Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Substrat

Seite 44 von 47 Zurück  1 ... 23 ... 43, 44, 45, 46, 47  Weiter

Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Nopal am Do 28 Jun 2018, 22:36

Das geht so mindestens 10 cm in die Tiefe, klar ist auch mal der ein oder andere Stein dabei.
Die konsestenz ist total weich, kommt auf dem Bild vielleicht nicht so rüber.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1585
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Dropselmops am Mo 02 Jul 2018, 09:46

Hat eigentlich schon mal jemand Soil aus dem Aquarienbereich unters Substrat gemischt?
Ich hab nämlich noch Soil über und wüsste eigentlich nicht, was dagegen spräche .... scratch
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1914
Lieblings-Gattungen : CHX, Gymnos, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Cristatahunter am Mo 02 Jul 2018, 12:34

Nopal schrieb:Das geht so mindestens 10 cm in die Tiefe, klar ist auch mal der ein oder andere Stein dabei.
Die konsestenz ist total weich, kommt auf dem Bild vielleicht nicht so rüber.

Beste Grüße
Nopal

Das ist interessant, welche Kakteenarten haben in dieser Erde gelebt?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14958
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Nopal am Mo 02 Jul 2018, 12:52

Ich fand es auch sehr interessant weil ich das nicht gedacht hätte.

Pediocactus despainii und manche Pediocactus simpsonii, vermutlich auch knowltonii.
Teilweise Echinocereus coccineus, triglochidiatus, fendleri manche engelmannii und viridiflorus.
Sclerocactus parviflorus teilweise auch und Sclerocactus cloveriae.

Das interessante ist das es solche weichen Standorte gibt aber auch wenige Standorte mit fester Erde.

Grob überschlagen würde ich sagen das 70% der Kakteen in diesem Boden leben.


Was für ein Aquarium Substrat ist es genau?
Ich teste gerade Reptilien Erde Very Happy habe aber noch keine Ergebnisse.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1585
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Cristatahunter am Mo 02 Jul 2018, 12:57

Nopal schrieb:Ich fand es auch sehr interessant weil ich das nicht gedacht hätte.

Pediocactus despainii und manche Pediocactus simpsonii, vermutlich auch knowltonii.
Teilweise Echinocereus coccineus, triglochidiatus, fendleri manche engelmannii und viridiflorus.
Sclerocactus parviflorus teilweise auch und Sclerocactus cloveriae.

Das interessante ist das es solche weichen Standorte gibt aber auch wenige Standorte mit fester Erde.

Grob überschlagen würde ich sagen das 70% der Kakteen in diesem Boden leben.


Was für ein Aquarium Substrat ist es genau?
Ich teste gerade Reptilien Erde Very Happy habe aber noch keine Ergebnisse.

Beste Grüße
Nopal

Ist das in der Nähe von Denver?
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14958
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Dropselmops am Mo 02 Jul 2018, 13:02

Aquarien-Soil ist quasi zu Kügelchen gebrannte Lavaerde. Das nimmt man vor allem gerne für Pflanzenaquarien, weil Aquarienpflanzen darin abgehen wie Luzi (kann ich voll bestätigen). Das Soil säuert ganz leicht an. Dabei sind die Kügelchen nicht steinhart, man kann sie schon zerdrücken, wenn man will. Aber im Wasser zerfallen sie nicht, sondern bleiben stabil. Die Größe würde ich jetzt spontan auf 2-3 mm taxieren.

In meinem Falle st es dieser hier:
https://www.jbl.de/de/produkte/detail/6493/jbl-proscape-plantsoil-brown
avatar
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1914
Lieblings-Gattungen : CHX, Gymnos, Mesembs, Ascleps, ...

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Gymnocalycium am Mo 02 Jul 2018, 13:03

Hallo Christathunter
hier zur Nähe Denver
"Pediocactus simpsonii wächst in den Staaten Arizona, Nevada, Colorado, Idaho, Montana, New Mexico, Wyoming und Utah in unterschiedlichsten Bodenarten, in „Pinyon-Juniper Wälder“, in den „Rocky Mountains Montane Forest“ und in „Sagebrush Wüsten“ in Höhenlagen zwischen 1300 und 3100 Meter"
also da hast Du etliche Bodenarten zur Auswahl
VG
Gymnocalycium
avatar
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1041
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Cristatahunter am Mo 02 Jul 2018, 13:13

Gymnocalycium schrieb:Hallo Christathunter
hier zur Nähe Denver
"Pediocactus simpsonii wächst in den Staaten Arizona, Nevada, Colorado, Idaho, Montana, New Mexico, Wyoming und Utah in unterschiedlichsten Bodenarten, in „Pinyon-Juniper Wälder“, in den „Rocky Mountains Montane Forest“ und in „Sagebrush Wüsten“ in Höhenlagen zwischen 1300 und 3100 Meter"
also da hast Du etliche Bodenarten zur Auswahl
VG
Gymnocalycium

Es geht nur um einen Typ Boden. Zuerst die vorherigen Beiträge lesen. Dann überlegen und dann schreiben. Padiocactus simpsonii wächst sogar in Bayern. Aber darum geht es nicht.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14958
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Nopal am Mo 02 Jul 2018, 13:25

Es kann bei Pediocactus simpsonii sein das auf der westlichen Seite des Berges Pflanzen Sagebrush also in weicher Erde mit etwas Humus wachsen während auf der Ostseite des Berges Pflanzen auf steinigen und sandigen Boden ohne ersichtliche humose Bestandteile wachsen.

Oder an einem Standort Pflanzen Solitär unter Bäumen wachsen während andere auf Lichtungen große Gruppen bilden.

Die Pflanzen haben sich an sehr viele verschiedene Bedingungen angepasst.

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1585
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Substrat

Beitrag  Nopal am Mo 02 Jul 2018, 13:28

Nein in der Gegend um Denver war ich nicht, das kommt das nächste Mal dran Wink

Beste Grüße
Nopal
avatar
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1585
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 44 von 47 Zurück  1 ... 23 ... 43, 44, 45, 46, 47  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten