Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Puya

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Puya - Seite 7 Empty Re: Puya

Beitrag  Spinifex Di 05 Mai 2020, 11:07

6. Puya lanata - Aussaat 2015, ebenfalls Saatgut Köhres. Relativ langsam- bzw kleinwüchsig, die nässeempfindlichste aller getesteten. Mehrere Tage im Regen führen fast regelmäßig zu Schäden, weil sie vom Herz her fault. Wenn man Glück hat, überlebt sie über Bildung von Seitentrieben. Außerdem verträgt sie keinen Frost. Dafür ist sie ziemlich hitze- und dürreresistent.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Spinifex
Spinifex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Denmoza, Puya u.v.a.

Nach oben Nach unten

Puya - Seite 7 Empty Re: Puya

Beitrag  Spinifex Di 05 Mai 2020, 14:44

Dann noch Nr. 7 bis 11, alle Aussaat 2017, Saatgut von rarepalmseeds.

7. Puya alpestris - Gilt als besonders frosthart, dementsprechend von mir getestet. Deshalb habe ich nur noch 4 Pflanzen übrig. Die Frosthärte bewegt sich im Rahmen der vorher behandelten, also bis etwa -5° sicher bei einigermaßen trockenem Stand, -8° oder spätestens -10° waren zu 100% tödlich. Relativ schwach- bzw. kleinwüchsig, nicht besonders nässeempfindlich.
Abgebildet oben bei P. clava-herculis.

8. Puya castellanosii - recht wüchsige Art, ebenfalls frosthart bis ca. -5°. Zeigte sich etwas nässeempfindlich in den kleinen Anzuchttöpfen, in den tiefen Kübeln bei durchlässigem Substrat kaum mehr ein Problem, konnte so auch von Frühjahr bis Herbst im Regen stehen (allerdings waren 2018 und 2019 nicht gerade nasse Jahre).
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

9. Puya harmsii - Leider nur 4 Pflanzen aus der Aussaat, sehr reizvoll schon wegen der Blattfärbung. Vom 'Leistungsprofil' her vergleichbar mit castellanosii oder auch venusta, mindestens gleich frosthart und wüchsig, Nässeempfindlichkeit ist mir keine aufgefallen. Gleichzeitig auch gut hitze- und dürrefest, geht daher auch gut mit Kakteen zusammen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Spinifex
Spinifex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Denmoza, Puya u.v.a.

Nach oben Nach unten

Puya - Seite 7 Empty Re: Puya

Beitrag  Spinifex Di 05 Mai 2020, 15:00

10. Puya densiflora - schwach bis mittelstark wachsend, nicht als nässeempfindlich aufgefallen, aber frostempfindlich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

11. Puya weberbaueri/ textingoracolae - Unter dem zungenbrecherischen Namen bei rarepalmseeds angeboten. Mit Abstand die schnellwüchsigste Art, die ich habe, nicht nässeempfindlich, recht hoher Wasserbedarf, frostempfindlich.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Spinifex
Spinifex
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 59
Lieblings-Gattungen : Copiapoa, Feros, Denmoza, Puya u.v.a.

Nach oben Nach unten

Puya - Seite 7 Empty Re: Puya

Beitrag  Pantalaimon Mi 06 Mai 2020, 23:54

Servus,

coole Liste! Vielen Dank für die Mühe und für's Teilen Deiner Erfahrungen!

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 480
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Puya - Seite 7 Empty Re: Puya

Beitrag  Shamrock Sa 09 Mai 2020, 23:25

Auch von mir besten Dank für deine Mühen, welche sicher ein deutlich größeres Feedback verdient hätten. Das Problem ist nur, dass unter KuaS-Liebhabern Bromeliengewächse meist maximal Beifang sind und sich insbesondere auf Puya kaum jemand spezialisiert hat.
Ich hoffe jetzt mal, dass Ratsuchende hier drüber stolpern und deine Berichte zumindest so die Aufmerksamkeit bekommen, welche ihnen eigentlich gebührt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 24644
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Puya - Seite 7 Empty Re: Puya

Beitrag  matucana So 10 Mai 2020, 00:55

Hi,

ich habe hier drei Puya-Arten, und ich kann es bestätigen. Es sind Puya laxa, Puya mirabilis und bei der dritten ist das Schild verblichen. Sie überleben -5° ohne Weiteres, wenn sie trocken stehen. Den Sämlingen tut das nicht gut, dann vertrocknen sehr viele Blätter und sie sehen arg gerupft aus.

Ich versuche, sie dieses Jahr besser zu pflegen und kann dann auch einige Puya mirabilis abgeben. Jetzt stehen leider die Eisheiligen an, also besser nicht gießen.
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 376
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Puya - Seite 7 Empty Aussaat von Puyas

Beitrag  Silvia IT Do 15 Apr 2021, 12:04

Da mich die Blütenstände von Puyas faszinieren hatte ich mir im Herbst 2020, 3 Puya-Arten bei Plant-world-seeds bestellt.
Da auf der Samentüte als Tipp stand, sie schon im Herbst auszusäen und sie der winterlichen Kälte / Feuchte auszusetzen, sie sollen dann besser ihre Keimhemmung aufgeben, habe ich dies mit P. chilensis und P. berteroniana mit ca. 15 Samen probiert. Ausgesät in einer kleinen Plastikschale auf reinem Perlit, angefeuchtet, Deckel drauf und rausgestellt. Anfang Februar wieder reingeholt, die kleine Schale ab in den Brutschrank, 1 Woche bei bis zu 25° C nichts passierte, danach noch wochenlang bei Raumtemperatur. Der Erfolg = 0,0 Keimquote. Also alles Quatsch was auf der Tüte steht.

Anfang Februar habe ich die restlichen Saaten bei meiner Kakteenaussaat,nach meiner erprobten Methode, dazu getan.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Bei Temperaturen von Nachts ca. 18° und am Tage ca. 22° tagsüber mit Zusatzbeleuchtung, keimten schon 1/4 der Saatkörner. Nach 14 Tagen (Einweichzeit) ab in den Brutschrank und dann Tagestemperaturen von 30° > habe ich eine Keimquote von annähernd 100% erreicht. Außer von P. berteroniana, da sind nur 2 Keimlinge gekommen, das schiebe ich aber auf altes Saatgut. Ich habe dann noch mal nachgekauft bei einem Händler in Portugal, als Puya alpestris, soll ja das gleiche sein. Die sind bis auf 2 Körner alle gekeimt.
Um Platz zu sparen in meinen kleinen Aussaatschalen, pikiere ich alles gekeimte nach wenigen Tagen. Die Puyas habe ich 5 -7 Tage nach der Keimung umgesetzt. In eine Schale mit einer Substratmischung je ein Drittel Bims - Perlite - gekaufte Rasenerde.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Heute, 2 Monate nach der Aussaat, sehen sie schon alle wie kleine Puyas aus. Verluste bis lang keine ...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Silvia IT
Silvia IT
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 183
Lieblings-Gattungen : frostharte Kakteen, Agaven

Nach oben Nach unten

Puya - Seite 7 Empty Re: Puya

Beitrag  Beatrice1967 Do 27 Mai 2021, 20:21

Hallo zusammen

Ich kann mit keiner eigenen Puya aufwarten, doch gerne teile ich mit Euch die erste Blüte der Puya coerulea (Heimat in Chile), die im Alpinenhaus des Botanischen Gartens in St. Gallen/ Schweiz steht und heute die erste Blüte aufgemacht hat. Weitere werden sicher folgen -
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Liebe Grüsse
Bea
Beatrice1967
Beatrice1967
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 39
Lieblings-Gattungen : ich mag alle

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten