Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Mo 04 Apr 2016, 16:00

Guten Tag allerseits,

ich möchte einmal die Sammler aus Köln / Bonn / Bergischem Land und Umgebung fragen (gerne auch allgemein in die Runde):

Ist es noch zu früh, die Kakteen auszuräumen? Seid Ihr schon dabei, die Gewächshäuser einzuräumen?

Im Moment stehen die Kakteen noch im Keller und sehnen sich sichbar nach Wasser und Licht...(und ich mich nach den Blüten...!)

Ich würde sie jetzt gerne in mein ungeheiztes Kleingewächshaus stellen wollen, auf das ab dem späten Vormittag die Sonne scheint (wenn sie es denn tut). Da das Gewächshaus ungeheizt ist, kann es dort nachts allerdings auch noch frieren...

Ich habe jetzt erst einmal eine "Testkiste" mit einigen zur Not überzähligen Pflanzen hineingestellt, um mir das anzuschauen - und den Außenfunksensor vom Thermometer hineingestellt, um die Temperatur zu beobachten.

Für die Astros und Gymnos ist es mir allerdings noch zu früh - das wäre zu schade.


Mit freundlichen Grüßen,
Gymnocalycium-Fan
avatar
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 200
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Astrophytum-Hybriden, EH

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  Gymnocalycium am Mo 04 Apr 2016, 16:42

Hallo

habe seit etlichen Wochen alle G. bruchii Pflanzen im Frühbeet stehen und heute alle restlichen Gymnos aus dem Hochland ebenfalls ins Frühbeet gesetzt, also ich denke, Du kannst unbesorgt umräumen

VG
GYmnofan
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1023
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  Wühlmaus am Mo 04 Apr 2016, 17:56

Meine Gymnos stehen im Gewächshaus. Den Heizlüfter habe ich mittlerweile weggeräumt, weil ich einfach optimistisch bin. Mein Gewächshaus steht in Kamen/NRW. Durch die Sonneneinstrahlung heizt sich das GWH tagsüber ja dermaßen auf, dass es für die Nacht reichen muss. Angegossen habe ich mittlerweile alles.

Wenn Deine Pflanzen den Winter im dunklen Keller verbracht haben, solltest Du aber besser die nächste Zeit erstmal für eine Schattierung sorgen, damit sie nicht gleich einen Sonnenbrand bekommen.
avatar
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5549
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  Matches am Mo 04 Apr 2016, 20:49

Meine Erfahrung ist, dass die meisten Kakteen kurzeitige kalte Temperaturen ohne Schäden wegstecken. (Ausnahmen gibt es natürlich: Melocactus, Uebelmannia, Discocactus und auch alle auf Pereskiopsis gepfropfte Pflanzen)
Ich wohne am Fuße des Thüringer Waldes und habe meine Kakteen schon seit Montag vor Ostern in den Frühbeeten stehen - ohne zusätzliche Heizung.
In kalten Nächten habe ich Isolierfolie drübergepackt, aber der Meßfühler zeigte trotzdem -2°C als Tiefstwert.
Da waren selbst die Sämlinge von 2015 drin und ich habe nicht dne Eindruck, dass irgendein Sämling zugrunde gegangen ist.
Allerdings standen die Pflanze zu dem Zeitpunkt noch völlig trocken.
Jetzt habe ich doch heute Morgen mal kräftig genebelt, weil die Temperaturen ja fast sommerlich geworden sind. Zum ersten Gießen habe ich mich noch nicht entschlossen.
Vor 15. April bin ich da bsiher noch nie rangegangen.

freundliche Grüße
Matthias
avatar
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2516
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

habe weiter ausgeräumt...

Beitrag  Gymnocalycium-Fan am Mo 04 Apr 2016, 22:13

Guten Abend,

ich habe jetzt noch einige Kästen dazugestellt. Mit dem Gießen werde ich lieber noch warten... Die Astros bleiben aber besser noch 1 Woche im Keller. Am Donnerstag soll es hier noch einmal kalt werden.

MfG
Gymnocalycium-Fan
avatar
Gymnocalycium-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 200
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Astrophytum-Hybriden, EH

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 04 Apr 2016, 23:13

Bei mir steht schon alles draussen regengeschützt. Im Moment haben wir hier wieder mildes Wetter.

https://www.google.ch/maps/place/Wartau/@47.0919437,9.3774902,16114m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x479b328ecdc8bde3:0xe687f47a8307f950

Ich vermute das es kein Frost mehr gibt.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14902
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  Sabine am Mi 06 Apr 2016, 14:36

Hallo,
letzte Woche habe ich den Balkon "frühlingsflott" gemacht, die ersten Kalt-Überwinterer stehen schon seit zweit Tagen dort in geschütztem Stand. Die Umtopf-Saison habe ebenso eingeleitet.
LG Sabine
avatar
Sabine
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 173

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  Ralle am Mi 06 Apr 2016, 15:51

Habe letztes Wochenende den Balkon wieder parat gemacht und alle Kakteen raus gestellt - Regen und Sonnen geschützt. Very Happy
Hier im Westen hoffe ich, dass es nicht mehr wirklich Frost gibt. Naja ... hoffe ich jetzt mal einfach so. Wink
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2544
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  sensei66 am Mi 06 Apr 2016, 15:53

Ich habe seit Sonntag auch alles draußen.
Die Gefahr eines Sonnenbrands war seitdem auch nicht gegeben...
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2263

Nach oben Nach unten

Re: Kakteen aus dem Keller - noch zu früh?

Beitrag  nordlicht am Mi 06 Apr 2016, 16:49

Ich habe gestern in HH meine Lobivien, Mediolobivien, Sulcos, Gymnos, Echinopsen, Rebutien, Leuchtenbergia, einige Mammilarien und andere robuste Dornenträger aus dem Keller geholt und auf den Balkon/Südost gestellt. Wenn die Sonne mal scheint Rolling Eyes werden sie geschützt, in der nächsten Woche sind Nachttemperaturen bis 1 Grad vorhergesagt, aber solche Temperaturen haben alle im letzten Herbst gut überstanden. Ein Gewächshaus habe ich nicht, nur die Harten kommen in G....... Die Weicheier bleiben noch mind. 3-4 Wochen im Keller.

_________________
Grüße vom nordlicht (aka Günter)
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1679
Lieblings-Gattungen : Viele

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten