Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Propfunterlage wie alt soll sie sein?

Nach unten

Propfunterlage wie alt soll sie sein? Empty Propfunterlage wie alt soll sie sein?

Beitrag  andi1234 am Fr 03 Jun 2016, 10:40

Hallo,
will mir auch ein paar Propfunterlagen heranziehen und wollte mal wissen wie ihr es so macht. Habe T. pachanoi im April ausgesäht und diese keimten einigermaßen und nun hoffe ich das sie einigermaßen wachsen. Wie lange sollte man warten, bis man diese zum Propfen nehmen kann? Ein Gedanke war auch ein paar meiner "heiklen" Sämlinge auf Pereskiopsis spathulata und kellermannii zu pfopfen und dann ggf. in ein paar Jahren wenn die Trichios "groß" sind umzupfropfen.
Ist das so gängig, kann ich das machen und wenn ja wie lange soll ich dann auf die Trichos warten?

Eine weitere Frage wie alt dürfen die Sämlinge sein die ich auf die Pereskiopsis setzen will? Wenn alles klappt sind die Sämlinge nämlich dann so ca. 9-10 Wochen.
Danke schon mal, Andreas
andi1234
andi1234
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Turbinicarpus, Astrophytum und so einige mehr

Nach oben Nach unten

Propfunterlage wie alt soll sie sein? Empty Re: Propfunterlage wie alt soll sie sein?

Beitrag  Jogler am Fr 03 Jun 2016, 11:46

Hallo Andi,

ich propfe auch gerne auf Trichos, weil auf denen recht unproblematisch fast alles gut anwächst.
Ich würde warten, bis die Trichos "Fingerstärke" haben oder dicker sind und dann erst propfen, aber da gehen hier bestimmt die Meinungen auseinander.
Klar kannst du deine heiklen Sämlinge erst auf Peres setzen und später noch umpropfen, das ist kein Problem! Ich würde dann aber nicht so lange mit dem Umpropfen warten und ggf. schon nächstes Jahr (je nachdem wie gut deine Tricho-Sämlinge dieses Jahr wachsen) oder in 2 Jahren damit anfangen, weil u.U. deine Pröpflinge auf Peres viel schneller wachsen als die Trichos.

Sämlinge kann man generell in jedem Alter propfen, nur muss ab einer bestimmten Größe dann doch eine Besfestigung her. Mit 9-10 Wochen dürften die noch recht gut ohne auf deinen Peres anwachsen. Sehr viel älter würde ich sie aber nicht werden lassen.

LG

Jo
Jogler
Jogler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 175

Nach oben Nach unten

Propfunterlage wie alt soll sie sein? Empty Re: Propfunterlage wie alt soll sie sein?

Beitrag  andi1234 am Fr 03 Jun 2016, 11:55

Hallo Jo,
danke für deine Info.
Das hilft mir schon mal weiter. Fingerstärke, meinst du Daumen oder kleiner Finger Very Happy Also meine Frau hat sehr zierliche Finger! Aber ich denke so 1,5cm wirst du meinen, oder???
Wenn die gut wachsen kann es dann schon nächstes oder übernächstes Jahr soweit sein? Mit Trichos hab ich halt noch keine Erfahrung.
LG, Andreas
andi1234
andi1234
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Turbinicarpus, Astrophytum und so einige mehr

Nach oben Nach unten

Propfunterlage wie alt soll sie sein? Empty Re: Propfunterlage wie alt soll sie sein?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 03 Jun 2016, 13:13

https://www.kakteenforum.com/t9806-pfropfen-auf-ferobabys?highlight=ferobabys

Es gibt die Grnzen nur in unseren Köpfen.

Ist die Unterlage gross genug, kann ein Sämling gepfropft werden. Eine Regel gibt es nicht.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19609
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Propfunterlage wie alt soll sie sein? Empty Re: Propfunterlage wie alt soll sie sein?

Beitrag  andi1234 am Fr 03 Jun 2016, 21:48

Das ist echt krass, da weiß man ja nicht wer Pfröpfling und wer Unterlage ist. Ich werd wohl mal anfangen und probieren müssen.
Danke für eure Tipps und Infos.
Gruß, Andreas
andi1234
andi1234
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 141
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Turbinicarpus, Astrophytum und so einige mehr

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten