Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Einige meiner Pflanzen haben Schaden genommen

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Einige meiner Pflanzen haben Schaden genommen

Beitrag  vogelmamapetra am Sa 23 Apr 2016, 06:07

Ach sooooo, ich dachte, das sollte ein Witz sein. Was es nicht alles gibt. Entschuldige vielmals.
avatar
vogelmamapetra
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 466
Lieblings-Gattungen : Thelocacteen

Nach oben Nach unten

Re: Einige meiner Pflanzen haben Schaden genommen

Beitrag  Blume am Sa 23 Apr 2016, 09:14

Ich hab dieses Jahr auch einige Sonnenbrandopfer. Teils neu dazugekaufte, teils alteingesessene. Mich wundert nur die Tatsache das, da sie rausgestellt wurden als es mindestens 2 Wochen trübe und kaum Sonne da war. Eigentlich genug Zeit um sich an das Neue Lichtverhältnis zu gewöhnen.
Wer weiss, mitlerweile scheinen sich aber alle etwas besser zu fühlen, Knospen sprießen und das freut das Kakteenherz Very Happy

Die weissen Stellen schauen schon etwas gruselig aus, aber ich denke das verwächst sich wieder. Ich schattiere dennoch wenn die Sonne mal den ganzen Tag runterknallen sollte, komplette Ausfälle müssen ja nun nicht sein.

mfg
avatar
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 469
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Re: Einige meiner Pflanzen haben Schaden genommen

Beitrag  Datensatz am Sa 23 Apr 2016, 09:55

Blume schrieb:Ich hab dieses Jahr auch einige Sonnenbrandopfer. Teils neu dazugekaufte, teils alteingesessene. Mich wundert nur die Tatsache das, da sie rausgestellt wurden als es mindestens 2 Wochen trübe und kaum Sonne da war. Eigentlich genug Zeit um sich an das Neue Lichtverhältnis zu gewöhnen.

Wenn die Pflanzen sich an die Sonne gewöhnen sollen, müssten sie ja möglichst steigender Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Andererseits kann "kaum Sonne" auch mal zwei oder drei Stunden intensive Sonneneinstrahlung am Stück bedeuten, was für manche empfindliche Pflanze schon zuviel sein kann.

Ich hab die letzten beiden Jahre auch einige Sonnenschäden gehabt. Was dieses Jahr bei mir gut funktioniert hat, ist das Dehner-Gartenvlies, wobei ich das jetzt die erste Woche doppellagig drüberlege und die zweite Woche einfach. Eine Lage am Anfang reicht nicht, das habe ich letztes Jahr erfahren müssen. Dieses Jahr war es hier im April auch oft bewölkt, mit oft etwas Sonne zwischendurch. Nach dieser Methode hatte ich dieses Jahr keine Schäden mehr.
avatar
Datensatz
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 367
Lieblings-Gattungen : Aloe, Ferocactus, Astro, Tephro, EC

Nach oben Nach unten

Re: Einige meiner Pflanzen haben Schaden genommen

Beitrag  Aldama am Sa 23 Apr 2016, 14:37

Hallo Wolli
Die Jahre davor stand der delaetii auch sonnig aber luftig und frei, also nicht im Frühbeet. Dort hat er aber nicht geblüht trotz seinen Größe.
Die Pflanze habe ich schon gut 15 Jahre.
avatar
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1041
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Re: Einige meiner Pflanzen haben Schaden genommen

Beitrag  Nopal am Sa 23 Apr 2016, 15:04

Sonnenbrand hab ich auch oft an meinen Pflanzen, allerdings erst im Hochsommer Juli / August und das an Pflanzen wie Coryphantha, Ariocarpus, Echinocereus... Mad

Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1404
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Einige meiner Pflanzen haben Schaden genommen

Beitrag  Ralle am Sa 23 Apr 2016, 16:12

Da ich auf die schnelle kein Babypuder hier rum stehen hatte, habe ich einfach weißes Backpapier genommen.
Macht aber nur Sinn, bei kleinen Sammlungen. Wink
avatar
Ralle
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2530
Lieblings-Gattungen : Mexikaner

Nach oben Nach unten

Re: Einige meiner Pflanzen haben Schaden genommen

Beitrag  OPUNTIO am So 24 Apr 2016, 16:17

Es ist interessant das diesen Frühling so einige Probleme mit Sonnenbrand haben.
Zu dem Kreis gehöre ich heuer auch, obwohl ich wie immer schattiert habe.
Ich habe mir dazu meine Gedanken gemacht.
Was heuer anders war, war die recht kühle Lufttemperatur auch an den strahlungsintensiven Tagen.
Ein Kaktus gewöhnt sich nach dem Winterquartier langsam an das UV-Licht. Aber nur, wenn er schon '' wach '' ist.
Was ist, wenn er durch die kalten Temperaturen noch gar nicht richtig aus dem Winterschlaf erwacht ist und schon mit UV-Strahlung befeuert wird?
Gilt natürlich nur bei Freilufthaltung.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2057
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten