Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinopseen 1/2016

Nach unten

Echinopseen 1/2016

Beitrag  sulco-willi am So 24 Apr 2016, 18:11

Hallo zusammen,

ich möchte einmal wieder auf ein neues Heft der Echinopseen aufmerksam machen. Wie immer enthält es mehrere Artikel, die für den Sulcofreund von Interesse sind. Es beginnt mit einem Beitrag von Jucker und Gertel zu S. arenacea v. atroviridis, die an dieser Stelle auch erstbeschrieben wird. Es folgt ein hochinteressanter Artikel von Prof. L. Diers mit dem Titel "Über die Variabilität von Rebutia und Sulcorebutia auf Grund von Isoenzym-Analysen". Der Autor zeigt die Ziele und Grenzen dieser molekularbiologischen Methode zur Untersuchung von Sulcorebutia-Populationen. Sicherlich ist dieser Aufsatz ziemlich speziell, aber wenn man sich schon einmal mit einem solchen Thema beschäftigt hat, bringt er interessante Details und Erkenntnisse. Ein dritter Artikel kommt von Prof. Lechner, der sich "Über den Wert von taxonomischen Neuordnungen bei Kakteen am Beispiel der Gattung Sulcorebutia" ausläßt. Auch dieser Beitrag ist für den ernsthaften Kakteenfreund sehr interessant, erklärt er doch auch, wie Taxonomie und Nomeklatur zusammenhängen und welchen Stellenwert diese haben. Besonders interessant ist sein kurzer Absatz über die von ihm initiierten RAPD-Untersuchungen, einer besonderen Form der Erbgutanalyse.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Beiträge zu Rebutia, Lobivia etc.

Beziehen kann man dieses Heft über Fredi Pfeifer, Hühndorfer Str. 19, 01157 Dresden - heliosa@web.de

Beste Grüße

Willi


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
besuch mich auch bei www.sulcorebutia.de
avatar
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 880
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten