Allerdings redet und schreibt Klaus Krätschmer aber auch offen über seine Hybridisierungen und Formenkreise..
Für mich sind Gesundheit und Schönheit der Kakteen und Blüten ausschlaggeben, nicht die "Reinheits- Gebote" - aber nicht alle Liebhaber sind der gleichen Meinung.
Somit muss ein jeder für sich die Entscheidung für oder gegen Winter- Kaktus treffen. Ich werde dieses Jahr wieder wieder vor Ort auswählen!
avatar
Kaktus-Frosti
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 46
Lieblings-Gattungen : Epithelantha, Astrophytum, Lithops, Lophophora, frostharte KuaS

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten