Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  OPUNTIO am So 24 Apr 2016, 17:17

Wenn du nur wenige brauchst, dann nimm doch Verschlusskappen.
Die Kappe der Düngerflasche vor mir hat genau die Abmessungen die du brauchst.
Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2526
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  Soulfire am So 24 Apr 2016, 17:32

pisanius schrieb:
Und die kleinen Rübenwurzler-Vierkanttöpfe bei Schwarz kosten gerade mal etwas über 30 Cent. Damit bist du sicher besser beraten.

Cheers, Kay aka pisanius

Die kleinsten Rübenwurzlertöpfe da sind 5x5cm, davon habe ich welche. Meine Frage war, ob es kleinere, als diese gibt.
Mein Lophophora Sämling beispielsweise ist grade mal 8mm breit, aber mit 3cm langer Wurzel!
Optimal wären also Töpfe mit 3-4cm Durchmesser, aber 5cm Tiefe.
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  pisanius am So 24 Apr 2016, 17:37

Soll ich dir eine von meinen Pillendosen schicken? 3,5cm im Durchmesser, Höhe 9cm, stabiles Hartplastik in weiß. Unten ein Loch rein und fertig.
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  OPUNTIO am So 24 Apr 2016, 17:44

avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2526
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  Soulfire am So 24 Apr 2016, 18:50

pisanius schrieb:Soll ich dir eine von meinen Pillendosen schicken? 3,5cm im Durchmesser, Höhe 9cm, stabiles Hartplastik in weiß. Unten ein Loch rein und fertig.
Nö, aber du könntest mir verraten, wo du die her hast! Very Happy

Das ist auch gut, die müsste ich mir zwar auseinanderschneiden, aber das sollte nicht so das Problem sein... Smile
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  pisanius am So 24 Apr 2016, 18:54

Soulfire schrieb:Nö, aber du könntest mir verraten, wo du die her hast!  Very Happy

Na aus der Apotheke für verschriebenes Zeug. Gibt es in 3,5x9 cm für 100 Stück und 3,5x6 cm für ne 50er-Packung. Glaube schon, dass es genau das ist, was du suchst. Kann man sich auch bunt anmalen. :-))
Hab mich an die aufgrund deines Beitrages wiedererinnert ... ich glaub da mach ich meine aktuellen Leuchtenbergia-Sämlinge rein.
avatar
pisanius
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1021

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  Soulfire am So 24 Apr 2016, 19:19

pisanius schrieb:
Soulfire schrieb:Nö, aber du könntest mir verraten, wo du die her hast!  Very Happy

Na aus der Apotheke für verschriebenes Zeug. Gibt es in 3,5x9 cm für 100 Stück und 3,5x6 cm für ne 50er-Packung. Glaube schon, dass es genau das ist, was du suchst. Kann man sich auch bunt anmalen. :-))
Hab mich an die aufgrund deines Beitrages wiedererinnert ... ich glaub da mach ich meine aktuellen Leuchtenbergia-Sämlinge rein.

Öh ja, in Zeiten des Internets vergesse ich immer, dass es auch reale Geschäfte gibt... Embarassed
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  abax am So 24 Apr 2016, 20:59

Hallo Soulfire,
ich kann dir eigentlich nur von solchen sehr kleinen Töpfen abraten, weil sie viel zu schnell austrocken und die Sämlinge dann nicht wachsen. Habe ich irgendwann auch mal probiert und dann alle wegeworfen. Zu mehreren in einem größeren Topf wachsen die Sämlinge viel besser. 5x5x6 z.B. kann dann 4 Kleine aufnehmen.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 811
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  Toledo am Mi 27 Apr 2016, 10:13

Die kleinen Einweg Schnapsgläser sollten gehen, sind aus Hartplastik und überall da zu kriegen, wo es Grillzeug gibt, also in jedem Supermarkt. Unten Loch reinschmelzen und fertig.

Alternativ die Pflanzpaletten aus dem Gartencenter zum Vereinzeln, meistens 9 oder 12 öffnungen 4x4 oder 5 x5 , Nachteil: sind immer zusammenhängend 12 oder 9 Stück.

Ich würde die Schnapsbecher nehmen, eine Stange mit 25 Stück kostet um 1 Euro, sind stabil und klar, man kann also sehen, was im Becher passiert. Damit die Wurzeln dunkel stehen, alle zusammen in eine Pflanzschale stellen. Und hinterher können die Dinger in den gelben Sack. Bei dem Preis braucht man die auch nicht auswaschen.

Gruß
Toledo

avatar
Toledo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 140

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es kleine Rübenwurzlertöpfe?

Beitrag  Soulfire am Fr 29 Apr 2016, 18:03

abax schrieb:Hallo Soulfire,
ich kann dir eigentlich nur von solchen sehr kleinen Töpfen abraten, weil sie viel zu schnell austrocken und die Sämlinge dann nicht wachsen. Habe ich irgendwann auch mal probiert und dann alle wegeworfen. Zu mehreren in  einem größeren Topf wachsen die Sämlinge viel besser. 5x5x6 z.B. kann dann 4 Kleine aufnehmen.

So klein sollen die Töpfe ja auch nicht sein, in 3-4cm Töpfen gehen die Sämlinge immer noch unter, sind aber nicht mehr so extrem verloren  Wink
Mehrere in einem Topf finde ich nicht so toll, zumal nicht von allen jeweils 4 überlebt haben.


Toledo schrieb:Die kleinen Einweg Schnapsgläser sollten gehen, sind aus Hartplastik und überall da zu kriegen, wo es Grillzeug gibt, also in jedem Supermarkt. Unten Loch reinschmelzen und fertig.

Genau die habe ich mir jetzt mal geholt und werde sie austesten. Very Happy
Ich habe sie simpel mit schwarzem Edding angemalt, damit nicht ganz so viel Licht durchkommt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Soulfire
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Echinopsen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten