Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Neoregelia

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  Pantalaimon am Mo 08 Okt 2018, 21:38

Servus,

@ plantsman:
Habe die Tage mal bei Baensch ("Blühende Bromelien") und Rauh ("Bromelien") nachgesehen. Im Baensch steht nichts. Bei Rauh steht (sinngemäß), dass es rein nachtblütige Bromelien gibt. Als Beispiele führt er dann die bekannten Vriesea / Werauhia - Arten an (habe gerade nicht mehr im Kopf, welche genau, aber eine mir bekannte ist z. B. Werauhia gladioliflora). Zur Gattung Neoregelia habe ich diesbezüglich nichts finden können.

Übrigens tut sich bei uns gerade so einiges in Sachen Bromelien-Blüten. Erstaunlich viele Pflanzen haben angefangen, Blütenstände zu treiben - vielleicht, weil ich dieses Jahr ein wenig mutiger bin und sie (bis auf einzelne Nächte, in denen sie ins Warme durften) noch immer draußen lasse, was womöglich die Blühinduktion ausgelöst hat. Die ersten waren / sind drei Neoregelien:


Neoregelia pauciflora - die Rosette schob nach ihrer Blüte im Jahr 2016 doch noch ein Kindl, und dieses blühte dann im Laufe der letzten Woche (Bild vom 04.10.18):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Neoregelia dungsiana - unsere Kleinste macht auch mit (Bild vom 07.10.18):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Neoregelia smithii - eine mit gut 30cm im Durchmesser etwas größere Art (zumindest im Vergleich zu den anderen beiden), deren innere Blätter sich (wie bei manchen Neoregelien üblich) zur Blüte umfärben (bei dieser Art weißlich). Nun erstmals bei uns in Blüte (Bild vom 07.10.18):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 418
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  Pantalaimon am Sa 10 Aug 2019, 17:52

Servus,

leider hat sich Neoregelia tigrina einen ziemlich verregneten Tag ausgesucht, um ihr erstes, kleines, tief im Kelch verstecktes Blütchen zu öffnen. Die Blüte ist, zugegeben, eher unscheinbar und daher wenig spektakulär. Dafür begeistert jedoch die hübsche Blattzeichnung dieser (mit ca. 20cm im Durchmesser) eher klein bleibenden Art:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 418
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  Pantalaimon am So 11 Aug 2019, 20:22

Hallo,

heute öffnete dann gleich noch eine zweite Neoregelia ihr erstes Blütchen (vermutlich handelt es sich hierbei um eine Hybride, wobei Pflanzen dieser Art auch als Neoregelia chlorosticta in Umlauf sind):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Alternative für die, die meine Bilder nicht sehen können: Bild 1 und Bild 2

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 418
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  frosthart am So 11 Aug 2019, 21:18

Hallo Chris,
mit Deiner Alternative für die, die meine Bilder nicht sehen können: Bild 1 und Bild 2
kann ich Bild 1 und Bild 2 sehen
frosthart
frosthart
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1169

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  Pantalaimon am Mi 29 Apr 2020, 20:19

Servus,

seit dem Wochenende blüht bei uns endlich mal wieder eine Rosette unserer Neoregelia "Fireball". Leider ist sie ein bissl staubig - was daran liegt, dass sie das ganze Jahr über bei uns im Wohnzimmer steht. Hübsch ist sie trotzdem, finde ich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 418
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Neoregelia abendrothae

Beitrag  plantsman am Mi 10 Jun 2020, 20:03

Moin,

nun kann ich tatsächlich mit einer Welt-Premiere (?) aufwarten: Neoregelia abendrothae hat geblüht und zwar ordentlich. Fast jede zweite Rosette hatte offene Blüten zu bieten. Das Problem bei Neoregelia ist, man kann die Blütenpracht der ganzen Pflanze nicht festhalten, weil sie in den Blatttrichtern verborgen ist. Somit muss leider ein Blick in den Trichter reichen.

Die Blüte ist für eine Neoregelia recht groß und, trotz das sie weiß ist, weswegen man sie für einen duftenden Nachtblüher halten könnte, doch tagsüber auf. Man konnte zwar die Jahre vorher auch schon die Reste der Blütenstände in den Rosetten sehen, aber offene Blüten haben wir nie mitbekommen. Nun ist es also soweit. Meines Wissens ist die Blüte dieser Art im Netz noch nie als Foto veröffentlich worden. Das wir die Ersten sind, die sie fotografiert haben, kann man jedoch eventuell bezweifeln. Ansonsten kenn ich aber nur die Zeichnungen in der Erstbeschreibung und die Bearbeitung der Gattung für die "Flora Neotropica".

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2455
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  Shamrock am Mi 10 Jun 2020, 22:17

Glückwunsch! Das Lauern hat sich also gelohnt! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21665
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  Pantalaimon am Sa 04 Jul 2020, 17:57

Servus,

@ plantsman:
Nice catch! Ich denke, dass könnte die echte N. abendrothae sein, denn sie entspricht auch der Abbildung im Baensch (= das Buch "Blühende Bromelien" von U. Baensch + U. Baensch). Zwar schreiben die beiden, die weißen Petalen hätten hellblaue Spitzen, aber auf dem Foto dazu scheinen sie genau identisch wie bei Dir.

(Bzgl. unserem Klon (Post # 6 in diesem Thread) habe ich inzwischen auch weitergeforscht und bin seitdem auf dem "Trip", dass es sich dabei nicht um N. abendrothae, sondern sehr wahrscheinlich um N. amandae handelt.)

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 418
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  plantsman am So 05 Jul 2020, 12:07

Moin,

@Chris, die lila Tönung der Blütenblatt-Spitzen ist bei der Fotobearbeitung nicht so schön herausgekommen, wie ich mir das gewünscht hätte. Man hat halt immer noch mit Technik zu tun, die zwar etwas abbildet, das aber nie 100%ig schafft, es geht stets ein wenig verloren..... jedenfalls bei der Foto-Technik, die ich mir leisten kann. Dann kommt noch die Verkleinerung für das Forum hinzu.

Das von Dir genannte Buch steht bei uns auch in der Bibliothek. Da drin hab ich nach dieser Art noch gar nich gesucht Rolling Eyes .

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2455
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Neoregelia - Seite 2 Empty Re: Neoregelia

Beitrag  Pantalaimon am So 23 Aug 2020, 02:06

Servus,

eine Rosette unserer Neoregelia punctatissima blüht gerade:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Neoregelia punctatissima ist eine eher kleine Neoregelia-Art - die Rosette hat einen Durchmesser von (geschätzt) ca. 10cm. Ein bissl schade ist, dass die hübsche, bei jungen Blättern schön kräftige Blattzeichnung mit zunehmendem Alter der Blätter verblasst. Trotzdem mögen wir die Art sehr. Very Happy

Viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 418
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten