Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Melocactus ???

Nach unten

Melocactus ??? Empty Melocactus ???

Beitrag  Frank am So 12 Jun 2016, 12:10

Kennt ihr den ???

"Blutleer" - völlig blass !

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hatte ihn letztes Jahr in einem Baumarkt gekauft...
Da hatte er noch mehr Farbe...
Beim Umtopfen, Mann...der hat ja gar keine Wurzeln...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Habe ihn seitdem, völlig trocken gehalten und auf ein wenig Vogelsand gestellt...
Es tut sich wieder was... !!!

Frank
Frank
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 72
Lieblings-Gattungen : Feros / Winterharte

Nach oben Nach unten

Melocactus ??? Empty Re: Melocactus ???

Beitrag  have nice day am So 12 Jun 2016, 22:25

Hallo Frank,

wieder einer der komplett die Wurzeln verloren hat. Viele Melos kommen aus Brasilien,da ist es recht warm wenn nicht sogar heiss, diese Kakteen dann hier Draussen zu halten ist nicht so der Bringer. Hatte früher auchmal ein paar Melocacteen, haben sich dann aber im Lauf der Jahre verabschiedet, robust ist anders...

Vielleicht solltest du mal über eine gröbere Erde die schneller trocknet nachdenken, wenn du deine Kakteen im Sommer ohne Regenschutz Draussen aufstellst. Dieser Sand den du verwendest ist nicht so toll für die Topfkultur.
have nice day
have nice day
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : gymnos, haworthien, crassulaceen, sulcos und zwiebelz

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten