Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aeonien

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Aeonien

Beitrag  acanthus am So 01 Mai 2016, 20:52

Aufgrund eines eingefrorenen Heizungszulauf zum Gewächshaus verlor ich Anfang der 90er 99,9 % meiner Kakteen und sonstigen Sukkulenten. Ein Aeonium holochrysum entging damals diesem Supergau, da es im Wohnhaus überwinterte.
Mittlerweile nimmt diese Gattung bei mir einen etwas größeren Raum ein. Besonders, nachdem ich im März 2012 4 Arten aussäte.
Der sehr feine Samen ist hoch keimfähig. Man kann sich vorstellen, dass aus einer Portion hunderte Sämlinge hervor gingen, was mehrere schmerzhafte Selektionen nach sich zog.
Bei Interesse stelle ich gerne alle Arten aus meiner Sammlung vor, heute nur eine Art, weil diese heuer sich besonders mit ihren Blüten hervor hebt: Aeonium simsii
Jetzt ist`s soweit - muss erst nachsehen wie das funktioniert!
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  acanthus am So 01 Mai 2016, 21:13

Das erste, knospiger Zustand, wurde vor 14 Tagen aufgenommen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die wieder eingekehrte Wärme lässt nun alle Blüten öffnen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  acanthus am So 01 Mai 2016, 21:24

Aeonium simsii im Ganzen, heute aufgenommen.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  KarMa am So 01 Mai 2016, 22:12

Das ist ja ein ganzer Blumenstrauß, Acanthus!
Sehr schön anzusehen und meinen Glückwunsch zu diesem Prachtstück. cheers
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3216
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  acanthus am So 01 Mai 2016, 22:30

Danke, Karin! Du kennst es ja eh schon............................ Smile
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  plantsman am So 01 Mai 2016, 23:35

Moin,

ein sehr schöner Typ. Die Blütenstände sind größer als die meiner Pflanzen. Wie ich sehe, bist Du auch noch am Gießen, ist das richtig? In meiner Sammlung lasse ich nun so langsam die Sommerpause einkehren und die Rosetten fangen schon an, sich zu schließen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1586
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  acanthus am Mo 02 Mai 2016, 09:13

Noch am gießen ist gut - ich fange jetzt mit steigenden Temperaturen erst richtig an.
Ich kann den Pflanzen nicht die ideale Überwinterungstemperatur bieten, muss Kompromisse schließen.
Viele stehen im ungeheizten Anlehn-GH, erhalten nur etwa 5 Grad warme Luft aus dem Keller. Ein hohes A. holochrysum, das mit den Blättern nahe den Scheiben stand, bekam Kälteschäden. Bei den niedrigen Temperaturen bleiben die trocken bis kurz vorm welken.
Empfindliche und rare, wie zbs. A. hierrense, stehen im Wohnhaus am S-Fenster. Um das Wachstum nicht zu sehr anzuregen bleiben die ebenfalls so trocken wie möglich.
Nach meiner Erfahrung legen die meisten Aeonien im Frühjahr bis in den Mai einiges an Masse zu. 2015 standen viele bereits um diese Zeit im Freien ohne Nässeschutz. Das Wachstum war gut, und vor allem die Ausfärbung der Blätter fantastisch.
In meiner Sammlung stellt lediglich A. holochrysum das Wachstum im Frühsommer bis Ende August völlig ein.
Die anderen Arten schließen ab Juni ihre Rosetten.
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  plantsman am Mo 02 Mai 2016, 18:12

Jupp,

das ist eine logische Begründung und unter Deinen Umständen würde ich sicher das Gleiche machen. Da hab ich mit meinem botanischen Garten im Hintergrund natürlich ganz andere Ressourcen........ ich glaube, wir haben Fernwärme. Die Heizungsanlage macht aber unser Hausmeister, so daß ich mich nicht weiter drum kümmern muss.
Ich regel meine Temperaturen dann im Winterhalbjahr ungefähr so, wie sie im Mittelmeer/Kanaren-Bereich um diese Jahreszeit auch wären, tagsüber aufheizen auf mindestens 12° C und Nachtabsenkung auf 6°C. Bei Sonnenschein wird es tagsüber natürlich wärmer. So kann ich dann den natürlichen Rhythmus der Pflanzen besser simulieren und ihre Wachstumszeit in den Winter verlegen, wobei ich aus Gründen des Lichtmangels Januar/Februar auch eine leichte Gießpause einlege.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1586
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  acanthus am Mo 02 Mai 2016, 20:37

Welcher BG steht bei Dir im Hintergrund, Stefan?
avatar
acanthus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 50
Lieblings-Gattungen : viele - Aeonien gehören dazu

Nach oben Nach unten

Re: Aeonien

Beitrag  plantsman am Mo 02 Mai 2016, 22:32

Es sind die Gruson-Gewächshäuser Magdeburg.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
avatar
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 1586
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten