Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zimmergewächshaus, Heizmatte und Schnapsbecher

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Re: Zimmergewächshaus, Heizmatte und Schnapsbecher

Beitrag  chico am Mo 08 Aug 2016, 20:28

Sieht doch gut aus.Vielleicht hättest du sie noch tiefer setzen
können kurz unter die Keimblätter.
Jetzt gut düngen und feucht haltend damit sie dieses Jahr gut in
den Winter kommen.
avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Re: Zimmergewächshaus, Heizmatte und Schnapsbecher

Beitrag  Litho am Mo 08 Aug 2016, 20:39

chico schrieb:Sieht doch gut aus.Vielleicht hättest du sie noch tiefer setzen
können kurz unter die Keimblätter.
Jetzt gut düngen und feucht haltend damit sie dieses Jahr gut in
den Winter kommen.
Das hatte ich schon in den Plastiktöpfen gemacht. Sie sind aber unterirdisch trotzdem relativ schlank geblieben.
Aus Angst vor Fäulnis habe ich sie nun etwas höher eingesetzt. Vielleicht werden die Stämmchen ja trotzdem noch dicker.
Schaun wir mal...
avatar
Litho
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6873
Lieblings-Gattungen : Adenium, Sulcorebutia, Echinocereus

Nach oben Nach unten

Re: Zimmergewächshaus, Heizmatte und Schnapsbecher

Beitrag  chico am Mo 08 Aug 2016, 20:52

Die Gefahr der Fäulnis besteht ja erst wenn sie das Wachstum einstellen
und dann zu feucht stehen.Vielleicht besorgst du dir vorsorglich eine 30 Watt
Heizmatte .Steuern mit einer mechanische Zeitschaltuhr.Jede Stunde eine
viertel Stunde heizen.Das klappt gut .

avatar
chico
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2897

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten