Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Kein Aprilscherz - ist das ein E. grusonii?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kein Aprilscherz - ist das ein E. grusonii?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Fr 01 Apr 2016, 20:54

Guten Abend, da bin ich schon wieder!

Ich habe heute 2 Kakteen aus einer Wohnungsauflösung geschenkt bekommen, die wohl lange Zeit mit SEHR wenig Licht auskommen mussten... Patient Nr. 1 hat wohl sogar längere Zeit einen Hut getragen (soll eine Verkaufs-Deko gewesen sein).

Wenn ich den Wuchs jetzt einmal vollständig ignoriere - tippe ich ansatzweise auf Echinocactus grusonii. Die Epidermis ist übrigens glänzend glatt. Oder gibt es auch andere Vorschläge?


Patient Nr. 2 hat zur Zeit keine Wurzeln (war in feuchter Sand - Humus Mischung) und hat auch keinen Namen.

Freue mich auf Eure Antworten!

Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan

Patient 1:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Patient 2:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 150
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ferocactus, Rebutia - tendenziell eher Kugeln als Säulen...

Nach oben Nach unten

Re: Kein Aprilscherz - ist das ein E. grusonii?

Beitrag  Nopal am Fr 01 Apr 2016, 21:55

Hallo  Gymnocalycium-Fan,

Nr. 1 Hab ich leider keine Ahnung, sieht jedenfalls sehr kriminell aus.

Nr. 2 Ist eine Mammillaria ich würde auf eine Mammillaria zeilmanniana tippen, hatte mal eine pflanze die genau gleich aussah und bei mir diesen Namen trug obwohl sie nur teilweise gebogene Mitteldornen hatte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1059
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Kein Aprilscherz - ist das ein E. grusonii?

Beitrag  Tarias am Fr 01 Apr 2016, 21:55

Patient Nr. 2 ist eine Mammillaria.

Bei Nr. 1 würde ich nicht wirklich auf E. grusonii tippen, aber was es sonst ist - da gibt es sicher noch Hinweise.

Für mich sehen sie jetzt gar nicht vergeilt aus, eher viel zu mastig (zu gut gegossen und gedüngt).
Ob man ältere Mammis gut bewurzeln kann, weiß ich nicht. Auf jeden Fall erst mal abtrocknen lassen ...
avatar
Tarias
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 566

Nach oben Nach unten

Ist es dieser Kaktus?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Fr 01 Apr 2016, 22:02

Guten Abend,

ich glaube, ich habe noch ein kleines Exemplar vom Typ Patient 1 in meiner Winterruhe-Sammlung:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das ist doch die gleiche Art - oder?

Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
avatar
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 150
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ferocactus, Rebutia - tendenziell eher Kugeln als Säulen...

Nach oben Nach unten

erst einmal abwarten...

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Mo 04 Apr 2016, 15:42

Guten Tag,

Danke für die Hinweise!

Jetzt heißt es abwarten... Ich bin sehr gespannt, ob das wirklich ein grusonii ist.

Wenn ich daran denke, mache ich zum Herbst noch einmal ein neues Bild vom hoffentlichen Neutrieb..

MIt freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
avatar
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 150
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ferocactus, Rebutia - tendenziell eher Kugeln als Säulen...

Nach oben Nach unten

Re: Kein Aprilscherz - ist das ein E. grusonii?

Beitrag  sensei66 am Mo 04 Apr 2016, 15:54

Der letzte, den du zeigst, ist ein Ferocactus glaucescens.
Ob der oben auch einer ist wage ich nicht zu bejahen, das wäre zu schrecklich...
Ich hoffe noch, dass es ein mir nicht bekannter Echinocereus ist.
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2033

Nach oben Nach unten

Ferocactus?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Mo 04 Apr 2016, 16:09

Guten Tag,

na ja - Ferocactus war meine andere Idee zu Patient Nr.1...


Ich frage mich nur:

Wenn das eigentlich eher ein "Kugelkaktus" oder "Fasskaktus" sein soll, ähm... setze ich den dann irgendwann tiefer oder bewurzele ich ihn neu?

Wie gesagt, jetzt warte ich erst einmal ab, ob er sich erholt...

Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
avatar
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 150
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Ferocactus, Rebutia - tendenziell eher Kugeln als Säulen...

Nach oben Nach unten

Re: Kein Aprilscherz - ist das ein E. grusonii?

Beitrag  Eriokaktus am Mo 04 Apr 2016, 16:31

Auch auf die Gefahr, dass ich vollkommen daneben liege, deine Nr.: 1 von der Seite ..., da würde ich vielleicht auf Echinocereus..., Richtung enneacanthus tippen ...
aber von oben ...scratch  

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß  Joachim
avatar
Eriokaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 865

Nach oben Nach unten

Re: Kein Aprilscherz - ist das ein E. grusonii?

Beitrag  Spinum am Mi 06 Apr 2016, 10:24

Patient Nr. 1 ist auch für mich ein E. grusonii. Ich habe meinem Nachbar auch mal einen grusonii geschenkt, der sieht mittlerweile auch so aus. Besonders die Epidermis verrät die Zugehörigkeit zu dieser Art.

Patient Nr. 3 ist Ferocactus glaucescens, wie schon von Gymnocalycium-Fan bestimmt. Die Pflanze sieht ja auch nicht ganz so schlimm aus wie Nr. 1.

Gewöhne die Pflanzen wieder allmählich ans Licht und es werden sich "Kugeln mit Stiel" bilden, die den Arten im Neutrieb wieder ähnlich sehen.
avatar
Spinum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8

Nach oben Nach unten

Re: Kein Aprilscherz - ist das ein E. grusonii?

Beitrag  Shamrock am Mi 06 Apr 2016, 11:18

Spinum schrieb:Patient Nr. 1 ist auch für mich ein E. grusonii. Ich habe meinem Nachbar auch mal einen grusonii geschenkt, der sieht mittlerweile auch so aus.
Der Nachbar?! Shocked

Das ist ziemlich sicher die gängige Kulturform Echinocactus grusonii `cereusformis´, wie man sie in vielen Durchschnittshaushalten finden kann.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 8692

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten