Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dünger

Seite 2 von 20 Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 20  Weiter

Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  xDiamondGirlx am Mo 21 März 2011, 13:12

@mike
Werd ich machen, danke

@bert
Neeee echt?? Du bist jetzt aber ein schlaues kerlchen Razz hihi Rolling Eyes Very Happy
avatar
xDiamondGirlx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  Waldfreund am Mo 21 März 2011, 13:39

xDiamondGirlx schrieb:@mike
Werd ich machen, danke

@bert
Neeee echt?? Du bist jetzt aber ein schlaues kerlchen Razz hihi Rolling Eyes Very Happy

... ich sag doch der Frühling spielt verrückt Wink Very Happy sunny
avatar
Waldfreund
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 508

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  Egger am Mo 21 März 2011, 21:24

Was mich noch interessiert:
Warum bist Du mit Deinem Dünger nicht zufrieden?

viele Grüße Egger
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  Gast am Mo 21 März 2011, 21:37

Hi Girl der Diamanten.
Mach es so wie Uschi ( ferox ) So mache ich es auch ,aber seit 2 Jahren mit Vitanal.

Also Wuxal ,,super ,, + Baldrianblütenex. plus Vitanal.
Richtig eingesetzt ist das das beste was es gibt.
Aber erst nach der ersten Wassergabe Dünger verwenden.
Gruß
Achim Crying or Very sad Laughing Laughing
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  xDiamondGirlx am Di 22 März 2011, 04:23

@egger
Ich habe einfach nicht das Gefühl das er was bringt! Er hat auch eine sehr niedrige Zusammensetzung im vergleich zu Wuxal super!
avatar
xDiamondGirlx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  karlchen am Di 22 März 2011, 17:00

Also ich sage auch mal. Marke Egal! Zusammensetzung ist wichtig. Zu diesem Thema sollte man sich unbedingt selbst Grundwissen aneignen(aus Büchern und Erfahrung) um den Dünger seines Vertrauens selbst auswählen zu können. Denn jeder schwört auf nen anderen Dünger, obwohl es eigentlich ziemlich wurscht ist von welcher Marke der ist. Ich mixe mir neuerdings meinen Dünger selbst aus den Grundstoffen zusammen und gehe dabei nur nach den allgemein anerkannten Zusammensetzungen und das mach ich auch nur aus Spass. Bei den Nährelementen selber kann es gar keine Qualitätsunterschiede geben. Wenn ein Dünger nicht das bringt was er sollte, dann liegts meistens am Pfleger. Dann hat man irgendwas anderes falsch gemacht(z.B. Wasser,Licht,Luft,Substrat sind nicht optimal, dann bringt auch der beste Dünger nix).
Ich denke auch, dass wenn nicht alle anderen Wachstumsfaktoren im Optimum sind, man sowieso keine Unterschiede beim Dünger erkennen wird. Schlechtes Wachstum kann man nicht immer durch mehr Dünger kompensieren bzw. manchmal wird versucht Pflegefehler durch Dünger zu kompensieren. Viele Leute die hier ein Gewächshaus besitzen oder in der Lage sind ihre Pflanzen unter sehr guten Lichtbedingungen zu pflegen, werden vielleicht Unterschiede sehen. Aber für jeden Fensterbrettpfleger ist es nun wirklich "Jacke wie Hose" welchen Dünger man nimmt. Wenn man der Meinung ist, dass der Dünger ne niedrige Konzentration hat, kann man auch einfach mehr geben.
avatar
karlchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 635

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  Gast am Mi 23 März 2011, 04:58

Ich denke auch Karlchen sagts schon , der großteil der Pflanzenpflege ist "ausprobieren" ... empfohlene Dosis anwenden und schauen was passiert . Dannach evtl. verringern oder erhöhen , mach mal das wird schon werden ! nur die Randbedingungen müßen zum Nahrungsangebot passen ! Licht/Temperatur/Wasser
Ich hab bei meinen Pfröpflingen z.b. gelernt, da die direkt unter der Lampe stehen muß ich jeden Tag giessen Shocked , und das natürlich auch mit Nahrung Teufel ... also je besser die Randbedingungen sind desto mehr "Umsatz" kann die Pflanze machen ... und wächst besser Wink
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  kaktussnake am Mi 23 März 2011, 09:05

wenn man immer den gleichen dünger - die gleiche zusammensetzung verwendet- oder auch zuviel in zu hohen dosen, ist die gefahr gross, dass sich eine komponenete - meist phosphate- im substrat anreichern und deshalb zu wachstumsstillstand, wurzelverlusten usw führen.
als wer beim düngen immer mit höheren-öfteren dosen experimentiert sollte die pflanzen einmal im jahr mit klarem wasser das substrat gründlich durchschwemmen und danach wieder zu düngen beginnen. auch "verhockte" pflanzen zeigen nach so einer behandlung oft wieder wachstum.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2820
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  xDiamondGirlx am Do 24 März 2011, 12:56

aaalso ich war heute einkaufen und hab mir diesen Dünger mit nach Hause genommen! Aber ich versteh nur Bahnhof Embarassed Ich dachte immer das NPK in Prozenten angegeben werden, aber das ist hier ja überhaupt nicht der Fall.. Wie weiss ich jetzt was das für ein NPK Dünger ist? Also es gibt ja zb. NPK 886 (N=8%, P=8%, K=6%)..

Oooooohje ich verzweifle langsam echt Brutal

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
xDiamondGirlx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  kaktussnake am Do 24 März 2011, 13:35

aha - sowas hab ich auch noch nicht gesehen! aber da sind deine rechenkünste gefragt.
die zahlen beim dünger stellen ein verhältnis zueinander dar.
also

erstmal mengen rausschreiben
in gleiche einheiten/ml umwandeln
dann ein ein verhältnis zueineander setzen - kleinstes gemeinsames vielfaches!!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2820
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 20 Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 20  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten