Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Beitrag  cotedazur am So 26 Jun 2016, 13:34

Hallo an die Fachleute hier

komme eher aus der Yucca- und Palmenecke.
Bekam gestern dieses schöne Gefäß mit den tollen Kakteen geschenkt.
Könnt ihr mir sagen um welche Pflanze es sich hier handelt, ggf auch ein paar Tips zur richtigen Pflege geben ?
ich denke diese Kaktee ist nicht winterhart.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Herzlichen Dank für euere Hilfe schon einmal im Vorraus

es grüßt herzlich

Peter
cotedazur
cotedazur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : AGAVEN

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Re: Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Beitrag  Aldama am So 26 Jun 2016, 15:03

Hi Peter
Das sind 3 Echinopsen oder auch Bauernkaktus genannt.
Die sind nicht Winterhart. Der linke bringt schon Knospen hervor, die zu großen Trichterblüten bis zu 20 cm Länge heran wachsen.
Blütenfarbe abwarten und danach würde ich sie umtopfen.
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 904
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty hallo

Beitrag  cotedazur am So 26 Jun 2016, 15:16

herzliche Dank für die schnelle Hilfe !!!!!!!!!!!!!!!
Aber wrum umtopfen nach der Blüte ? Macht man das bei diesen Kakteen so ?

es grüßt

Peter
cotedazur
cotedazur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : AGAVEN

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Re: Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Beitrag  Wonni234 am So 26 Jun 2016, 15:52

Servus, 

Sieht aus wie Echinopsis eyriesii- vorsichtiger Tipp meinerseits. Vielleicht haben andere noch eine bessere Idee... 

Gruß Wonni
Wonni234
Wonni234
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Re: Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Beitrag  Aldama am So 26 Jun 2016, 17:20

Hi Peter
Die Erde sieht sehr Torflastig aus, wie man beim linken am Wurzelhals erahnen kann. Ist für die Dauer nicht gut und wer weiß wie lange sie schon
darin verweilen. Wenn du ein paar Kiesel beiseite machst, weißt du mehr über das Substrat.
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 904
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Re: Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Beitrag  cotedazur am So 26 Jun 2016, 17:22

ok....denk werde sie mal in Kakteenerde setzen
cotedazur
cotedazur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : AGAVEN

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Re: Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Beitrag  Fred Zimt am Mo 27 Jun 2016, 10:48

Die Erde sieht sehr Torflastig aus,
Röntgenblick? Shocked

Aber mal im Ernst- schau doch erst mal was unter den Kieseln ist und ob das Pflanzgefäß Abzugslöcher hat.

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6940

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Re: Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Beitrag  SFri am Mo 27 Jun 2016, 11:56

Ich würde auch auf eine Echinopsis eyriesii (= Bauernkaktus) tippen. Einzige andere Möglichkeit: Wenn sie anders als rein-weiß oder weiß mit einem Hauch von violett-pink blüht, muss es sich um eine Echinopsis-Hybride handeln.

Nachtrag zur Pflege:
Sie sind nicht winterhart, können aber leichte Nachtfröste vertragen, wenn sie nicht mehr in der Wachstumsphase sind und lange genug nicht mehr gegossen wurden. Torf schadet an sich erstmal nicht, sondern erst, wenn er zu lange nass bleibt (Fäulnisgefahr für die Wurzeln). Das kann bei zu viel Torf im Substrat natürlich ganz leicht mal passieren, deshalb ist Umtopfen schon ratsam, um den Torfgehalt etwas runter zu bringen. So lange die Knospen noch so klein sind, dürften sie auch keinen Schaden nehmen, wenn die Pflanze wegen des Umtopfens mal 2 Wochen lang nicht gegossen wird.
SFri
SFri
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : Echinopsis-Hybriden

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Danke

Beitrag  cotedazur am Mo 27 Jun 2016, 18:04

Allen Anworten ein herzliches Dankeschön !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11
cotedazur
cotedazur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 67
Lieblings-Gattungen : AGAVEN

Nach oben Nach unten

Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ? Empty Re: Kakteen- Geschenk...aber welche ist es ?

Beitrag  Aldama am Mo 27 Jun 2016, 19:46

@ Fred Zimt. Ja ich habe Augen für so was. Und zu 99,8% bekommt man so was von Freuden oder Bekannten geschenkt.
Diese wollen die Kakteen los werden, wissen aber nicht wie man mit diesen umgeht. SPRICH PFLEGE. lol! lol!
PS :
Torf ist in Holland zur Anzucht von vielen Kakteen zu einen Ereignis vorgesehen( Mamillaria zeilmannina) zum Muttertag usw.
Möchte aber nicht damit sagen das die Echinopsen in einen falschen Substrat stehen. Sehe ich aber so.
Darum ist es für den Halter besser zu wissen, warum er umpflanzen soll. grinsen grinsen grinsen grinsen grinsen
Aldama
Aldama
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 904
Lieblings-Gattungen : Echinocereen & Sulcorebutien

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten