Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?

Nach unten

Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?  Empty Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?

Beitrag  tepexicensis am Do 12 Mai 2016, 09:57

Diese beiden Pflanzen habe ich schon länger und damals als M. giselae gekauft. Inzwischen glaub ich es nicht mehr, weil beide viel zu groß sind. Sie stehen in Töpfen mit 7cm Kantenlänge. Die zweite Pflanze ist mehrköpfig, vermutlich weil der Scheitel verletzt wurde.

Was meint ihr welche Art die beiden sind?
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
tepexicensis
tepexicensis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, zunehmend Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?  Empty Re: Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?

Beitrag  rabauke am Do 12 Mai 2016, 10:41

Moin Andreas,
die Pflanze im ersten Topf sieht für mich noch nach M. schiedeana ssp Giselae aus.
Meine Pflänzchen ist zwar um einiges kleiner, sieht aber exakt auch so aus.

Mal abwarten, was die Mammi-Auskenner vorschlagen..
rabauke
rabauke
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2729
Lieblings-Gattungen : Astrophytum | hybriden, Lophophora

Nach oben Nach unten

Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?  Empty Re: Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?

Beitrag  Echinopsis am Do 12 Mai 2016, 11:17

Meiner Meinung nach sind beide Pflanzen astreine M. giselae.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15396
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?  Empty RE: Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?

Beitrag  Konni am Do 12 Mai 2016, 12:43

Moin,

das sind beides sehr schöne giselae

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 874
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?  Empty Re: Mammillaria giselae? Eher nicht, aber was ist es dann?

Beitrag  CactusJordi (†) am Do 21 Jul 2016, 06:35

Echinopsis schrieb:Meiner Meinung nach sind beide Pflanzen astreine M. giselae.
Dem kann ich nur beipflichten!
CactusJordi (†)
CactusJordi (†)
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : kaum Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten