Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hildewintera bewurzeln

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Hildewintera bewurzeln

Beitrag  xDiamondGirlx am Do 03 März 2011, 21:36

Ich benutze Kakteensubstrat von meiner Lieblingskakteengärtnerei Smile
avatar
xDiamondGirlx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 139

Nach oben Nach unten

Bewurzeln Hildewintera

Beitrag  Josef17 am Sa 18 Apr 2015, 12:15

Der Thread ist zwar schon uralt, aber er hat mir gerade frisch geholfen. Nachdem die Pfropfunterlage meiner Hilde den Winter nicht überlebt hat, habe ich die 3 schönsten Arme abgeschnitten. Den linken habe ich gleich nach dem Schnitt in Vogelsand gesteckt, die rechten 2 habe ich 1 Woche abtrocknen lassen und dann in ein selbstgemischtes Substrat ( ca 40% mineralisch) gesteckt. Nach 3 Tagen habe ich in jeden Untertopf etwas Wasser rein getan. Sie stehen warm und werden abgeschattet wenn die Sonne voll draufsteht. Mal sehen was draus wird.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 775
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Re: Hildewintera bewurzeln

Beitrag  roli am Sa 18 Apr 2015, 13:50

Ich wünsch Dir viel Erfolg Josef,
den linken, im Vogelsand würde ich regelmäßig leicht einsprühen,
er ist noch rech klein und vertrocknet leicht, bevor er wurzeln bilden kann.
avatar
roli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1156
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Lobivia

Nach oben Nach unten

Re: Hildewintera bewurzeln

Beitrag  Josef17 am Mo 25 Jul 2016, 16:30

Aus allen 3en ist bis heute nichts geworden, werde mir morgen wohl eine neue kaufen. Hätte ich in Düren dran denken sollen Sad
avatar
Josef17
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 775
Lieblings-Gattungen : muß ich noch entdecken

Nach oben Nach unten

Re: Hildewintera bewurzeln

Beitrag  KarMa am Sa 10 Sep 2016, 20:56

Der Austrieb an den Hildewintera wird langsam größer. Sollte ich die neuen Triebe im Frühjahr abnehmen oder dran lassen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Hildewintera bewurzeln

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 10 Sep 2016, 21:17

Hallo  Karin,
das  ist "Geschmacksache" -
würde es erst mal so lassen- die Neutriebe werden mit der  Zeit immer  dicker und zahlreicher und die Schnittstelle immer unauffälliger.
Meine Hilde aureispina ist 2014 bei  Sturm im Garten vom Haken aus 2m Höhe auf die  Steinfliesen gestürzt - da gab es  abgebrochene Trieb und   verbliebene Stümpfe,
an denen sich mehr  und mehr Verzweigungen bilden - und auch Blüten- sie hat es gut verkraftet.

LG Wolli


Zuletzt von Wüstenwolli am Sa 10 Sep 2016, 22:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4786
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Hildewintera bewurzeln

Beitrag  Shamrock am Sa 10 Sep 2016, 22:12

Die Hilde wächst so oder so verzweigt. Da hättest du mächtig zu tun, wenn du alle Verzweigungen entfernst und schöner wird sie dadurch sicher auch nicht. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11794
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Hildewintera bewurzeln

Beitrag  KarMa am So 11 Sep 2016, 13:56

Herzlichen Dank für Euren Rat, Wolli und Shamrock!
Ich hatte Bedenken, dass die 'Würstchen' der Schwerkraft zum Opfer fallen. Very Happy
avatar
KarMa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3123
Lieblings-Gattungen : Kakteen Querbeet / Sukkulente Rosetten / Epis

Nach oben Nach unten

Re: Hildewintera bewurzeln

Beitrag  Shamrock am Mo 12 Sep 2016, 01:03

Zum Opfer fallen sicher nicht, aber sie werden schon der Schwerkraft Tribut zollen. Da wir KuaS-Liebhaber ja alle unter chronischem Platzmangel leiden, macht man bei so Sachen wie der Hilde aus der Not eine Tugend und pflanzt sie ein eine Ampel - und schon hat man wieder etwas mehr Stellfläche zur Verfügung. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11794
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten