Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Substrat

Seite 2 von 47 Zurück  1, 2, 3 ... 24 ... 47  Weiter

Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Gast am Do 19 Nov 2009, 19:17

Hi Alex.
Ich bestimmt nicht. Portokosten ???
Habe auch nicht mehr an deinen Wohnsitz gedacht.
Grüsse aus dem Nasskalten Norden der BRD. Very Happy Very Happy Twisted Evil
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Egger am Fr 20 Nov 2009, 06:45

Hallo zusammen,

Ich verwende seit Jahren die Fertigmischungen von Uhlig.
Dazu muss ich sagen das besonders die Standarterde eine sehr gute Qualität hat.
Wenn ich mal bei Wessner bin nehme ich immer mal 40 Liter seiner mineralischen Erde mit.
Die ist echt gut, er mischt sogar etwas Holzkohle unter.
Ich bin bisher einfach zu faul zum selbermischen gewesen. Rolling Eyes
Aber Uhlig hat auch nicht alles und so kaufe ich z.B. Acadama aus dem Bonsaigeschäft im Internet.
Eine hervorragende Alternative zu dem ganz feinen Lehm der unter Umständen hart wie Beton werden kann.
Durch die teilweise sehr Unterschiedlichen Bedürfnisse gibt es für mich kein Substrat das für alle passt,
so passe ich durch Mischen die Substrate den Bedürfnissen der Pflanzen an.
Ja das Thema Substrat ist wirklich endlos, das einzig wahre wirde es wohl nie geben Very Happy.

viele Grüße Egger!
avatar
Egger
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1013

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Gast am Fr 20 Nov 2009, 15:58

Hmmm, ich hab mir in meiner Nähe die Hacken abgelaufen....
leider finde ich keine Eifellava Crying or Very sad
wir haben hier nur OBI, BayWa, Praktiker und BGU....die
schütteln nur den Kopf und schauen mich ratlos an...war
sogar in einigen BayWa Centern in unserer Umgebung - kein
Erfolg....jetzt bleibt nur noch, das ich mal nach Nürnberg
fahre, aber ob ich da Glück habe?
ich mische meine Erde immer selbst zusammen und es kommt
ganz darauf an welche Pflanze von welcher Gegend stammt
und was sie braucht....mach ich auch bei meinen Nichtstachlern
so und ich freu mich immer riesig, wenn ich fürs Mischen frische
Erde aufmache und den herrlichen Duft davon abbekomme....
mein Mann schüttelt da immer nur den Kopf - er schnüffelt lieber
an seinen 2-Taktern Laughing
zum Mischen nehme ich auch Kies oder Sand, je nachdem
lg Inge
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  sensei66 am Fr 20 Nov 2009, 17:46

Dann oute ich mich auch mal als "Selbermischer":

mein Grundsubstrat besteht aus Bims, Lava, Kieselgur, Quarzsand und Blähschiefer. Außer Kieselgur hole ich alles recht preiswert bei einem Schüttgut/Naturbaustoff-Händler um die Ecke (das letzte Mal hab ich für 250 l Bims und Lava 5 € bezahlt, da war das Trinkgeld schon dabei...)
Je nach Bedarf mische ich dann noch Anzuchterde (also Torf), Lehm, Gartenerde oder Zeolith bei. Bin aber immer noch am Optimieren...

ciao
Stefan
avatar
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2269

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  kaktussnake am Fr 20 Nov 2009, 19:07

@inge

wenn du nach nürnberg fährst, kannste gleich zum schwarz und kieselgur holen!
in den baumärkten darst du nicht nach lavlit fragen. es wird oft als biostreumittel -salzfrei!!! verkauft. bei hornbach gibts das in der tierabteilung -fürs aquarium.
vielleicht musst du auch noch auf das erste mal eis & schnee warten - dann kriegst du das sicher in einem der baumärkte. ich kauf immer im winter genug ein.
wenn du allerdings einen gartenbau betrieb kennst, die auch garagen und hausdächer begrünen, kannst du da auch bims oder lavalit bekommen - aber immer auf den ph-wert achten, evtl ansäuern!

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2843
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Gast am Sa 21 Nov 2009, 13:48

Ahhh, vielen lieben Dank für den tollen Tipp....ja Hornbach kenn ich in Nürnberg
und evtl. hat das ja auch der riesen OBI? dort wollen mir mal Ende November
reinschauen...haben da Zettel für Prozente Wink
weißt Du wo dieser Scharz ist? müssen sowieso zu Motorradlouis fahren und so
können wir das schön miteinander verbinden...
auf welchen ph-Wert soll ich denn achten? so hätte ich schonmal einen Anhaltspunkt
lg Inge
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Travelbear am Sa 21 Nov 2009, 15:18

Hallo zusammen,

wenn man seine Substrate selbst mischt, hat man ja immer bestimmte Gattungen und Arten mit ihren ganz spezifischen Ansprüchen im Hinterkopf zumindest geht es mir so. Dabei spielen auch die Substrateigenschaften eine entscheidende Rolle. Ich hab daher immer eine gute Auswahl an Grundstoffen in verschiedener Körnung zur Auswahl. Sehr wichtig ist der pH-Wert des fertigen Substrats und dessen Puffermöglichkeit in dem eingestellten Bereich. Die wenigsten Pflanzen mögen es, wenn es ständig bei Wassergaben zu pH-Sprüngen kommt. Das führt zu geringem Wurzelwachstum und im schlimmsten Fall auch zu einem Absterben.
Des weiteren spielt die Wasserrückhaltefähigkeit eine große Rolle. Ein Punkt der besonders für Extremstandortpflanzen sehr wichtig ist. Dabei sind mir sukkulente Sumpfpflanzen noch nicht untergekommen, wohl aber Arten die sich mit einem Wasserguß pro Jahr vollkommen begnügen.

Bei Kakteen, die ein saueres Substrat benötigen verwende ich dementsprechend nur Grundsubstrate die von vornherein saure oder neutrale (ohne Pufferwirkung!) Eigenschaften habe. Der Zuschlag von basischen oder neutralen Substraten mit Pufferwirkung verbietet sich dann. Umgekehrt ist es ähnlich. Jedoch ist die Auswahl an basischen Stoffen doch deutlich höher, wenn man nur rein mineralische Substrate betrachtet.

Setzt man in seiner Pflanzenkultur gleichzeit auf Symbiose mit Pilzen (Mykorrhiza), ist natürlich auch auf die Bedürfnisse des Pilzes zu achten.

Aus dem bisher gesagten, kann man herauslesen, daß es durchaus Sinn macht, sich zu bestimmte Kakteen Gedanken zu einem Substrat zu machen. Man darf jedoch die Nährstoffversorgung nicht außer acht lassen, sondern muß diese genauso überlegt durchführen.

Allen ein schönes Wochenende

Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  kaktussnake am Sa 21 Nov 2009, 16:34

@ peter
ich hab die erfahrung gemacht, wenn man auf geswisse grundbedürfnisse achtet , sind kakteen ans substrat eigentlich gar nicht so ansruchsvoll. auch das nachahmen von substraten vom standort bringt kaum was. topfkultur stellt einfach andere ansprüche.

@ inge
hier findest du den schwarz http://www.kakteen-schwarz.de/home.html
es ist etwas ausserhalb von nürnberg - richtung schwabach raus. aber du musst ihn sowieso vorher anrufen, und nen termin ausmachen.

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
avatar
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2843
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Gast am Sa 21 Nov 2009, 17:53

Hallo zusammen,

so ich war heute erst einmal Biostreugut kaufen.... Very Happy Very Happy Very Happy

80 Liter Eifel-Lava für schmale 17,00 € und damit ist die nächste Saison, auch wieder in grünen Tüchern!

PS: Alex ich habe mich einmal erkundigt, was dich eine Palette davon kosten würde, es sind 25 Sack a` 40 Liter.
Der Preis für die Gesamte Palette beläuft sich zur Zeit, auf ca. 230,00 € plus (150€ Europalette)!
Jetzt noch das Porto drauf, welches sehr Variieren kann, abhängig vom Transportweg & Transporteur!
Hier kommen die meisten Kosten auf dich zu ca. 460-590 €.
Wobei ich ja nicht den genauen Lieferort angegeben habe, die Sendung geht nur nach Paraguay!!! Wenn die mich richtig verstanden haben, weil die Leute doch sehr verblüfft geschaut haben, das sich Streugut nach Südamerika schicken will??
Alle Angaben ohne Gewähr.....
hierzu sage nur, ein sehr teueres Hobby, wenn man wirklich alles Zusatzstoffe haben will Very Happy Sad


Gruss Reviger


Zuletzt von Reviger am Sa 21 Nov 2009, 18:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zusatz)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Travelbear am Sa 21 Nov 2009, 19:16

Hallo Edith,

ich glaube da hast Du mich jetzt etwas mißverstanden, denn es geht mir nicht um das kopieren von Standortbedingugen im Substrat, sondern um das Einstellen der Bedingungen an die sich die Pflanzen im Laufe der Evolution angepasst hat. An dieser Schraube hat man zwar etwas Spielraum, doch ist der nicht allzu groß! Vegetationsruhen haben sich durch Evolutionsdruck herausgebildet, und wenn eine Pflanze zum falschen Zeitpunkt gewäßert und gedüngt wird, dann kann das zum Verlust führen, genauso ist es mit den pH-Werten im Substrat. Hierzu gibt es genügend Beispiele. Warum sind Scleros und Pedios unter unseren Bedingungen so schwer zu halten?..... Es sind eben die Rahmenbedinguen, die bei uns so schwer einzuhalten sind. Bei diesen Arten ist es unser Klima, bei Discos z.B. ist es Klima und Boden...Schaut man, daß diese Bedingugen einigermaßen eingehalten werden, verringert man den Streß auf die Pflanze und hat einen besseren Kulturerfolg.

Gruß Peter
avatar
Travelbear
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1182
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Discocactus, Echinocactus, Ferocactus, Xanthorrhoeaceae, Cyatheales

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 47 Zurück  1, 2, 3 ... 24 ... 47  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten