Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Welche Mammillaria

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Welche Mammillaria

Beitrag  Kotschoubey am Di 22 März 2016, 12:44

Ich habe meine in mineralischem Substrat mit viel Kalk/Gips stehen, das bekommt ihnen gut, sie wachsen sehr kompakt, etwas Frost können sie auch ab.
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 619
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillaria

Beitrag  OPUNTIO am Fr 29 Jul 2016, 12:15

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Langsam sieht sie wieder wie eine M.schiedeana aus Very Happy

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1689
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillaria

Beitrag  Konni am Sa 30 Jul 2016, 15:00

Man kann diskutieren wie man will, aber es bleibt eine aufgepumpte schiedeana. Wink

_________________
Gruß

Konrad
avatar
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 327
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Tephoros, Pteros und Eriosyce

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillaria

Beitrag  OPUNTIO am So 31 Jul 2016, 05:37

Naja, '' überpumptes Gewebe '' Laughing lässt sich nun mal nicht wieder regenerieren.
Einmal aufgepumpt hat der Luftballon beim Luftablassen für immer Runzeln und Falten.

Aber was in der Mitte nachkommt sieht doch vielversprechend aus, oder?

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1689
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Welche Mammillaria

Beitrag  OPUNTIO am Di 09 Aug 2016, 10:12

Jetzt weiß ich, das es ihr wieder besser geht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1689
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten