Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Etiketten - was steht bei euch drauf?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  Beetlebaby am Sa 23 Apr 2016, 15:33

Hallo Ihr Schlauen,

ich lerne ja noch dazu und alles merken, das schaffe ich irgendwie nicht. Wink
Und für eine richtige Datenbank fehlt mir die Zeit.

Ich habe bisher ein Buch, in dem stehen die Namen. Dort soll zumindest noch die Blütenfarbe/ zeit rein und dann mal schauen.

Und ich dachte mir, auf das Etikett könnte ich ja z. B. auch was zum Wasserbedarf schreiben. Oder wer lieber ein bißchen wärmer überwintern möchte. Das wäre dann da, wo der Kaktus ist, kein Nachschlagen oder so.

Gern würde ich ein paar Erfahrungen übernehmen, wenn ich darf. Verratet ihr, wie ihrs anstellt?

Schönes Wochenende wünsche ich euch!
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  Blume am Sa 23 Apr 2016, 16:01

Also ich hab nur die Namen draufstehn. Vllt noch das Kaufdatum bzw Aussaatdatum. Das ist ganz intressant wenn man weiss wie alt dei Pflanzen sind. Ansonsten nichts weiter, mit der Zeit weiss man welche es gerne wie warm oder kalt wollen.
Mach doch ein Punktesystem, zb. ein blauer Punkt bedeutet kalte Überwinterung, ein roter warme usw. Zumal auf einem Etikett meist eh nicht viel Platz ist.

mfg
avatar
Blume
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 469
Lieblings-Gattungen : E.horizonthalonius, Lobivia, Echinopsis, Ariocarpus, Fero

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  Kotschoubey am Sa 23 Apr 2016, 17:15

Auf meinen Etiketten steht der botanische Pflanzenname, falls bekannt Standort/Feldnummer, Aussaatdatum, Herkunft der Pflanze oder Samen. Dann habe ich auch ein Punktesystem: Ein roter Punkt heisst "kann notfalls ein paar Minusgrade ab", zwei rote Punkte heissen "kann den Winter über im ungeheizten Frühbeet bleiben". Falls bekannt, vermerke ich auf jeden Fall die Mindestemperatur (http://cacti.ch/haertetabelle-von-exoten/ ). Ein blauer Punkt bedeutet "wächst auf Kalk/Gips", hat dann auch solchen im Substrat bzw. wird mit Düngegips gegossen. Ein schwarzer Punkt bedeutet "keine pralle Sonne/ nur Halbschatten", etwa bei Blossfeldia etc.


Zuletzt von Kotschoubey am Sa 23 Apr 2016, 18:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 673
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 23 Apr 2016, 17:36

Ich überlege die Frosthärte bzw. Temperaturstufen über farbige Etiketten zu codieren.
Z.B.
rot=wärmeliebend wie Melocactus und P. bieblii
orange=min. +5 Grad
weiss=einige wenige Minusgrade wie Tephros&Co.
grün=-10/-12 Grad im ungeheizten GWH wie nicht so harte Echinocereus
blau=etwa -20 Grad im Folientunnel oder Frühbeet wie Pediocacteen oder einige Echinocereen

dDann soll eine Bestandsnummer drauf (FYI: kommt auf die Rückseite als Backup falls der Name unleserlich wird)
und der botanische Name mit subsp., var. etc. (Namen ggf. sinnvoll abgekürzt) mit Sammelnummern

Mehr muss für mich nicht sein.

Ein maschineller Etikettendruck wäre schön aber leider teuer bei dicken Etiketten von der Rolle...


Zuletzt von ClimberWÜ am Sa 23 Apr 2016, 17:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 744
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  Cristatahunter am Sa 23 Apr 2016, 17:48

Etiketten nehmen nur Licht weg.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15364
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  ClimberWÜ am Sa 23 Apr 2016, 17:50

Cristatahunter schrieb:Etiketten nehmen nur Licht weg.
Stimmt bei meinen teils winzigen Pflanzen trifft das selbst bei den 6x1,1cm Streifen zu...
avatar
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 744
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  Nopal am Sa 23 Apr 2016, 18:17

Hier mal zwei Bilder meiner Etiketten.
Zuerst kommt der Name der Pflanze darunter die Feldnummer wen eine vorhanden ist sowie Fundort, Bundesstaat wo die Pflanzen beheimatet sind.
und zum Schluss kommt dann die Minimaltemperatur.
Hinter der Minimaltemperatur ein Bild wie eine Regenwolke für Pflanzen die auch nasse Füße bei der Minimaltemperatur vertragen oder eine Sonne das bedeutet das die Pflanze die Minimaltemperatur nur kurzzeitig über eine Nacht verträgt oder eben der Regenschirm was bedeutet das die Pflanze die Temperatur nur trocken vertragt.dahinter kommt bei den eigenen Aussaaten dann noch das Datum der Aussaat.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Bei mir nehmen die Etiketten keine sonne weg, da sie immer hinter der Pflanze sind, und dies an der Seite zu Hauswand ist.Vorteil ohne Gewächshaus Laughing
Bei Sämlingen kann das Schattieren durch die Etiketten auch von sinnvoll sein.

Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1795
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  Kotschoubey am Sa 23 Apr 2016, 19:01

Mit meinen Farbpunkten verfolge ich ein ähnliches System. Da ich mit ungeheizten Frühbeeten arbeite, muss ich etwa bei einer angekündigten Winternacht mit Minus 7 Grad schnell wissen, welche Pflanzen draußen bleiben können bzw. schnell doch noch ins Winterlager geräumt werden müssen. Da dass meistens Panikaktionen bei Schneertreiben im Dunkeln sind Wink , hat sich mein Farbpunktesystem bei mir bewährt. Genauso sinnvoll ist es dann beim sukzessiven Herausräumen der Pflanzen im März, man sieht im engen Winterlager gleich, wer schon raus darf.
avatar
Kotschoubey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 673
Lieblings-Gattungen : Thelocactus, Coryphantha, Zwergkakteen, mex. Kleingattungen, polsterbildende und Caudex-Kakteen, Mesembs

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  Hardy_whv am Sa 23 Apr 2016, 20:26

Auf meinen Etiketten steht


  • eine Identifikationsnummer der Pflanze, mit der diese in der Datenbank geführt wird,
  • der Name der Art,
  • Feldnummer, sofern vorhanden und
  • ggf. das Aussaatdatum


Das schreibe ich mit lichtfestem Etikettfilzstift aufs Etikett. Auf die Rückseite schreibe ich nochmal mit Bleistift die Identifikationsnummer, für den Fall, dass sich der Etikettenstift doch nicht als hinreichend lichtfest entpuppen sollte.

Die Etiketten haben zudem unterschiedliche Farben. Die Pflanzen mit "normalen" Pflegeansprüchen haben weiße Etiketten. Die Pflanzen, die im Winter die 5°C Mindesttemperatur im Gewächshaus nicht ertragen und somit im Haus überwintern, haben ein blaues Etikett. Die Arten, denen ich im Sommer eine ausgeprägte Gießpause gönne, erhalten ein oranges Etikett. Die besondes empfindlichen Arten, die sehr zurückhaltend gegossen werden, haben ein rotes Etikett und die Winterwachser, die den Sommer meist unter den Tischen verbringen und erst ab August/September wieder hervorgeholt werden, haben gelbe Etiketten.

Das klingt jetzt recht bunt, aber ich schätze mal, dass fast 90% der Etiketten weiß sind. Farbe stellt eher die Ausnahme dar, derzeit jedenfalls.

Die Etiketten stehen stets an der Topfkante, die zum Osten zeigt, und zwar an Ecke zur Nordkante des Topfs. So ist sichergestellt, dass ich Pflanzen nicht dauernd umdrehe. Zudem wirft das Etikett so am wenigsten Schatten auf kleinere Pflanzen.

Ausgerichtete Etiketten:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gruß,

Hardy    Cool
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Re: Etiketten - was steht bei euch drauf?

Beitrag  Beetlebaby am Sa 23 Apr 2016, 23:48

Ich danke euch für eure vielen Anregungen!
Gerade habe ich einige bunte Etiketten bestellt und dann mal sehen.
Die ersten bunten (vll grüne oder so), bekommt, wer ein bißchen Kälte verträgt und jetzt schon im Gwh stehen könnte. Oder wer nicht? Es wird zwar ziemlich fummelig rauszubekommen, wer und wer noch nicht, aber Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.
Wer im Sommer kein Wasser will, bekommt vll die nächste Farbe.
Aber die meisten behalten sicher ihr weißes, was nach und nach zumindest mit dem Kauf oder Aussaatjahr ergänzt werden wird und dann mal weitersehen.

Vll plane ich mal eine Datenbank und vergebe die ersten Nummern. (und schreib sie fürs erste mit in mein Büchlein). Hardy, hast du bei 1 angefangen und dann weitergezählt, egal, was es für einer war oder sortierst du nach Gattungen? Ich denke, sowas wie............Mam001, Mam002............ Reb001, Reb002........ Echi001........und so weiter.

Nopal, beschreibst du deine per Computer? Und dann?

Fragen über Fragen, schön, dass es euch gibt.

Schönen Sonntag!
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 617
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten