Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Umfangreiche Sammlungsauflösung am 07/08.05 in Augsburg

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Umfangreiche Sammlungsauflösung am 07/08.05 in Augsburg

Beitrag  Gymnocalycium am Di 10 Mai 2016, 19:15

hallo
nanu, man hört überhaupt nichts mehr davon??
war es so toll oder so mäßig ??

Vg
GYmnocalycium
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 737
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Umfangreiche Sammlungsauflösung am 07/08.05 in Augsburg

Beitrag  cactuskurt am Di 10 Mai 2016, 21:59

Gymnocalycium schrieb:hallo
nanu, man hört überhaupt nichts mehr davon??
war es so toll oder so mäßig ??

Vg
GYmnocalycium

Mit der Geheimnistuerei wurden die Kakteenliebhaber abgeschreckt.
LG Kurt
avatar
cactuskurt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4482
Lieblings-Gattungen : alle Winterharten kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Umfangreiche Sammlungsauflösung am 07/08.05 in Augsburg

Beitrag  Datensatz am Di 10 Mai 2016, 23:16

Da waren schon eine große Anzahl von alten Kakteen in sehr überwiegend gutem Zustand zu erwerben. Die Preise waren auf börsenüblichem Niveau - also nicht direkt billig, aber auch nicht überteuert. Nein, ich hatte keine Kamera dabei. Vom Angebot her waren Gymnos klar ein Schwerpunkt, davon viele mit rotem Etikett ("Achtung, wertvoll und teuer!"). Ein weiterer Schwerpunkt mit kleinerem Anteil waren Echinocereus, speziell kleinere Pectinaten. Ich hatte eigentlich auf ein paar Astros spekuliert, die ich vorher auf den Fotos identifiziert hatte. Die waren aber schon alle weg, als ich gegen 10.30  Uhr da war.

Daeneben gab es einen kleineren Anteil von Kakteen "quer durch den Garten". Ich habe erworben zwei in Ehren ergraute Coryphanten; einen Melo, bei dem das Cephalium zu wachsen beginnt, eine große Pseudolobivia mit ein paar Ablegern, zwei Sulcorebutia (?) und einen großen, superschönen, wirklich hammerharten Stenocactus, der unten nicht vergraut oder erschwarzt ist, mit dolchartigen Dornen, sondern immer noch grün. Für den alleine hätte sich die Anreise schon gelohnt - Kunststück, ich wohne ja nur zwei  Straßen weiter  Laughing  Razz
avatar
Datensatz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 367
Lieblings-Gattungen : Aloe, Ferocactus, Astro, Tephro, EC

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten