Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  Börny am Fr 25 März 2016, 19:32

Wachsen nicht (fast) alle Pflanzen Richtung Sonne, die Pflanzen brauchen die Sonne zur Photosynthese, das die Pflanzen dann gerade sind liegt am Verlauf der Sonne, je langsamer die Pflanze wächst je weniger sieht man dies, ich befürchte wenn du Sie schräg stellst (30°) dann wachsen die gerade nach oben, also mit einem 30° Winkel zum Topf. Ist nur eine Theorie.
Börny
avatar
Börny
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : zuviel

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  cactuskurt am Sa 26 März 2016, 10:40

Börny schrieb:Wachsen nicht (fast) alle Pflanzen Richtung Sonne, die Pflanzen brauchen die Sonne zur Photosynthese, das die Pflanzen dann gerade sind liegt am Verlauf der Sonne, je langsamer die Pflanze wächst je weniger sieht man dies, ich befürchte wenn du Sie schräg stellst (30°) dann wachsen die gerade nach oben, also mit einem 30° Winkel zum Topf. Ist nur eine Theorie.
Börny

das ist keine Theorie das ist so.
Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5128
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  Hardy_whv am Sa 26 März 2016, 11:53

Börny schrieb:Wachsen nicht (fast) alle Pflanzen Richtung Sonne ...

Nein. Ein Baum, wie auch die meisten Pflanzen, wachsen senkrecht nach oben. Die Sonne kommt aber in unseren Breiten nie von oben, sondern immer seitlich. Insofern wachsen die Pflanzen nicht Richtung Sonne.


Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  Aldama am Sa 26 März 2016, 19:03

Hallo Hardy
Das ,, nicht ,, irritiert mich. Hast du da einen Fehler drin ? Normal wachsen sie ja nach der Sonne wenn sie nicht frei stehen lol!
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1046
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  Hardy_whv am Sa 26 März 2016, 19:21

Aldama schrieb:Das ,, nicht ,, irritiert mich. Hast du da einen Fehler drin ? Normal wachsen sie ja nach der Sonne wenn sie nicht frei stehen lol!

Hallo Aldama,

ich bevorzuge präzise Formulierungen. Natürlich recken sich Pflanzen Richtung Licht, wenn die zu dunkel stehen (das führt dann z. B. zu Vergeilung), aber eine Pflanze, die senkrecht nach oben wächst (wie etwa 99,9 der Pflanzen), kann bei uns per se nicht "Richtung Sonne" wachsen, denn die steht bei uns nie im Zenit.

Gruß,

Hardy Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  Aldama am Sa 26 März 2016, 20:21

Also folgere ich daraus das unsere Kakteen mal halt schief wachsen müssen, weil bei uns die Sonne hier nun mal nicht im Zenit steht.
Very Happy Very Happy Very Happy
Schöne Ostern
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1046
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  Hardy_whv am Sa 26 März 2016, 23:28

Aldama schrieb:Also folgere ich daraus das unsere Kakteen mal halt schief wachsen müssen, weil bei uns die Sonne hier nun mal nicht im Zenit steht.
Very Happy Very Happy Very Happy

Irgendwie kann ich dir nicht folgen. Wir hatten doch hier gelernt, dass die Wuchsrichtung der meisten Pflanzen(Organe) durch positiven oder negativen Gravitropismus bestimmt ist, nicht durch die Richtung der Sonne. Und das war, was ich mit "Pflanzen wachsen nicht in Richtung der Sonne" ausdrücken wollte.

Frohe Ostern wünsche ich ebenfalls.


Gruß,

Hardy   Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  karlchen am Sa 26 März 2016, 23:39

avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  karl h. am So 27 März 2016, 00:00

Aldama schrieb:Also folgere ich daraus das unsere Kakteen mal halt schief wachsen müssen, weil bei uns die Sonne hier nun mal nicht im Zenit steht.
Very Happy Very Happy Very Happy
Schöne Ostern

Müssten dann nicht auch Bäume - und Säulenkakteen -schief wachsen? Und womöglich irgendwann umkippen?
avatar
karl h.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Sempervivum

Nach oben Nach unten

Re: Den Einfallswinkel des Sonnenlichts in nördlichen Breiten erhöhen

Beitrag  Cristatahunter am So 27 März 2016, 08:35

Der Einfallswinkel der Sonne ist egal. Pflanzen wachsen entgegen der Schwerkraft immer nach oben.
Sonst müssten die Bäume in Norwegen und Alaska liegend wachsen.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15078
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten