Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wurzelpfropfung?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Wurzelpfropfung?

Beitrag  aschenbecher am Mi 22 Jun 2016, 12:07

Hallo,

Ich habe jetzt schon einige Wurzeln Gepfropft!

Das anwachsen funktioniert auch toll aber dann passier so gut wie nichts mehr.

Welche Erfahrungswerte habt ihr damit?

LG

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
aschenbecher
aschenbecher
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 104

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  Cristatahunter am Mi 22 Jun 2016, 13:10

Umkehr-oder Wurzelpfropfung funktioniert gut, wenn die Unterlage genügend im Saft ist.
Auf deinem Foto macht die Unterlage einen geschwächten Eindruck.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19619
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Mi 22 Jun 2016, 14:26

Hallo Aschenbecher,
bei Deinem Bild sehe ich auf dem gepfropften Teil keinen Vegetationspunkt, der austreiben könnte.
Bei meinen Umkehrpfropfungen - nur ein paar wenige - hat es auch ewig gedauert, bis sich etwas tat. Dann war der Herbst da, und die Versuche wurden beendet, mit dem Ergebnis: es funktioniert, ist aber nicht lohnend.
Das A und O für eine Pfropfung ist eine gut im Trieb befindliche Unterlage!
MfG
lol!
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1030
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  Astronomer am Mi 22 Jun 2016, 20:10

Hallo,

klappt nicht immer, aber oft !

Sieh mal hier !

LG Astronmer
Astronomer
Astronomer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 684
Lieblings-Gattungen : Mexikanische Kleingattungen u.a.

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  aschenbecher am Mi 22 Jun 2016, 22:45

Cristatahunter schrieb:Umkehr-oder Wurzelpfropfung funktioniert gut, wenn die Unterlage genügend im Saft ist.
Auf deinem Foto macht die Unterlage einen geschwächten Eindruck.

Wie willst du sehen ob die nicht gut im Saft steht?Hast du sie Angeschnitten=)?
Treibt ständig neu aus der Seleni!
Also diese Mutmaßung hilft keinem weiter =(
Und beantwortet auch meine frage nicht.
aschenbecher
aschenbecher
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 104

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  aschenbecher am Mi 22 Jun 2016, 22:49

Kann es sein das einfach die Areolen fehlen?
aschenbecher
aschenbecher
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 104

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  flowerpower am Mi 22 Jun 2016, 23:32

Hallo,
bei mir ist bei einigen Umkehrpfropfungen gar nichts passiert und einige sind irgendwann ausgetrieben. -Das kann auch schon mal 2 Jahre dauern.
Ich meine, der Versuch lohnt sich bei wertvollen Sämlingen.
Liebe Grüße
Ilona
flowerpower
flowerpower
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 283
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  Cristatahunter am Do 23 Jun 2016, 00:47

aschenbecher schrieb:
Cristatahunter schrieb:Umkehr-oder Wurzelpfropfung funktioniert gut, wenn die Unterlage genügend im Saft ist.
Auf deinem Foto macht die Unterlage einen geschwächten Eindruck.

Wie willst du sehen ob die nicht gut im Saft steht?Hast du sie Angeschnitten=)?
Treibt ständig neu aus der Seleni!
Also diese Mutmaßung hilft keinem weiter =(
Und beantwortet auch meine frage nicht.

Es tut mir leid wenn du dich gekränkt fühlst. Es ist aber schade dass du mit diesem gut gemeintem Rat nicht umgehen kannst.
Vielleicht sehen wir nicht das gleiche. Ich sehe einen Stamm eines Selenicereus an dessen linken Seite ein unterbelichteter schwacher Geiltrieb herauswächst. An seiner rechten Seite ist ein dünner Trieb zu sehen der in der Mitte wie tailliert aussieht.
Als wäre der mal getrieben dann stehen geblieben und dann wieder getrieben und auf diesem dünnen Trieb hast du gepfropft.

Wenn ich schreibe eine Unterlage muss im Saft sein dann heisst das nicht, das der Schnitt feucht oder nass ausschaut.
Die Triebe wo du gut pfropfen kannst müssten mindestens so dick wie der Stamm deines Selenicereus sein und kräftig im Wuchs sein. Wenn du schneidest dann sollte der Kaktussaft schleimige Fäden ziehen.

Vielleicht findest du nicht dass deine Kakteen zu wenig licht haben. Wenn du den Opuntiastengel daneben anschaust, der hat auch zu wenig Licht.

Ich habe nicht gemutmasst sondern nur versucht dir höflich mitzuteilen das deine Unterlage absoluter Schrott ist.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19619
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  Cristatahunter am Do 23 Jun 2016, 00:56

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19619
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wurzelpfropfung? Empty Re: Wurzelpfropfung?

Beitrag  kaktusbruno am Do 23 Jun 2016, 06:11

Hallo Aschenbecher,
ausserdem ist es sehr wichtig, das Du alle Ausstriebe der Unterlage immer sofort entfernst,sonst geht die ganze Ernergie immer
in den neuen Spross das gilt auch für andere Pfropfungen.
Grüsse von Bruno
kaktusbruno
kaktusbruno
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 772
Lieblings-Gattungen : Tricho und Hildewintera und Echinops. Hyb.

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten