Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Amur am Sa 18 Aug 2012, 19:33

So hier mal meiner:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Amur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 174

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Gryphus am Sa 18 Aug 2012, 22:12

Eure scheinen auch Wachstum aufzuweisen jetzt Smile Also scheint es wohl natürlich zu sein.

Was ich auch Interessant finde, jeder sieht anders aus! Andere Farbtöne, Bedornungen. Trotzdem gehören sie zur gleichen Gattung. Das sieht man bei den ganzen Kugelkakteen nicht so. Very Happy

Oh und Amur, der hat doch schon ne stattliche Größe !


Zuletzt von Gryphus am Sa 18 Aug 2012, 22:17 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 300
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  LeitWolf am Sa 18 Aug 2012, 22:15

Ich hab keinen P. Pringlei Smile eigendlich hab ichs nicht so mit Säulen, ich hatte aber mal einen, die Dornen waren echt fies...
avatar
LeitWolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Astrophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Gryphus am Sa 18 Aug 2012, 22:18

Achso Smile Naja bei mir ist es das Gegenteil, ich bin eher der Säulenfreak lol!

Jedenfalls hast du recht! Ich hatte wegen den Teilen auch schon mal blutige Finger... aber was solls! Very Happy
avatar
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 300
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Amur am So 19 Aug 2012, 07:45

Also im Moment ist er noch recht klein, verglichen mit der fast doppelt so hohen Echinopsis, die daneben steht.

Wie plant ihr eigentlich die zu überwintern wenn sie mal richtig hoch sind?
Die Echinopsis ist da ja einfach: Trocken halten und dann bei 7° kann die fast dunkel stehen. So hab ich das bisher gemacht und das ging bestens.
Macht das der Pachycereus auch mit? So ein, höchstens 2 Jahre hat er noch am Fenster platz (da gehts auch auf 7° runter). Dann ist Ende in der Höhe und er muß wo anders hin. Nur wohin?

Amur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 174

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  papamatzi am So 19 Aug 2012, 11:19

Gryphus schrieb:Eure scheinen auch Wachstum aufzuweisen jetzt Smile
Ja, der wächst jetzt. Aber schon seit den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühjahr. Wink

Amur schrieb:Wie plant ihr eigentlich die zu überwintern wenn sie mal richtig hoch sind?
Einfach noch keine Gedanken machen. Wink
Bis dahin kriegt er keine Extrabehandlung. Wenn ich nur wüsste, wie ich die GANZE Brut dieses Mal überwintere! Gestört
avatar
papamatzi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1201
Lieblings-Gattungen : Echinofossulos, Feros, EHs, Mammis, Gymnos und Navajoas

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Gryphus am So 19 Aug 2012, 11:42

Komisch , dass es bei mir meistens erst so spät anfängt. Langsam wachsen tun sie alle, aber wie ich halt beschreibe nen ganz schönen Schub bekommen zumindest meine immer im August. Smile

Nunja und zur Überwinterung, die kommen bei mir immer im Keller, da ist es zwar dunkel aber geschadet hats bis jetzt keinem. Die kleinen lass ich eigentlich aber oben am Südfenster auch im Winter, bei Pachycereus muss man nicht unbedingt Angst vor Vergeilung haben. Zumindest meine Erfahrungm wenn man sie dann im Frühjahr sobald es warm genug ist wieder rausstellt. Blühen tun sie ja sowieso erst in höherem Alter.
avatar
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 300
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Gryphus am So 19 Aug 2012, 19:54

Noch ein kleines Update

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 300
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Gryphus am Sa 25 Aug 2012, 13:41

Und weiter gehts Smile Die Dornen werden immer länger.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 300
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Re: Austausch von Informationen zu Pachycereus pringlei

Beitrag  Gryphus am Fr 02 Aug 2013, 13:04

3 Pachy's beim Sonnenbaden Smile



Würde eure auch gerne sehen!  Ist meine lieblings Gattung!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Gryphus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 300
Lieblings-Gattungen : Säulen fast aller Art

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten