Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dünger

Seite 18 von 21 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter

Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  sensei66 am Di 26 Mai 2015, 11:11

Das wäre mir alles zu kompliziert. Dünger bekommen bei mir immer alle oder gar keiner.
Der Haage-Dünger hat übrigens NPK 6-12-6

Alex H. schrieb:0,1 - 0,3 % scheint mir für ein Nährsalz aber schon recht hoch konzentriert! Das sind ja 10g - 30g/Liter Gießwasser. Meine Aroideae ( Amorphophallus, ... ) dünge ich beispielsweise 0,2%ig, und das sind aber extreme Starkzehrer.

Alex, da hast du dich verrechnet. Egal, ob flüssig oder fest, 0,1% sind 1g/l bzw. 1ml/l
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2285

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  Alex H. am Di 26 Mai 2015, 16:16

sensei66 schrieb:Alex, da hast du dich verrechnet. Egal, ob flüssig oder fest, 0,1% sind 1g/l bzw. 1ml/l

Shocked Vielen Dank für den Hinweis, da hab' ich ja beim Schreiben ordentlich daneben gehauen ... Embarassed

So ist's richtig: Meine Aroideae ( Amorphophallus, ... ) dünge ich beispielsweise 0,2%ig, das sind 20g Nährsalz auf auf 10 Liter Wasser, und das sind aber extreme Starkzehrer.

Würde ich meine Aroideae mit Flüssigdünger düngen wären 0,2% - 20 ml auf 10 Liter aber sicher nicht ausreichend. In den 20 ml ist ja viel weniger Nährsalz enthalten als in den 20 g Granulat.

Grüße
Alex
avatar
Alex H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 584
Lieblings-Gattungen : caudiciforme und pachycaule Pflanzen, Knollen- und Zwiebelgewächse, sukkulente Kleinsträucher, südafrikanische Zwergsukkulenten ...

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  sensei66 am Mi 27 Mai 2015, 00:05

Das könntest du aber anhand des angegebenen NPK-Werte leicht hochrechnen, wie viel du dann brauchen würdest. So viel weniger ist es nicht in den Flüssigdüngern.
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2285

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  Alex H. am Mi 27 Mai 2015, 20:31

Einfacher wäre die Zubereitung der Düngelösung mit flüssigem Konzentrat anstelle von Granulat zumindest in meinem Fall ja schon. Nur hält eine Flasche bei meinen Starkzehrern da nicht sehr lange. Meine übrigen Pflanzen dünge ich ja auch mit Dünger aus der Flasche. Weißt Du wie hoch der NPK-Wert bei Flüssigkonzentrat maximal sein kann? Vielleicht gibt's ja doch einen auch für meine Zwecke geeigneten Flüssigdünger.

Grüße
Alex
avatar
Alex H.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 584
Lieblings-Gattungen : caudiciforme und pachycaule Pflanzen, Knollen- und Zwiebelgewächse, sukkulente Kleinsträucher, südafrikanische Zwergsukkulenten ...

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  Hardy_whv am Mi 27 Mai 2015, 21:05

reneeclapton schrieb:Habe mir dann einen Kalender angefertigt wo ich jede Pflanze eingetragen habe und die letzte Düngung bei Stellata ist jetzt etwa 6 1/2 Wochen her.

Das wäre mir zu kompliziert. Was willst du machen, wenn du erstmal 1000 Pflanzen hast?

Ich dünge bei jedem Gießen. Ich habe einen gut 200 Liter fassenden Vorratsbehälter für Gießwasser im Gewächshaus. Sobald ich den auffülle, wird wieder die benötigte Menge Dünger hinzugegeben. Ich dosiere etwa 0,05%-ig. Starkzeher erhalten ab und an eine Extra-Portion oder etwas Vorratsdünger ins Substrat. So muss ich mir keine Gedanken darüber zu machen, welche Pflanze ich wann und wie das letzte Mal gedüngt habe.


Gruß,

Hardy [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Hardy_whv
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2270
Lieblings-Gattungen : "Aus jedem Dorf ein Köter"

Nach oben Nach unten

Richtiger Dünger für 2 Monate alte Sämlinge

Beitrag  innocent am Do 17 März 2016, 12:12

Hallo,

Ich möchte meine 2 Monate alten Kakteensämlinge (verschiedenste Gattungen) zum ersten Mal düngen.

Beim Discounter gibts einen "Orchideen- und Kakteendünger" mit einem N-P-K Verhältnis von 4-5-6.
Eignet sich dieser Dünger oder sollte ich besser einen anderen wählen?

Viele Grüsse, I.
avatar
innocent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  Cristatahunter am Do 17 März 2016, 13:04

Ist schon OK.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15084
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  william-sii am Do 17 März 2016, 15:16

Aber anfangs nur maximal 1/4 der angegebenen Dosis verwenden, damit es nicht zu Salzablagerungen kommt. Gerade am Wurzelhals können diese für Sämlinge tödlich sein.
avatar
william-sii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3103
Lieblings-Gattungen : Hybriden von Chamaecereus, Lobivia, Echinopsis, Trichocereus usw.

Nach oben Nach unten

Dünger

Beitrag  Phil-98 am Mo 02 Mai 2016, 17:15

Hallo Smile
Ich bin ein kompletter Neueinsteiger in der Kakteenwelt. Ich habe mir jetzt vorgenommen den alten Kaktus der jahrelang nur herumstand wieder zu pflegen.
Am Anfang war es ein Säulenkaktus von ca. 15 cm. Mittlerweile sind im selben Top zwei weitere 15 cm hohe und 8 kleine Kakteen von ca. 2-5 cm entstanden. An manchen Kakteen kann man am unteren Rand ein Stück braun sehen, ich denke das kommt von Wassermangel.

Nun hab ich jeden Kaktus in einen eigenen Topf eingesetzt, da die Kakteen im alten Topf sehr eng gequetscht waren.

Nun meine eigentliche Frage:

Was muss ich jetzt besonders beachten bei der Pflege und welches Hausmittel kann ich als Dünger benutzen?

Gruß Philipp
avatar
Phil-98
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3

Nach oben Nach unten

Re: Dünger

Beitrag  RalfS am Mo 02 Mai 2016, 17:58

Phil-98 schrieb:....welches Hausmittel kann ich als Dünger benutzen?
In einen Eimer pinkeln mit 10 Teilen Wasser verdünnen und damit gießen. Very Happy

Willkommen.
Wenn du mehr über Dünger erfahren willst, dann stöber doch mal hier.

Grüße

Ralf
avatar
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2200

Nach oben Nach unten

Seite 18 von 21 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten