Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Ist der Nachwuchs noch zu retten?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ist der Nachwuchs noch zu retten?

Beitrag  Beetlebaby am Mi 29 Jun 2016, 18:15

Hallo Ihr Schlauen,

grad wieder einen Verlust von heut auf morgen..... menno.
Sie blühte so schön:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Grad war ich erschrocken, eine Schnecke hatte sie angeknabbert. Bäh, alles voller Schleim. Brutal
Als ich ihn dann aber von Regal nahm....... kippte er um! affraid Gestern saß er doch noch fest. confused

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



Machts Sinn, seine Kindel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
noch in neues Substrat zu setzen oder lieber alles ab in die Tonne?

Was meint ihr?


Zuletzt von Beetlebaby am Mi 29 Jun 2016, 18:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Ist der Nachwuchs noch zu retten?

Beitrag  Cristatahunter am Mi 29 Jun 2016, 18:29

Das sind keine Kindel.

Deine Mammillaria hat sich ausgesät.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 12464
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Ist der Nachwuchs noch zu retten?

Beitrag  Beetlebaby am Mi 29 Jun 2016, 18:32

Aber doch ihr Nachwuchs lol!
Schneit mir aber zum großen Teil noch normal........ wie die Mammi auf jeden Fall vorgestern, gestern hab ich vll nicht ganz so genau geschaut. Oder die Schnecke war noch nicht da.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Re: Ist der Nachwuchs noch zu retten?

Beitrag  OPUNTIO am Mi 29 Jun 2016, 20:20

Dafür das die Mammi von innen her faulte kann die Schnecke aber nichts.

Gruß Stefan
avatar
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1673
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulente, Lobivien Echinopsen

Nach oben Nach unten

Re: Ist der Nachwuchs noch zu retten?

Beitrag  Beetlebaby am Do 30 Jun 2016, 10:53

Vielleicht fand sies lecker. War heut Nacht ein paar Mal draußen, hatte auch ein paar Körner Schneckenkorn ausgelegt, aber nichts gefunden. Ich hoffe, sie hat sich den Magen verdorben, aber richtig lol!

Ich habe die Nachkommen aus dem Topf genommen, was weich und/ oder bräunlich war gleich entsorgt und was über ist, kommt in ein mit Chinosol angestautes, etwas feineres Substrat, vll überlebts ja einer.
avatar
Beetlebaby
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 606
Lieblings-Gattungen : Sempies u. Winterharte u alles, was leicht zu pflegen ist.

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten