Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kaktus stutzen?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kaktus stutzen?

Beitrag  caveman am Sa 18 Jun 2016, 10:44

Ich bin laut eigenen rechergen im Besitz einer opuntia azurea. (Grüber blätterkaktus bestehend aus runden bis ovalen Gliedern ohne sichtbare Stacheln)

Meine Frage ist jetzt ob ich da die glieder irgendwann entfernen muss damit die Basis wachsen kann. Der Kaktus ist oben schon fast doppelt so breit wie an der basis und die "blätter" müssen sich gegenseitig ausweichen um wachsen zu können. Zum teil wächst die pflanze nach hinten und lehnt sich an der fensterscheibe an
avatar
caveman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  caveman am Sa 18 Jun 2016, 10:50

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
caveman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  OPUNTIO am Sa 18 Jun 2016, 10:58

Hallo
Mach mal ein vernünftiges Bild.
Auf den beiden Gegenlichtversuchen sehe ich nirgends ein Opuntia azurea.
Könnte eine unter Lichtmangel leidende Opuntia microdasis albispina sein.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2526
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  caveman am Sa 18 Jun 2016, 11:07

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Benennung hab ich nach einer homepage mit vielen fotos gemacht. Wenn man dann google bemüht passen farbe und form der stacheln (die kaum vorhanden sind) nicht wirklich.

Hoffe die Fotos sind jetzt besser. Hab den Kaktus vor einem Jahr im Baumarkt gekauft. Die erste Reihe Blätter war da schon etwas kleiner vorhanden. Wie der Kaktus davor stand kann ich nicht sagen
avatar
caveman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  johan am Sa 18 Jun 2016, 11:11

anhand deiner beschreibung(fotos unklar):soweit stutzen bis er von selber stehen bleibt.
kopflastigkeit aufheben.
lg
johan
avatar
johan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 495
Lieblings-Gattungen : Kakteen, andere Sukkulenten, Orchideen, mediterane Sträucher

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  caveman am Sa 18 Jun 2016, 11:37

Er steht noch von alleine. Ist halt ne wackelige Geschichte. Befürchte, dass da wenn noch mehr oben dran wächst irgendwann abknickt und der Schaden größer ist als wenn ich abschneide.

Wächst die basis weiter wenn ich den stutze oder bleibt die so?

Sollte ich vielleicht versuchen eine reihe abzuschneiden und setzlinge draus zu machen damit der dann besser wachsen kann?
avatar
caveman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  Fred Zimt am Sa 18 Jun 2016, 15:44


Hoffe die Fotos sind jetzt besser.
Nä.
Die Bilder sind nix und kein einziges lässt sich ohne Turnübungen angucken Very Happy
Hast Du die im vorbeijoggen mit der Küchenmaschine aufgenommen?

Gib alles, wir machens auch.
avatar
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6797

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  caveman am So 19 Jun 2016, 12:42

Danke...hab so weit alles erfahren was ich wissen wollte. Denke, ich muss fast stutzen wenn ich den raus stellen will...glaub kaum dass der eine windböe überlebt.

Bin nur grad am überlegen ob ich einen ableger aus dem abschnitt machen soll. Oder bringt das nichts bei den berüchtigten baumarktkakteen
avatar
caveman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  Toledo am So 19 Jun 2016, 13:58

Hallo caveman,

deine Opuntia kannst du beruhigt ein wenig frisieren. Diese Opuntie neigt dazu, viele neue Ohren an der Oberkante der alten Triebe gleichzeitig zu bilden, dann sind oft welche dabei, die nach aussen wachsen, also die Statik der Pflanze stören. Dies ist übrigens die Vermehrungstaktik der Opuntie: Ohren wachsen lassen, die leicht abbrechen, wenn jemand vorbeikommt und dann neue Wurzeln am abgebrochenen Ohr bekommen und als neue Pflanze weiterwachsen.

Guck dir also deinen Kaktus an und prüfe, welche Ohren nach aussen wachsen, also ohnehin abbrechen würden. Dann schnapp dir deine Grillzange und fass die Glieder (vom Kaktus) nahe an der Verbindungstelle an und dreh ein bisschen hin und her, meistens hast du dann das Ohr in der Zange. Ansonsten mit scharfem Messer dort abtrennen. Du kannst auch Triebe mit mehreren Ohren gleichzeitig entfernen. Die abgetrennten Ohren stellst du dann aufrecht in irgendwas (Glas, Becher, Klorollenkern usw.) hell aber nicht nicht in die Sonne und wartest einige Wochen, Meist kommen dann unten schon kleine Wurzeln. Dann können die Ableger eingepflanzt werden, es wird wieder eine neue Pflanze draus. Dann pflanzt du sie entweder einzeln ein oder als Gruppe, evtl. mit der Altpflanze zusammen. So hast du bald einen richtigen Opuntienwald.

Aber nicht vergessen, sobald die Ableger Wurzeln haben, möchten sie in die Sonne - und die Altpflanze sowieso, dann werden die neuen Ohren, die wieder an der Oberkante der alten Ohren wachsen, auch schön rund und nicht lang.

viel Erfolg
Toledo
avatar
Toledo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 140

Nach oben Nach unten

Re: Kaktus stutzen?

Beitrag  caveman am Mi 22 Jun 2016, 11:25

Danke für die infos.

Hat die pflanze eher einen tiefen oder seichten topf gern?
avatar
caveman
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten