Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Turbinicarpus Ecke

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  Orchidsorchid am Fr 22 Apr 2016, 09:07

turbini1 schrieb:
Cristatahunter schrieb:
Irgendjemand weiss sicher wie die heissen.

Ja!
Gruß
Stefan

Juhu
Bin nämlich nicht der Spezialist bie Turbini kann aber noch werden

Grüsse Manfred
avatar
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1219
Lieblings-Gattungen : Astrophytum,Echinoc.horizonthalonius,Ariocarpus

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  Cristatahunter am Fr 22 Apr 2016, 10:10

Ich habe die Turbis gerne und habe mir auch Literatur besorgt. Mit den Namen stehe ich aber auf Kriegsfuss.
Denn oft sind sie falsch angeschrieben, hybridisiert oder es sind Unterarten von Unterarten und fast jährlich kommen neue dazu. Da geniesse ich lieber die schönen Blumen der an sich pflegeleichten Wichten.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  wolfgang dietz am Fr 22 Apr 2016, 19:17

Hallo , an Alle,
da habe ich doch mal eine Frage an die Turbinispezialisten: Meine Ysabelae blühen um die Wette, jedes Jahr, doch mir gelingt keine Bestäubung!
Verdammt, was mache ich falsch; und ich pflege Kakteen auch nicht erst seit gestern!
Nette Grüsse, Wolfgang




avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  Cristatahunter am Fr 22 Apr 2016, 20:50

Kannst du den Blütenstaub auf dem Wattestäbchen sehen? Hast du zwei unterschiedlich grosse Pflanzen?
Stehen Die beiden ysabellae in der vollen Sonne? Probierst du immer das gleiche oder hast du verschiedene Methoden probiert? Beispiel ausreissen von Staubgefässen, Wattestäbchen befeuchten oder summen beim bestäuben.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  wolfgang dietz am Fr 22 Apr 2016, 22:18

Schon alles probiert, mein lieber Cristatahunter. Nur beim Nektar saugen hatte ich so meine Probleme!! Smile
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  Cristatahunter am Sa 23 Apr 2016, 00:36

Lieber Wolfgang

Ich habe vielleicht eine Theorie, an was es liegen könnte.
Ich bin kein Turbinicarpus Spezialist aber ich könnte mir durchaus vorstellen das der Pollen sehr kurzlebig ist und durch Sonneneinstrahlung unfruchtbar wird. Vielleicht nutzt es etwas die Pflanzen zu schattieren und möglichst früh nach dem Öffnen der Blüte zu bestäuben.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  wolfgang dietz am Sa 23 Apr 2016, 06:12

Lieber Cristatahunter,
danke für die Idee, Ich werde es mal so probieren, nachdem alles andere nichts genützt hat. Es sind zwei schöne , blühfreudige Pflanzen. Und ich weiß mir hier wirklich nicht mehr zu helfen, Wenn es Spät-
blüher im Herbst wären, könnte ich es ja noch verstehen! Vielleicht reicht auch nicht die UV- Bestrahlung, da ich noch ein Gewächshaus mit normalem genörpeltem Gartenglas besitze.
Trotzdem vielen Dank für Deine Bemühungen!
Nette Grüsse. Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  Cristatahunter am Sa 23 Apr 2016, 09:56

Ich vermute einen eingebauten Schutz vor Hybridisierung.
Wie bei Geohintonia und Aztekium. Die einen bestäuben sich am Vormittag und die anderen am Nachmittag.
So ist es vielleicht auch bei den ysabellae.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  Cristatahunter am Sa 23 Apr 2016, 20:53

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Turbinicarpus Ecke

Beitrag  wolfgang dietz am So 24 Apr 2016, 06:26

Junge, Junge!! Ein richtiges Blühfest, Cristatahunter! Ich frage mich nur , wie vermeidest Du Hybridisierungen? Oder machst Du keine Aussaaten?

Gruß, Wolfgang
avatar
wolfgang dietz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten