Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Coni's Aussaat 2016

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Coni's Aussaat 2016

Beitrag  Coni am Sa 16 Sep 2017, 21:15

nordlicht schrieb:die A. asterias sehen spitze aus, es scheint, als hätten sich da einige A. ornatum dazwischen gemogelt, zu den Ariocarpen kann ich nichts sagen, ist nicht meine Art.

Jaaa... das ist mir aufgefallen. Auf dem Beutelchen stand zwar A. asterias echt ! aber da scheint wirklich ein Ornatum mitgewirkt zu haben. Anscheinend gibt es auch bei Kakteen "Seitensprünge".  Laughing
Aber egal, mir gefallen alle Astrophyten supergut und das ob echt oder Hybrid. Wenn sie etwas grösser sind bekommen sie dann einfach das entsprechende Etikett.

Ariocarpen sind für mich auch totales Neuland und ich bin schon sehr gespannt wie sich das weiterentwickelt.
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 541
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Re: Coni's Aussaat 2016

Beitrag  nordlicht am Sa 16 Sep 2017, 22:02

Coni schrieb:
Jaaa... das ist mir aufgefallen. Auf dem Beutelchen stand zwar A. asterias echt ! aber da scheint wirklich ein Ornatum mitgewirkt zu haben. Anscheinend gibt es auch bei Kakteen "Seitensprünge".  Laughing.

Ich bin kein Astrophytum-Experte, ob bei den A. asterias solche Seitensprünge möglich sind, können dir die Experten hier im Forum sagen.

Ich habe im vorigen Herbst eine große Menge Kakteensamen von einem privaten Züchter gekauft. Nach etwa 4-5 Monaten habe ich in etwa der Hälfte der Aussaat den einen oder anderen Fremdling entdeckt. Ich glaube, das hat mit Fremdgehen nix zu tun, ich betrachte es eher als ungewollte Zugabe    Smile .

_________________
Grüße vom nordlicht
"Wer die Dornen nicht ehrt, ist den Kaktus nicht wert"
avatar
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1849
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Re: Coni's Aussaat 2016

Beitrag  Coni am So 28 Jan 2018, 19:44

Hallo Zusammen

Nachdem ich letztes Wochenende wieder neue Samen ausgesät habe ist es ist Zeit für ein kleines Update der 2016er Nachkommen.
Die kleinen Astrophytum asterias hatten sich in der Aussaatschale langsam bedrängt und wurden darum jetzt umgetopft.
Die Restlichen haben noch Platz und werden frühestens im Frühling nach dem ersten richtigen Vollsaugen umgetopft.

Wegen starkem Gegenlicht sind die Fotos leider nicht so gut geworden.
Allfällige dunkle stellen an den Sämlingen sind keine Schadstellen sondern nur Schatten.

Alle haben schön kräftige Wurzeln. Kein einziger Sämling ist über den Winter eingegangen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier der kleine Zwilling. Irgendwo war das mal ein Thema. Mal sehen ob ich den Thread noch finde...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alle stehen im eigenen Töpfchen. Ich bin zu faul um x-mal umzutopfen.
Daher kommen bei mir die kleinen von der Keimschale direkt in kleine Töpfe.
Damit das klappt, platziere ich die Samen jeweils streng militärisch in Reih und Glied soweit Augen und Hände das zulassen.  Laughing
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Linke Seite
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Rechte Seite
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einige Sämlinge aus der Nähe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein besonders Hübscher.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Astrophytum asterias "echt" Schildchen kann ich definitiv wegschmeissen.
Von der Beflockung her sind sie viel zu variabel. Aber das stört nicht, denn hübsch sind sie allesamt.  sunny

Grüsse Coni
avatar
Coni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 541
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Echinofossulocactus, Gymnocalycium, Echinocactus, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten