Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vorschlag zur Pflanzenbestimmung

Nach unten

Vorschlag zur Pflanzenbestimmung

Beitrag  Aldama am Sa 16 Apr - 23:22

Wie ich schon oft gelesen habe, lassen sich die Mammis sehr schwer bestimmen. Ist ja auch eine große Artenvielfalt die da vertreten ist.
Manch mal passt es mal aber dann wird geraten, was ich nicht gut finde. So macht man den User einfach unsicher, weil von vielen anderen
andere Mammis als seine angeboten werden.
Haben wir denn hier im Forum keinen KENNER unter dieser schönen & großen Pflanzenart. ??
Bei den Sulcorebutien haben wir ja den Willi. Gott sei Very Happy  Very Happy  Very Happy  Dank.
Bei den Echinocereen, bei Mamillarien, Ariocarpen, Turbinicarpen, Escobarien und vielen anderen auch noch nicht.
Leute findet euch wer meint darin ein guter Kenner ist.
Ich würde mal von meiner Seite mit den Echinocereen anfangen, die ich schon seit ca. 20 Jahren pflege.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
triglochidiatus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
coccinenus TO. 422

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
coccineus AG. 11 Gelborange Blüte

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ganz selten coccineus AG. 11 mit rein weißer Blüte
Alle Pflanzen & Blüten dazu  sind aus meiner Sammlung !!
Es ist umstritten ob diese Pflanzen zu coccineus oder zu roetteri gehören. Doch ich bin der Meinung das sie bei coccineus
eingestuft werden sollten. So hat man in letzter Zeit mal wieder Echinocereen gefunden die in der Blütenfarbe abnormal abweichen.
Da meine ich den Echinocereus moyavensis,  der gelbgrünliche Blüten hervor bringt. 2013 von Dorde Woodruff & Kipp Lee entdeckt
in UTAH.
Beschrieben im Echinocereenfreund 2015 Heft 2 Seite 47.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Vorschlag zu Pflanzenbestimmung

Beitrag  CactusJordi am So 17 Apr - 6:13

Aldama schrieb:...
Ich würde mal von meiner Seite mit den Echinocereen anfangen, die ich schon seit ca. 20 Jahren pflege.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
triglochidiatus...
Und was ist dann das?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Jordi


Zuletzt von peter1905 am So 17 Apr - 6:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : ins eher passende Unterforum verschoben)
avatar
CactusJordi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1248
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Re: Vorschlag zur Pflanzenbestimmung

Beitrag  Aldama am So 17 Apr - 10:41

Sind beides triglochidiatus ssp.triglochidiatus aus New Mexico nur verschiedene Standorte Very Happy Very Happy
Schöne Pflanzen die du zeigst. Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1048
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten