Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Schachtelhalm

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Schachtelhalm Empty Schachtelhalm

Beitrag  Börny am So 20 März 2016, 22:05

Als Einsteiger habe ich eine Frage, man soll die Pflanzen mit Schachtelhalmextrakt gießen, für ein besseres Mikroklima in der Erde und der Pflanz. Ein Hauptbestandteil des Extraktes ist Kieselsäure, könnte man dies durch die Gabe von Kieselsäure

https://www.nu3.de/huebner-original-silicea-balsam-gel-500-ml.html?utm_source=pla&utm_medium=cpc&utm_campaign=nu3_7683&wmc=1189&gclid=Cj0KEQjwlLm3BRDjnML3h9ic_vkBEiQABa5oefIP3zu72o1M3R_bF5-zM3AHi3dWe_5vEDqPAVQl1DsaAkrg8P8HAQ

nicht einfacher Handhaben??

Börny
PS. Hallo Webmaster sollte dies im Einsteigerforum nix zu suchen haben, bitte verschieben.
Börny
Börny
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : zuviel

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  Cristatahunter am Mo 21 März 2016, 00:06

Hallo Börny

ich finde deine Frage genau richtig platziert. Es ist interessant dass mit Schachtelhalmextrakt gegossen werden soll und du auf der Suche nach einer Alternative bist.
Es wird dadurch suggeriert das Kieselsäure als Bestandteil in der Kakteenpflege unerlässlich ist und ein Kaktus sich dadurch wohler fühlt.
Es gibt Millionen und aber Millionen von Kakteen die in ihrem Leben ohne Schachtelhalmextrakt durchkommen müssen. Dass auch noch erstaunlich gut.
Das einzige positive an Kieselsäure ist der Wortbestandteil Säure. Kakteen mögen angesäuertes Wasser.
Mit einem Tropfen Putzessig auf 10 L Wasser kannst du deinen Kakteen auch gutes tun.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  Aldama am Mo 21 März 2016, 18:58

Cristatahunter schrieb:Hallo Börny

ich finde deine Frage genau richtig platziert. Es ist interessant dass mit Schachtelhalmextrakt gegossen werden soll und du auf der Suche nach einer Alternative bist.
Es wird dadurch suggeriert das Kieselsäure als Bestandteil in der Kakteenpflege unerlässlich ist und ein Kaktus sich dadurch wohler fühlt.
Es gibt Millionen und aber Millionen von Kakteen die in ihrem Leben ohne Schachtelhalmextrakt durchkommen müssen. Dass auch noch erstaunlich gut.
Das einzige positive an Kieselsäure ist der Wortbestandteil Säure. Kakteen mögen angesäuertes Wasser.
Mit einem Tropfen Putzessig auf 10 L Wasser kannst du deinen Kakteen auch gutes tun.
@Finde ich aus Kostengründen zwar gut, würde aber Schachtelhalm vorziehen, weil da doch mehr drin ist als man glaubt. Ist halt ein pflanzliches Objekt.
Sollte man aber nur zur Abhärtung für den Winter im Herbst zur Abschlussdüngung anwenden. . Macht die Pflanzen frostresitennter & ist auch für den Zellenaufbau
für das nächst Jahr verantwortlich. So meine Erfahrungen.
Und nicht alle Kakteen mögen angesäuertes Wasser was bei den  Millionen von Kakkis halt vom Standort und deren Bedingungen bei heimatlicher Pflege
abhängt. Und da sind wir mal beim Thema ,, Heimatstandort ,, Soll halt jeder für sich erforschen. Very Happy Very Happy
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 904
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  Börny am Mo 21 März 2016, 22:27

Erst mal danke für die Antworten, ich möchte auch das mit dem Schachtelhalm nicht in Frage stellen, dieses Mikroklima gibt es auch bei unseren Bäumen im Wald.

Von Aldama
Und nicht alle Kakteen mögen angesäuertes Wasser was bei den Millionen von Kakkis halt vom Standort und deren Bedingungen bei heimatlicher Pflege
abhängt. Und da sind wir mal beim Thema ,, Heimatstandort ,, Soll halt jeder für sich erforschen. Very Happy Very Happy

Das wäre dann die nächste Frage in wievielter Generation haben die Kakteen andere Bedingungen, vertragen die Ihre Heimatbedingungen dann noch genau so gut??



Börny
Börny
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : zuviel

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  sensei66 am Mo 21 März 2016, 23:48

Cristatahunter schrieb:
Das einzige positive an Kieselsäure ist der Wortbestandteil Säure. Kakteen mögen angesäuertes Wasser.
Mit einem Tropfen Putzessig auf 10 L Wasser kannst du deinen Kakteen auch gutes tun.
Ich liebe es, wenn der Stefan so etwas von sich gibt... Cool
Das ist in etwa so, als wenn man sagt "vergesst das Obst und das Vitamin C (Ascorbinsäure), trinkt Essig"
Kieselsäure ist mit Abstand das schlechteste Beispiel, um von angesäuertem Wasser zu sprechen.

Börny, es gibt viele biologische Mittel, um Pflanzen zu stärken, Schachtelhalmextrakt ist eines davon. Es schadet sicher nichts und es muss nicht immer gleich Cheime sein. Das von dir vorgeschlagene Gel ist sicher nicht geeignet, um als Pflanzenstärkungsmittel zu dienen. Das Gel ist eine Suspension unlöslicher Teilchen, die für die Kakteen voraussichtlich nicht verwertbar sind.

ciao
Stefan


Zuletzt von sensei66 am Mo 21 März 2016, 23:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2494

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  Cristatahunter am Mo 21 März 2016, 23:52

Meine Kakteen leben schon viele Jahre ohne je einen Tropfen Schachtelhalm oder Sonstiges bekommen zu haben. Nur Wasser von der Leitung oder Regenfass mit gelegentlichen Düngergaben. Ansäuern muss ich nicht weil unser Leitungswasser an sich schon sauer ist.
Gibt es Tests zur positiven Wirkung von Schachtelhalm und Co.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  sensei66 am Di 22 März 2016, 00:11

Gibt's in der Schweiz keine Korrossion? Hier bei uns in D muss Wasser immer schwach basisch sein.

Positive Tests gibt es, z.B. Raupp,  J.  1985:  "Auswirkungen  verschiedener  Schachtelhalmextrakte  auf  die Anzahl der Kieselzellen und die Beschaffenheit der Kutikularwachsschicht der Fahnenblätter  von  Weizen  und  auf  Mehltaubefall  an Gerste". Diss. Hohenheim
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2494

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  Cristatahunter am Di 22 März 2016, 00:38

Wir haben in unserem kleinen Dorf Quellwasser. Wir haben keine Kalkränder an Wasserkochern, Wassertanks oder Duschkabinen. Mit einer Wasserhärtemessung und einer ph - Wert Test hatte ich es herausgefunden. Wenige Kilometer entfernt gibt es eine Sauerwasser Quelle.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  Fred Zimt am Di 22 März 2016, 11:27

Reich mal bitte jemand die Acetyl-Salicylsäure rüber. Shocked

Aldama schrieb: ...zwar gut, würde aber Schachtelhalm vorziehen, weil da doch mehr drin ist als man glaubt.

Ich behaupte mal, wenn man den käuflichen Extrakt nach Vorschrift ins Gießwasser mischt
ist da weniger drin als man so glaubt.
Kieselsäure, zum Beispiel.

Um mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen:
...könnte man dies durch die Gabe von Kieselsäure...nicht einfacher Handhaben??

Ist denn die Anwendung des verlinkten Hautpflegeproduktes einfacher als
die von Schachtelhalm-Extrakt? Ich seh da keinen rechten Unterschied.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Schachtelhalm Empty Re: Schachtelhalm

Beitrag  Avicularia am Di 13 Jun 2017, 00:17

Ich setze mal meine Frage hier mit dazu.

Bei meinem letzten Besuch bei Kakteen Uhlig, kam auch das Gießen mit Schachtelhalm-Extrakt zur Sprache. Es wurde empfolen bei jedem Gießen den Extrakt mit ins Gießwasser zu geben. Ich habs dann mitgenommen und tatsächlich abwechselnd gedüngt und das Gießwasser mit Schachtelhalm-Extrakt angereichert. Seit ich diesen Thread gefunden habe, gibt es das Gebräu jetzt nicht mehr so häufig. Jetzt habe ich aber gelesen, dass man das auch spritzen kann, und zwar besonders während des Neuaustriebs alle 2 bis 4 Wochen. Hat von euch damit jemand Erfahrung? Macht das jemand?

Mich würden eure Erfahrungen sehr interessieren. Vielen Dank schon mal!

LG
Sabine
Avicularia
Avicularia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3404
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Ascleps, Euphorbien, Caudexpflanzen....

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten