Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Dünger

Seite 24 von 32 Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25 ... 28 ... 32  Weiter

Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Re: Dünger

Beitrag  konsilia2014 am Mi 25 Sep 2019, 22:45

Cristatahunter schrieb:Bei regelmässigem Düngerkonsum, merkt man den Pflanzen nichts an. Es ist vielleicht wie beim Kaffeekonsum. Wer viel Kaffee trinkt, merkt nichts mehr vom Koffein. Wer nur selten Kaffee trinkt kann nach dem Kaffeekonsum nicht schlafen. Bei mir ist es umgekehrt, wenn ich schlafe kann ich kein Kaffee trinken Wink

Darum dünge ich nur selten und dafür gezielt.

Hab bis jetzt jahrelang mit Sukkural gedüngt (damit beste Erfahrungen) - wegen Blüten Frühjahr kann ich so nicht bestätigen, aber persönlich lege ich auf Blüten keinen Wert, bei mir hats zum Teil noch im September gut geblüht im Folientunnel.

Nun zum Thema / düngen :

Ich dünge etwa alle 6x Wochen (ab Juni bis Ende September), aber wie schon angeschnitten mit einem Kalium-lastigen Dünger. Speziell an meiner Araukarie hab ich einen deutlich signifikanten Unterschied gemerkt. Hatte ich jahrelang nicht gedüngt, da frei ausgepflanzt (...)

Auf die Idee so Outdoor-Gewächse ebenfalls zu düngen, muß man(-n) erstmal kommen (!) - seitdem die Sukkural erhält, geht die zum Himmel (oder durch die Decke) Very Happy

Gleiches kann ich bei meinen winterharten Kakteen bestätigen - ohne Dünger sehr unattraktiv, aber da ist man(-n) anfangs mal eher vorsichtig ;-)
konsilia2014
konsilia2014
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 244
Lieblings-Gattungen : Säulen - Araukarie - Cylindropuntia

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Flüssigdünger eingefroren

Beitrag  OPUNTIO am Mo 04 Nov 2019, 18:39

Hallo Leute

Ich hab eine Frage an alle chemisch bewanderten.

Ist eingefrorener Flüssigdünger nach dem Auftauen chemisch/physikalisch noch das Gleiche wie vorher oder hat sich etwas verändert ?

(Abgesehen davon, das es schon einige Minusgrade braucht um Flüssigdünger zu gefrieren. Besonders bei konzentrierten Produkten)

Gruß Stefan

OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3471
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Re: Dünger

Beitrag  Litho am Mo 04 Nov 2019, 19:02

Es kommt drauf an, ob der Dünger anorganisch oder organisch ist. Anorganische Bestandteile verändern sich durch Gefrieren und Auftauen nicht.
Organische könnten sich evtl zersetzen und damit etwas verändern.
Litho
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5623
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Re: Dünger

Beitrag  Dogma am Di 05 Nov 2019, 08:34

Beim Gefrieren können bestimmmte Nährsalze auskristallisieren, so dass es schwer abschätzbar ist, wie das wirksame (pflanzenverfügbare) Nährstoffverhältnis danach ist. Ich würde versuchen, den Dünger im Wasserbad bis auf 40 °C zu erwärmen, um eventuelle Auskristallisierungen aufzulösen. Sollte dies nicht gelingen, täte ich ihn nur noch in Blumenrabatten oder Balkonkästen verwenden. Man beachte, dass der Preis für 500 ml bis 1 L Kakteendünger etwa beim Niveau eines durchschnittlichen Kaktusses liegt...
Dogma
Dogma
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 64
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Re: Dünger

Beitrag  OPUNTIO am Di 05 Nov 2019, 11:24

Das mit dem Auskristallisieren ist auch so eine Sache. Das passiert bei manchen Düngern schon bei Raumtemperatur, wenn sie einige Monate stehen.
Der Flüssiganteil, mit dem man dann dosiert ist nicht mehr das selbe wie vorher, da entweder die Konzentration anders ist oder bestimmte Bestandteile ausgefallen sind.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3471
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Re: Dünger

Beitrag  Cristatahunter am Di 05 Nov 2019, 12:33

Bin zwar ein chemisches Greenhorn, aber mir ist, als hätte ich auf einer Packung Flüssigdünger gelesen: Vor Frost schützen.
Vermutlich hat es etwas im Flüssigdünger der macht, das dieser sich gut im Wasser verteilt.
Ich hatte schon mit altem Flüssigdünger die Erfahrung gemacht das er im Wasser ausflockt. Ich würde gefrosteten Flüssigdünger nicht mehr verwenden. Ab zur chemischen Sammelstelle damit.
Darum verwende ich Flüssigdünger nur bei der Aussaat. Im warmen und geschlossenen Raum. Erwachsene Pflanzen bekommen nur Dünger in Pulverform. Dieser hat auch eher eine Langzeitwirkung. Sukkuflor von Schwarz.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18890
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Re: Dünger

Beitrag  Fred Zimt am Di 05 Nov 2019, 14:59

Stefan schrieb:Ich würde gefrosteten Flüssigdünger nicht mehr verwenden.
Ich schon, wenns ein Mineraldünger ist.
Was ausfällt geht beim Erhitzen im Wasserbad wieder in Lösung, notfalls gebe ich etwas Wasser dazu.


meint der

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7209

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Welcher Dünger für mineralisches Substrat

Beitrag  Buchmann am Mi 22 Jan 2020, 10:23

Hallo zusamen,
ich werde im Frühling das erste mal Ariocarpen aussähen. Das Substrat wird rein mineralisch sein. Somit muss ich natürlich von Anfang an auch düngen. Welchen mineralischen Dünger könnt Ihr empfehlen und wie sollte der gebraucht werden? Ich weis, es gibt da natürlich sehr viele Meinungen zu diesem Thema. Eure Erfahrungen helfen mir aber sicher.

Liebe Grüsse
Hans Buchmann
Buchmann
Buchmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 62
Lieblings-Gattungen : Astrophyten

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Re: Dünger

Beitrag  Shamrock am Mi 22 Jan 2020, 11:16

Schonmal die foreninterne Suchfunktion genutzt? Ich hab's jetzt mal mit einem bestehenden Thema zusammengeführt.
Zur Gattung Ariocarpus im Speziellen findest du beispielsweise hier gute Informationen inkl. Substratbezug: https://www.kakteenforum.com/t6837-ariocarpus-pflege?highlight=Ariocarpen

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 20042
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Dünger - Seite 24 Empty Tomatendünger für Sukkulenten

Beitrag  Poco am Di 31 März 2020, 20:44

Hallo Sukkulentenfreunde (inkl. Kakteen)!

Lyn aus Irland hat mich auf eine Idee gebracht. Sie düngt alle ihre Sukkulenten mit Tomatendünger:



Das hat mich interessiert, und so schaute ich mal nach, was N-P-K so sagt. Am Ende folgender Seite fand ich eine nette Auflistung der Inhaltsstoffe diverser Hersteller: Tomatendünger

6+3+10 oder 7+3+10 oder 3+2+6 oder 6+5+9 oder 7+4+12 sieht doch schon gar nicht mal schlecht aus.

Hat jemand Erfahrungen mit Tomatendünger? Vielleicht kann man da ja einiges an Geld sparen, wenn man eine große Sammlung düngen muß?

Viele Grüße, Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 203
Lieblings-Gattungen : Gasterien, Opuntia fragilis, Weißblühende Echinopsen, Hoya, Clivia, Sempervivum

Nach oben Nach unten

Seite 24 von 32 Zurück  1 ... 13 ... 23, 24, 25 ... 28 ... 32  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten