Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mal wieder völlig unbekannt

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Mal wieder völlig unbekannt - Seite 2 Empty Re: Mal wieder völlig unbekannt

Beitrag  Cactophil am Mi 16 März 2016, 09:16

moerziWV schrieb:Ich würde einmal vorsichtig wo hineinstechen und sehen ob Milch herauskommt. Sieht mir verdächtig nach Euphorbia aus.

Nix Euphorbia grinsen2 Soviel kann ich auch noch unterscheiden Wink Und hineinstechen geht schon mal gar nicht!
Cactophil
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Mal wieder völlig unbekannt - Seite 2 Empty Re: Mal wieder völlig unbekannt

Beitrag  Cactophil am Mi 16 März 2016, 09:23

kaktussnake schrieb:das ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein stenocereus (lophocereus) schottii

http://www.kaktussnake.de/kakteen-von-a-z-im-bild/kakteen-r-s/stenocereus/

Hm! Sieht mir noch plausibler aus als Myrtillocactus cochal - aber ein LOPHOcereus schottii bei ALDI?! Kann das sein?  Wink  Aber ich denke schon auch, das müßt er sein - danke!! Übrigens: absolut tolle und wunderschön bedornte Pflanzen, die da auf Deiner Website zu sehen sind!!! *daumen*  Alle selbst "produziert", nehm ich an?
Cactophil
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Mal wieder völlig unbekannt - Seite 2 Empty Re: Mal wieder völlig unbekannt

Beitrag  sensei66 am Mi 16 März 2016, 12:27

Ich muss zu ALDI!
Süd oder Nord?
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2505

Nach oben Nach unten

Mal wieder völlig unbekannt - Seite 2 Empty Re: Mal wieder völlig unbekannt

Beitrag  kaktussnake am Mi 16 März 2016, 12:45

die meisten pflanzen sind in der tat selbst ausgesät - aber von den Säulen sind viele vom Baumarkt und auch Discounter - ihr würdet euch wundern, was man da so alles bekommen kann - oft gibt's da Säulen - u.a. auch micranthocereen und pilosos, welche früh blühfähig sind. auch eine copiapoa cinaera hab ich da schon gefunden.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2831
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Mal wieder völlig unbekannt - Seite 2 Empty Re: Mal wieder völlig unbekannt

Beitrag  manfredhils am Mi 16 März 2016, 13:52

noch ein Versuch:
Wie wäre es mit Lemaireocereus....heute glaube ich Marshallocerus?
Schaut mal das Bild an, habe ich 1979 in Mexiko aufgenommen.
LG Manfred
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
manfredhils
manfredhils
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 100
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Stenocactus

Nach oben Nach unten

Mal wieder völlig unbekannt - Seite 2 Empty Re: Mal wieder völlig unbekannt

Beitrag  Cactophil am Mi 16 März 2016, 17:14

sensei66 schrieb:Ich muss zu ALDI!
Süd oder Nord?
Müßte Süd gewesen sein lol!  Is aber wohl schon einige Monate her...

kaktussnake schrieb:die meisten pflanzen sind in der tat selbst ausgesät - aber von den Säulen sind viele vom Baumarkt und auch Discounter - ihr würdet euch wundern, was man da so alles bekommen kann - oft gibt's da Säulen - u.a. auch micranthocereen und pilosos, welche früh blühfähig sind. auch eine copiapoa cinaera hab ich da schon gefunden.
Möcht man gar nicht so recht glauben... Man denkt ja immer, da werden nur "Allerwelts-Kakteen-Samen" verwurstet, nicht solch vergleichsweise Raritäten! Schöne Überraschung in diesem Fall!  Very Happy

manfredhils schrieb:noch ein Versuch:
Wie wäre es mit Lemaireocereus....heute glaube ich Marshallocerus?
Schaut mal das Bild an, habe ich 1979 in Mexiko aufgenommen.
LG Manfred
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hm... falls Marshallocereus (heute auch Stenocereus?) thurberi gemeint war, eher nicht passend; da fehlt bei meinem die charakteristische rote "Wolle" der Areolen.

Jedenfalls danke an alle für die rege Beteiligung! danke
Cactophil
Cactophil
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1207
Lieblings-Gattungen : alle ;)

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten