Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unleserliches Etikett

Nach unten

Unleserliches Etikett Empty Unleserliches Etikett

Beitrag  Didi52 am So 17 Apr 2016, 12:05

Ich bräuchte mal die Unterstützung von Experten. Vielleicht findet sich ja im Forum ein Kryptologe. Zur Sache. Ich habe gestern auf der Ausstellung in Wiesbaden u. a. eine Neoporteria gekauft bei einem Händler aus dem osteuropäischen Raum. Leider konnte ich nicht die Schrift auf dem Etikett entziffern und fragte, was für eine Neoporteria das sei. Nachdem ich den Händler zum dritten Mal nicht verstanden hatte, war es mir zu peinlich ihn noch einmal zu fragen. Auf die Idee das Artepithon aufschreiben zu lassen, bin ich natürlich nicht gekommen. Ich habe jetzt mal das Etikett fotografiert. Ich hoffe, es gibt jemanden, der aus nicht entzifferbaren Bezeichnung doch was heraus lesen kann. Vorab schon mal vielen Dank dafür. Bin für alle Vorschläge dankbar.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Didi52
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Unleserliches Etikett Empty Re: Unleserliches Etikett

Beitrag  Matches am So 17 Apr 2016, 12:22

Du müsstest mal die Pflanze dazu zeigen.
Vielleicht passt ja der Name Neoporteria jussieuii zur Pflanze.
Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4075
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Unleserliches Etikett Empty Re: Unleserliches Etikett

Beitrag  jupp999 am So 17 Apr 2016, 12:24

NEOPORTERIA JUSSIEUI
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2927

Nach oben Nach unten

Unleserliches Etikett Empty Re: Unleserliches Etikett

Beitrag  plantsman am So 17 Apr 2016, 12:27

Moin,

ein gültig beschriebener Name wird kann es wohl nicht sein. Ich hab bei IPNI mal die Kombination "Cactaceae" und "*oss*e*", das sind die Buchstaben die ich erkennen kann, eingegeben und hier ist die Liste. Da passt nix. Da bei IPNI nur die gültig beschriebenen Namen zu finden sind, wird es wohl irgendein Nomen Nudum oder eine Sammelbezeichnung sein.

Edit: Ok, mit einem "U" statt meinem "O" hätte es klappen können....... Embarassed

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2512
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Unleserliches Etikett Empty Re: Unleserliches Etikett

Beitrag  Didi52 am So 17 Apr 2016, 12:37

Das ging wirklich flott. Ich werde auch noch ein Bild einstellen. Allerdings ist die Pflanze noch relativ klein. Ich schätze 4,0 cm im Durchmesser und gleicht N. rapifera. Da die Variationsbreite bei der Gattung recht groß ist und der Kaktus auch nicht blüht, hatte ich bewusst auf ein Foto verzichtet. Wird nachgereicht.
Und Danke für die Hilfe.
Didi52
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Unleserliches Etikett Empty Re: Unleserliches Etikett

Beitrag  Didi52 am So 17 Apr 2016, 13:34

Hier die zugesagten Fotos. Eine gewisse Ähnlichkeit zu N. paucicostata glaube ich zu erkennen, weniger zu N. rapifera. Nachdem ich den Kaktus aus seinem "Betonsubstrat" (naja fast, auf jeden Fall bretthart) befreit hatte, war eine schöne Rübe zu sehen von ungefähr 7,0 cm Länge. Da die Wurzeln einschließlich der Rübenspitze durch die Löcher im Topf gewachsen waren, musste ich notgedrungen amputieren. Allerdings hat die Rübenspitze nicht soviel verloren. Die Schnittfläche war unter einem Millimeter Durchmesser. Ich habe die Schnittstelle mit Holzkohlenstaub desinfiziert. Ich denke, wenn die Wurzeln einige Tage abgetrocknet sind, kann ich den Kaktus in frisches Substrat setzen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Didi52
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Unleserliches Etikett Empty Re: Unleserliches Etikett

Beitrag  peter1905 am So 17 Apr 2016, 13:51

Hallo....

müsste Neoporteria jussieui heissen...wird laut Anderson nun Eriosyce curvispina genannt

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2576
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

Unleserliches Etikett Empty Re: Unleserliches Etikett

Beitrag  Didi52 am So 17 Apr 2016, 14:58

Dann war ich nicht zu voreilig, weil ich das schon nach Jupps Antwort auf's Etikett geschrieben habe. Allen noch ein dickes Dankeschön für die Hilfe. danke
Didi52
Didi52
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 499
Lieblings-Gattungen : Schwerpunkt Gymnocalycium, aber auch viele andere Arten.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten