Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echeveria oder Crassula ?

Nach unten

Echeveria oder Crassula ? Empty Echeveria oder Crassula ?

Beitrag  Wolfgang am Fr 27 Mai 2016, 08:48

Wer kennt den genauen Namen dieser Sukkulente ? Echeveria oder Crassula. Der Pflanzenkörper sieht nach Echeveria aus, die Blüte aber entspricht überhaupt nicht einer Echeveria. Vielen Dank schon für die Antworten. Das untere Bild zeigt dies ganz deutlich. Gemeint ist jeweils die bläulich gefärbte.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wolfgang
Wolfgang
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 276
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, winterharte Kakteen

Nach oben Nach unten

Echeveria oder Crassula ? Empty Re: Echeveria oder Crassula ?

Beitrag  plantsman am Fr 27 Mai 2016, 13:21

Moin,

weder noch Wink

Entweder ist es Graptopetalum (Sedum) suaveolens oder die (mutmaßliche) Hybride X Graptoveria ´Blue Lotus´. Die beiden lassen sich erst unterscheiden, wenn sie anfangen sich zu verzweigen. Bei Graptopetalum suaveolens sind die Sprosse länger gestielt, bei der Hybride bleiben sie sozusagen in der Rosette stecken.
Das ist das Problem mit Hybriden der genannten Art. Es ist die Samenpflanze mit dem größten Chromosomensatz überhaupt und dominiert deshalb Kreuzungen so stark, daß diese diesem Elternteil immer sehr ähnlich sind.

Edit:
Ich hab nochmal genauer hingesehen und ein paar vegetative Ausläufer entdeckt. Es ist also definitiv Graptopetalum suaveolens.

_________________
Tschüssing
Stefan

"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984

- "Naturschutz ist kein Luxus, sondern eine Existenzfrage" - Anne Larigauderie, 2020
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2507
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten