Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

welcher topf

Nach unten

welcher topf

Beitrag  dorfbm am Fr 22 Apr 2016, 06:26

Hallo
ich müsste meinen Echinocactus grusonii umtopfen-
nun meine Frage  welchen Topf nehme ich  am besten
Plastik oder Ton.  
lg Maria
avatar
dorfbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 530
Lieblings-Gattungen : eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Re: welcher topf

Beitrag  Cristatahunter am Fr 22 Apr 2016, 08:34

Ein wenig sparsam mit deinen Informationen bist du schon. Den letzten grusonii den ich umgetopft habe, hatte ich in eine Kaffeetasse gepflanzt.
Ich habe einen fussballgrossen inermis in einer 40er Kunststoffschale und einen normal bedornten noch gösseren, in einem 55er Baumschultopf aus Plastik mit einer Griffmulde am Rand.
Wenn du eine grosse Pflanze bewegen möchtest, ist Ton die schlechteste Wahl.
Es gibt ja Plastik im Terracotta Design.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14908
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: welcher topf

Beitrag  Shamrock am Fr 22 Apr 2016, 09:45

Wenn du willst, dass er schnell groß und stark wird, dann nehm eine große Plastikschale und gib ihm ordentlich Wasser und Futter im Sommer. Wenn er aus Platzgründen eher langsam gedeihen soll, dann empfiehlt sich eine kleine Tonschale und und sparsame Versorgung.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12384
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: welcher topf

Beitrag  dorfbm am Fr 22 Apr 2016, 11:40

hallo
@ Christata-hunter  ich weiss bin leider kein vielschreiber   ..Mir waren deie Antworten schon sehr Hilfsreich danke dafür.
lg Maria
avatar
dorfbm
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 530
Lieblings-Gattungen : eigentlich alles

Nach oben Nach unten

Re: welcher topf

Beitrag  Aldama am Fr 22 Apr 2016, 20:13

Hallo maria
Würde eine Plastikschale in Farbe teracotta nehmen, so das die ,,Schwiegermutter ,, noch genügend Platz hat. Also gute 2-3 cm vom Rand sollten
zwischen Topfrand und Pflanze sein. Warum braunes Terakotta, weil Braun sich schneller erwärmt und auch die Wärme länger hält.
Substrat würde ich folgendes vorschlagen : Mineralisch mit 15% Humusanteil.
Was ist nun mineralisch? So hat jeder seine eigenen Vorstellungen. Bei mir ist folgendes enthalten : Granit, Bims, Zeolit, Kieselgur, Lava, Verlicumite und Perlite.
Oder ich nehme die mineralische Erde von Haage und mische die fehlenden Komponenten bei. Humus ist für mich gute, feine Blumenerde. Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1045
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: welcher topf

Beitrag  Litho am Fr 22 Apr 2016, 20:15

Wozu der Granit?
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6528
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: welcher topf

Beitrag  Aldama am Fr 22 Apr 2016, 20:49

Hi Litho
Also du hast Fragen Very Happy
Granit ist ein Verwitterungsgestein und gibt viele nätürliche Minerale mit der Zeit ab. Da ich nun jetzt überwiegend Echinocereen& Sulcorebutien beherberge
sollte es auch einer ,, Schwiegermutter ,, bekommen. Jedenfalls geht es meinen Pflanzen seit Jahren darin sehr gut. Very Happy Very Happy
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1045
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten