Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kopf gestoßen

Nach unten

Kopf gestoßen

Beitrag  werepi am Di 08 März 2016, 20:41

Hilfe! Mein Trichocereus terscheckii hat noch 5cm Luft dann stößt er sich den Kopf am Gewächshausdach!
Er ist ca. 40 Jahre alt, 1,8m Hoch und 15cm Durchmesser, frei ausgepflanzt im Grundbeet.
Jetzt stößt er bald an.Köpfen möchte ich nur sehr ungern!  Vielleicht hat ha irgendjemand Platz Ihm ein neues zu Hause zu schicken!?
.... In Gute Hände zu vergeben unter Beihilfe zum ausgraben. Standort bei Münster in Westfalen!  Eilt noch nicht aber die Sache zu klären wäre schön!
Oder hat irgendjemand ne andere Konstruktive Idee?!  (außer Dachanbauten!)
mit brummendem Kopf.... Guido
avatar
werepi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56
Lieblings-Gattungen : Astros, Feros, Agaven,Yucca

Nach oben Nach unten

Re: Kopf gestoßen

Beitrag  Litho am Di 08 März 2016, 20:47

Vielleicht ein 1m-Loch graben und den Topf versenken?
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6082
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Kopf gestoßen

Beitrag  Aless am Di 08 März 2016, 20:49

@Litho
Er ist doch im Beet ausgepflanzt...!

@werepi
Warum möchtest du nur ungern köpfen? Verzweigt sehen die doch auch sehr gut aus.
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Re: Kopf gestoßen

Beitrag  werepi am Di 08 März 2016, 20:52

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
.....Hier übrigens noch ein Foto des guten Stücks
avatar
werepi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 56
Lieblings-Gattungen : Astros, Feros, Agaven,Yucca

Nach oben Nach unten

Re: Kopf gestoßen

Beitrag  Litho am Di 08 März 2016, 20:54

Aless schrieb:@Litho
Er ist doch im Beet ausgepflanzt...!

@werepi
Warum möchtest du nur ungern köpfen? Verzweigt sehen die doch auch sehr gut aus.

" frei ausgepflanzt im Grundbeet" - Ich dachte, das Beet ist unter Glas.
Köpfen ist doch heutzutage weit verbreitet... Also, nicht so zaghaft!
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6082
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Kopf gestoßen

Beitrag  Aless am Di 08 März 2016, 21:02

Lieber Litho...das ist ein Beet im GWH, in dem der Tricho ohne Topf, also frei ausgepflanzt steht.

@Guido
Nach dem Bild verstehe ich, warum er lieber nicht geköpft werden soll. Es wäre auch nicht sehr viel Platz zum Verzweigen da.
Ein sehr schönes Exemplar übrigens!
avatar
Aless
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Sulcos, Echinocereus, Eriosyce, Hybriden, Echeveria...

Nach oben Nach unten

Re: Kopf gestoßen

Beitrag  Litho am Di 08 März 2016, 21:06

Ha, dachte ich's mir doch: UNTER GLAS!

Dann grab' mal das Loch im Boden. Köpfen würde ich den auch nicht.
Also: Ein Loch neben dem Kaktus, dann das gute Stück vorsichtig ins Loch ziehen und dadurch 1m tiefer setzen. Null Problemo.
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6082
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten